PLAYCENTRAL NEWS Pokémon

Game Freak: Kult-Entwicklerstudio will an mehr Nicht-Pokémon-Spielen arbeiten

Von David Sieben - News vom 16.02.2023 14:36 Uhr
© Game Freak

Game Freak ist das legendäre Entwicklerstudio, dass hinter den bekanntesten Pokémon-Spielen steht. In einem Interview spricht Axios mit Masao Taya, Programmierer bei Game Freak und Director bei der neuesten Veröffentlichung des Studios, Pocket Card Jockey: Ride On.

Taya erzähl dabei, dass Game Freak Pläne hat noch mehr Spiele außerhalb des Pokémon-Universums zu entwickeln.

Was ist Pocket Card Jockey: Ride On?

Ride On ist der zweite Teil nach dem Original Pockt Card-Jockey, das 2016 für den Nintendo 3DS veröffentlicht wurde. Der Nachfolger ist für Handys entwickelt und spielt sich, abgesehen von der neuen Grafik und einem verbesserten Renn-System, ähnlich wie der Vorgänger.

Neben knuffiger animierter Optik werden Spielelemente aus virtuellem Pferderennen und Solitaire vermischt. Klingt verrückt? Ist es auch.

Die Grundidee kam, Taya, der selbst begeisterter Pferderennen-Fan ist, schon vor einiger Zeit. Er hatte die Idee ein Pferderenn-Spiel zu entwickeln, dass mit Kartenspiel-Elementen funktioniert. Aber er wusste nicht ganz, wie er die Sache angehen sollte – bis ihn der Pokémon-Komponist Go Ichinose auf die Idee mit Solitaire brachte.

Die Geschichte hinter Pocket Card Jockey

Die Story im Spiel beginnt mit dem Tod der eigenen Spielfigur, einem Jockey, der wieder zurück auf die Erde geschickt wird. Mit der göttlichen Mission Pferderennen zu gewinnen und dabei sein besonderes Talent auszunutzen: Seine Solitaire-Skills.

Taya erzählt scherzhaft, dass er die Story erst im Nachhinein entwickelt hat, nachdem sein Chef ihn gefragt hat, wie es überhaupt kommt, dass Solitaire spielen, die Pferde schneller laufen lässt.

Die Scheuklappen ausziehen

Masao Taya ist überzeugt davon, dass es wichtig ist neben der Hauptarbeit an den Pokémon-Spielen nach rechts und links zu schauen.

„Wir glauben, dass es für das Studio sehr wichtig ist, weiterhin Titel außerhalb der Pokémon-Serie zu entwickeln und zu veröffentlichen.“

Masao Tayo

Neue Spiele sind aktuell von Game Freak nicht angekündigt, aber im Interview berichtet Taya, dass das Studio noch nicht fertig mit ihrem neuesten Werk Ride On. Man kann also noch weitere Balance-Änderungen und Updates erwarten.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Trinkt Nuka Cola, lauscht gerne Hymnen des Sturms und kann Fußball nur ertragen, wenn er von Raketenautos durch die Gegend gekickt wird. Außerdem großer Indie- und Strategiefan, Smash Bros. Melee Jünger und Wordmancer bei PlayCentral.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Pokémon GBC, NEW N3DS, Virtual Console, Wii U, N3DS, Wii, NDS, GC, GBA, N64, GB
PUBLISHER Nintendo
ENTWICKLER Game Freak
KAUFEN
Elden Ring Shadow of the Erdtree: So startet ihr den DLC – Alle Infos im Überblick A Quiet Place: The Road Ahead – Gruseliger Trailer mit ersten Gameplay-Szenen enthüllt Neues Zelda-Spiel vor der offiziellen Enthüllung geleakt? Alone in the Dark kein Erfolg? Entwicklerstudio muss schließen! The Elder Scrolls VI wird sehr lange unterstützt, bestätigt Director PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter