PLAYCENTRAL NEWS Horizon: Call of the Mountain

Spielzeit in Horizon: Call of the Mountain: Mit dieser Dauer könnt ihr rechnen

Von Maike Apelt - News vom 23.02.2023 10:08 Uhr
Horizon Call of the Mountain Spielzeit
© Sony/Guerrilla Games/Firesprite/PlayCentral-Bildmontage

Zusammen mit der PlayStation VR2 erscheinen viele Titel, die ihr direkt anspielen könnt. Unter anderem auch Horizon: Call of the Mountain. Wer sich überlegt den Titel zu kaufen, staunt erstmal nicht schlecht, denn das Spiel wird zum Vollpreis verkauft. Wir klären in den folgenden Zeilen, wie viel Spielzeit ihr für diesen Preis erwarten könnt.

Etwas kurz: Wenig Spielzeit für viel Geld

„Horizon: Call of the Mountain“ sticht nicht nur mit seinem Preis aus der Masse hervor. Für 69,99 Euro erwarten die Kritiker und Fans natürlich einiges. Wo andere VR-Titel maximal 40 Euro kosten, sollte das Spiel nicht nur mit einer schönen Grafik überzeugen.

Für viele ist die Spielzeit eines Titels ein wichtiges Kriterium, vor allem unter solchen Voraussetzungen. Die Aussage von Sony macht dabei weniger Mut. Mit sechs bis sieben Stunden wird das Spiel vom Publisher angegeben. Ziemlich wenig für einen solchen Preis.

Einen Trost gibt es trotzdem: Es ist unklar, von welcher Art Spieler Sony da ausgeht. Sieben Stunden sind für ein Open-World-Abenteuer sehr wenig. Es könnte allerdings sein, dass sich die Angabe an schnellen Spieler*innen orientiert, die ausschließlich die Hauptstory spielen.

Wer die Welt erkunden und auf sich wirken lassen will und Nebenquests macht, soweit vorhanden, könnte auch deutlich mehr Zeit benötigen. Trotzdem ist diese Spielzeit für einen Vollpreistitel etwas kurz ausgefallen.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Das erwartet euch in Horizon: Call of the Mountain

Ryas ist ein ehemaliger Schatten-Carja-Krieger. Indem er das Sonnenreich vor einer großen Bedrohung schützt, will er sich rehabilitieren. Er ist ein exzellenter Bogenschütze und Kletterer. Seine Fähigkeiten werden die Kernelement im VR-Abenteuer von Guerrilla Games darstellen. Mit intuitiven Bewegungen könnt ihr gegen mächtige Maschinen kämpfen und euch durch die Bergwelt bewegen.

Der Titel erscheint exklusiv für PlayStation VR2 und reißt euch sicher trotz seiner etwas kurzen Spielzeit völlig in seinen Bann.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Praktikantin, die keine Lust hat nur Kaffee zu kochen und deshalb lieber Artikel schreibt. Wenn ich eine Superkraft hätte, würde ich Einhörner in alle Star Wars-Filme einbauen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
PS5 DualSense-Controller öffnen und komplett auseinanderbauen, so geht’s Xbox Game Pass erhält eine saftige Preiserhöhung und eine neue Abonnementstufe Lösungsbuch zu Elden Ring: Shadow of the Erdtree angekündigt PS5 DualSense: Stick Drift ganz einfach beheben, so geht’s! BioShock 4: Entwicklung bei Cloud Chamber schreitet offenbar gut voran Scuf Nomad: Der beste Mobile Controller für iPhones? TEST Switch 2: Kampf gegen Scalper: So simpel ist Nintendos Maßnahme Elden Ring: Patch 1.12.3 mit diesen Änderungen veröffentlicht Star Wars Outlaws: Goldstatus erreicht, keine Verschiebung zu befürchten Apple Vision Pro kann ab sofort in Deutschland vorbestellt werden, Preise starten ab 3.999 Euro MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter