PLAYCENTRAL NEWS Destiny

Destiny: Der wahre Grund für das Ende der Loot Cave

Von Pierre Magel - News vom 05.03.2015 10:44 Uhr

John Hopson vom Entwicklerstudio Bungie sprach im Rahmen der Entwicklermesse GDC darüber, warum die berühmte Loot Cave aus dem Sci-Fi-Shooter-MMO Destiny wirklich entfernt werden musste. Nicht der Loot war der Grund – die Spieler selbst waren es.

Ein Aufschrei ging durch die Community des Shooter-MMOs Destiny, als bekannt wurde, dass es die sogenannte Loot Cave im Spiel gibt. Diese war ein Ort auf der Welt, der auf bestimmte Weise dazu genutzt werden konnte, ohne großen Aufwand viel Loot zu sammeln. Mindestens genauso laut war jener Aufschrei dann, als sich das Entwicklerstudio Bungie dazu entschlossen hatte, diesen Mechanismus zu beenden. Verständlich, denn welcher Entwickler möchte einen Großteil der Spieler damit beschäftigt sehen, sich stundenlang an einem Ort aufzuhalten, der keinerlei Abwechslung bietet. Eigentlich hatte man sich damit abgefunden, dass das wohl der Grund ist, warum die Loot Cave mittlerweile Geschichte ist. Auf der Messe GDC sprach nun aber der "User Research"-Beauftragte John Hopson darüber, wieso wirklich Ende war.

So sagt Hopson, dass das Team bereits vor Release um die Möglichkeit der Loot Cave wusste, sie allerdings nicht entfernte, da sie sich schlicht und ergreifend eigentlich gar nicht lohnt. Würde man Destiny normal spielen, könnte man innerhalb der gleichen Zeit mehr Farm bekommen. Ausschlaggebend für den letztendlich doch vollzogenen Schritt war, dass sich die Spieler untereinander als Cheater bezeichnet haben und sogar selbst versuchten, andere Nutzer am Gebrauch der Loot Cave zu hindern, was dann natürlich wiederum in Flames, Hate und Beschwerden mündete – zu keinem anderen Zeitpunkt hatte Bungie mit so vielen Spielermeldungen und Unruhen zu kämpfen. Diese ständig aufkeimende Unzufriedenheit der Fans und der massive Gebrauch der Loot Cave führten in Kombination dazu, dass hinter das Thema ein Haken gesetzt werden musste.

News & Videos zu Destiny

Destiny: Keine weiteren Updates geplant Destiny: Teaser-Trailer zum letzten Event Zeitalter des Triumphs Destiny: Xbox 360 und PS3 bekommen ab August keine Updates mehr Destiny: Erste handfeste Infos zur Erweiterung ‚Rise of Iron‘ Destiny: Neue Erweiterung ‚Rise of Iron‘ geleakt Destiny: Käufliche Levelbooster im Store – Stufe 25 für 25 Pfund
Destiny Action / Sci-Fi PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360
PUBLISHER Activision
ENTWICKLER Bungie
KAUFEN
Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle – Es gibt Hinweise für die Rückehr von Mega-Entwicklungen Dead by Daylight Trickster Yun-Jin Lee Dead by Daylight: Der neue Killer sieht aus wie aus Cyberpunk 2077, ist aber ein K-Pop-Star GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Final Fantasy VII - Yuffie-Episode PS4 PS5 FF7R Intergrade – So kompliziert ist der Release der Yuffie-Episode, Spoiler: Nicht für PS4
Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide Dead by Daylight neuer Killer Chapter 14 Dead by Daylight kündigt neuen Killer an: Das wissen wir bisher! RTX 3070 - Verfügbarkeit GeForce RTX 3070 ab sofort hier kaufen! – Preorder-Guide (Update 8. Februar 2021) Diamanten im Cayo Perico Heist stehlen GTA Online: Das ist die beste Beute im Cayo Perico Heist – Preise von Gemälden, Tequila & Diamanten (Guide) PS5 Bundles kaufen PS5: Händler wie MediaMarkt, Saturn & Alternate bieten jetzt PlayStation 5 Bundles an Final Fantasy 7 Remake: Die stärkste Waffe für jeden Charakter bekommen MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS