PLAYCENTRAL NEWS Instagram

3-Punkte-Plan: Wie Instagram TikTok-Reposts unterbinden und Original-Content fördern will

Von Angelina Ekkert - News vom 22.04.2022 08:42 Uhr
Instagram - Features für Content Creator
© Instagram/Pixabay/PlayCentral.de

Auf der Social-Media-Plattform Instagram soll sich einiges ändern. Die neuen Anpassungen werden all jene betreffen, die eigene Inhalte veröffentlichen, aber auch Nutzerinnen und Nutzer, die fremde Bilder und Videos teilen.

Laut CEO Adam Mosseri soll mit den Änderungen sichergestellt werden, „dass allen [Kreativschaffenden] die Anerkennung zuteil wird, die sie verdient haben.“

Instagram: Kreativschaffende sind die Zukunft!

Mosseri betont, wie wichtig Originalinhalte und die Menschen, die sie produzieren für Instagram sind. Deshalb fokussieren sich die Neuerungen um die Optimierung von mehr Sichtbarkeit und Anerkennung (Crediting) dieser.

Und das soll mithilfe drei neuer Features erreicht werden:

  • Product Tags
  • Enhanced Tags
  • Ranking for Originality

Das Markieren von Produkten in einem Beitrag ist nichts wirklich Neues. Nun soll diese Option jedoch prinzipiell allen offen stehen, um direkt auf ihre liebsten Shops, Designer*innen (und so weiter) zu verlinken.

Die Enhanced Tags erlauben es dagegen, auch Personengruppen zu markieren, die im Foto oder Video nicht direkt sichtbar sind oder keinem bestimmten Produkt zugeordnet werden können wie beispielsweise Künstler und Künstlerinnen, deren Musik und Lyrics zur Untermalung eines Inhalts genutzt werden. Darüber haben wir bereits im März berichtet, was hier nochmal ausführlicher nachgelesen werden kann.

InstagramInstagram: Neues Tagging-Feature verbessert Sichtbarkeit von Kreativschaffenden

Für Kreativschaffende wird der neue Algorithmus jedoch die wohl spannendste Änderung darstellen. Originale Inhalte sollen dabei deutlich mehr bevorzugt und besser platziert werden als das Teilen fremder. Dazu erklärt Mosseri:

„Wenn du etwas von Grund auf Neues erschaffst, solltest du dafür mehr Anerkennung bekommen, als wenn du etwas teilst, das du wo anders gefunden hast.“

Und mit „wo anders“ sind letztendlich die Plattformen gemeint, die nicht zu Meta gehören. „Die Übersetzung?“, schreibt David Pierce von The Verge etwas zynisch: „Bitte, bitte, hört damit auf TikToks in den Reels zu teilen.“

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Woher will Instagram wissen, wer der echte Urheber oder die Urheberin eines Beitrags ist? Diese Frage wird in den Kommentaren immer wieder gestellt. Wie sollen Kreativschaffende davor geschützt werden, das jemand anders ihre Inhalte hochlädt und als die eigenen ausgibt?

Leider hat Mosseri dafür (noch) nicht die ideale Lösung:

„Wir arbeiten an Klassifizierungen, die voraussagen sollen, wie wahrscheinlich es ist, dass es sich um ein Original handelt. […] Wir achten auf Dinge wie, wer in einem Video auftritt und, ob wir das Video schon mal gesehen haben.“

Wenn Meta wirklich mit Plattformen wie YouTube mithalten will, so die Meinung einiger Nutzerinnen und Nutzer, sollten sie damit anfangen, die Menschen, die ihnen Inhalte liefern, besser zu entgelten. Solange die Monetarisierung nicht stimmt, bliebe Instagram als Social-Media-Kanal eher unattraktiv.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Spieleforscherin, die regelmäßig in die Schuhe von stummen Heldinnen und Helden schlüpft, um die Welt zu retten. Das ist selbstverständlich Feldforschung für den angestrebten Doktor in Videogames. Immer auf der Suche nach Indieperlen, dem One Piece oder wertvollen Schriftstücken in Form von Visual Novels.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
The Witcher Staffel 4: Erster Teaser Trailer zeigt Liam Hemsworth als Geralt Senua’s Saga: Hellblade II: Internationale Testwertungen im Überblick Elden Ring Shadow of the Erdtree: From Software veröffentlicht epischen Story-Trailer V Rising: Termin für PS5 Release bekannt, das sind die verschiedenen Editionen Dead by Daylight: Norman Reedus aus The Walking Dead bald im Spiel? Elden Ring: Shadow of the Erdtree – FromSoftware zeigt einen der grotesken Gegner GTA 5 - Verkaufszahlen GTA 5-Verkaufszahlen: Meilenstein mit 200 Millionen verkauften Exemplaren Assassin’s Creed Shadows: Preorder-Guide mit Vorbestellerbonus und allen Editionen Assassin’s Creed Shadows: Trailer ist da, zeigt Setting & Hauptcharaktere! Assassin’s Creed Shadows: So groß wird die Spielwelt ausfallen! MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter