PLAYCENTRAL NEWS GTA 6

Entlassungen bei GTA 6-Publisher Take-Two Interactive, 600 Mitarbeiter müssen jetzt gehen

Von Prinz Vegeta - News vom 18.04.2024 10:35 Uhr
© PlayCentral-Bildmontage

Take-Two Interactive, das Unternehmen hinter bekannten Videospielfranchises wie der Grand Theft Auto-Reihe, hat angekündigt, weltweit 5 Prozent seiner Belegschaft zu entlassen, was etwa 600 Mitarbeitern entspricht.

Diese Entscheidung ist Teil einer umfassenderen Strategie zur Kostenreduktion, die bis Ende 2024 Einsparungen von bis zu 200 Millionen Dollar vorsieht. Die Entlassungen sollen jährliche Einsparungen von über 165 Millionen Dollar für das Unternehmen bringen.

Kostenreduzierung bei Take-Two Interactive

Diese Maßnahmen umfassen auch die Streichung mehrerer sich in Entwicklung befindender Videospiele und die Reduzierung von Büroräumen. Darunter befinden sich wohl mehrere Sportspiele und Mobile Games bei der Tochterfirma Zynga.

Besonders betroffen von den Entlassungen ist das Verlagslabel von Take-Two, Private Division, das für Spiele wie The Outer Worlds und „Kerbal Space Program 2“ bekannt ist. Diese Kürzungen kommen trotz einer jüngsten Periode signifikanten Wachstums, da das Unternehmen seine Operationen mit seinen langfristigen strategischen Prioritäten neu ausrichten will.

Dieser Schritt von Take-Two spiegelt breitere Trends in den Technologie- und Spieleindustrien wider, in denen viele Unternehmen ähnliche Kostensenkungsmaßnahmen nach Perioden schnellen Wachstums und als Reaktion auf sich ändernde Marktbedingungen umgesetzt haben.

Ob aber auch die Tochterfirma Rockstar Games, bei der aktuell GTA 6 entsteht, von Kündigungen betroffen ist, ist zum derzeitigen Zeitpunkt unklar. Der Open-World-Titel soll laut des offiziellen Trailers irgendwann im Jahr 2025 erscheinen.

Interessant an der neuen Entlassungswelle ist übrigens der Fakt, dass Take-Two gerade erst das Entwicklerstudio Gearbox Software für rund 460 Millionen US-Dollar von Embracer übernommen hat. Schlecht kann es dem Publisher also wohl nicht gehen. Letztendlich handelt es sich bei dem Publisher aber eben um ein börsennotiertes Unternehmen, bei dem die Investoren Wachstum und vor allem steigende Gewinne sehen möchten.

Folgt uns auf Social Media, um keine Meldung von PlayCentral zu verpassen: Uns gibt es auf FacebookInstagramTwitter und Discord.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Zwischen den Kämpfen sorge ich dafür, dass mein Super-Saiyajin-Haar perfekt sitzt und versuche meiner Tochter Bra beizubringen, dass ich der coolste Saiyajin-Papa bin. Schreibe nebenbei bei PlayCentral.de.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
GTA 6 Open-World-Action Xbox Series X, PC, PS5
PUBLISHER Rockstar Games
ENTWICKLER Rockstar North
KAUFEN
The Witcher Staffel 4: Erster Teaser Trailer zeigt Liam Hemsworth als Geralt Senua’s Saga: Hellblade II: Internationale Testwertungen im Überblick Elden Ring Shadow of the Erdtree: From Software veröffentlicht epischen Story-Trailer V Rising: Termin für PS5 Release bekannt, das sind die verschiedenen Editionen Dead by Daylight: Norman Reedus aus The Walking Dead bald im Spiel? Elden Ring: Shadow of the Erdtree – FromSoftware zeigt einen der grotesken Gegner GTA 5 - Verkaufszahlen GTA 5-Verkaufszahlen: Meilenstein mit 200 Millionen verkauften Exemplaren Assassin’s Creed Shadows: Preorder-Guide mit Vorbestellerbonus und allen Editionen Assassin’s Creed Shadows: Trailer ist da, zeigt Setting & Hauptcharaktere! Assassin’s Creed Shadows: So groß wird die Spielwelt ausfallen! MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter