PLAYCENTRAL NEWS Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077: Wird über 75 handgemachte Street Stories im Spiel verfügen

Von Patrik Hasberg - News vom 04.02.2020 10:24 Uhr
© CD Projekt

Das Sci-Fi-Rollenspiel von CD Projekt RED soll über einen ordentlichen Umfang an Inhalten verfügen. Auch abseits der Hauptmissionen soll keine Langeweile aufkommen. Dafür werden laut Studiochef von CD Projekt in Krakau, John Mamais, unter anderem rund 75 sogenannte Street Stories sorgen.

Bereits im vergangenen Jahr teilte CD Projekt mit, dass jede Quest in Cyberpunk 2077 handgefertigt sein wird, einschließlich der Street Stories. Dabei handelt es sich um Nebenquests, die den Monderjagd-Missionen in The Witcher 3 ähneln. Diese Art von Missionen gibt es in verschiedenen Arten und Größen. Habt ihr diese erfolgreich erfüllt, erhaltet ihr als Belohnung Street Credits, die euren Ruf verbessern.

Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077: Verschiebung wohl wegen mangelhafter Performance auf PS4 und Xbox One

75 Street Stories in Cyberpunk 2077

In einem aktuellen Interview mit OnMSFT verriet John Mamais, Studiochef von CD Projekt in Krakau, dass es im Spiel etwa 75 solcher Street Stories geben wird und erklärte außerdem ein wenig mehr drüber, wie diese im Gesamtkontext des Spiels funktionieren werden.

„Es gibt ein paar Schichten. Es gibt eine passive Schicht, nämlich die Händler, und dann gibt es die STS, was die 'Street Stories' sind. Ich glaube, es gibt etwa 75 Straßengeschichten. Dann gibt es auch noch kleinere Aktivitäten“, so Mamais

„Die Straßengeschichten sind wie kleine Quests. Es gibt eine Geschichte, aber es gibt nicht so viele erweiterte Storytelling-Sequenzen. Sie sind eine Möglichkeit, die Welt zu erkunden und euren Charakter zu verbessern.“

Weiterhin erklärte der Studiochef zu den Nebenaufgaben:

„Es gibt ähnliche Vorlagen, die automatisch generiert werden. Es gibt Vorlagen, die die Jungs verwenden können, aber jede ist so angepasst, dass sie sich einzigartig anfühlt. Die Welt wird mit diesen Dingen gefüllt sein. Es sollte sich wirklich sehr gut anfühlen.“

Mamais sprach in dem Gespräch zudem kurz die Post-Launch-Inhalte zu „Cyberpunk 2077“ an:

„Es wird wahrscheinlich so etwas wie The Witcher sein. […] Das wird in etwa einem Jahr besprochen oder so. Ich wünschte, ich könnte mehr sagen.“

Im Januar teilte CD Projekt mit, dass die Multiplayer-Komponente von „Cyberpunk 2077“ wahrscheinlich erst nach 2021 einsatzbereit sein wird. „Cyberpunk 2077“ selbst wird nach einer Verschiebung erst am 17. September 2020 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Ein späterer Release für die PlayStation 5 und Xbox Series X ist wahrscheinlich.

© CD Projekt

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Cyberpunk 2077 Rollenspiel PC, PS4, Xbox One, Google Stadia
PUBLISHER CD Projekt
ENTWICKLER CD Projekt Red
KAUFEN
The Witcher Staffel 4: Erster Teaser Trailer zeigt Liam Hemsworth als Geralt Senua’s Saga: Hellblade II: Internationale Testwertungen im Überblick Elden Ring Shadow of the Erdtree: From Software veröffentlicht epischen Story-Trailer V Rising: Termin für PS5 Release bekannt, das sind die verschiedenen Editionen Dead by Daylight: Norman Reedus aus The Walking Dead bald im Spiel? Elden Ring: Shadow of the Erdtree – FromSoftware zeigt einen der grotesken Gegner GTA 5 - Verkaufszahlen GTA 5-Verkaufszahlen: Meilenstein mit 200 Millionen verkauften Exemplaren Assassin’s Creed Shadows: Preorder-Guide mit Vorbestellerbonus und allen Editionen Assassin’s Creed Shadows: Trailer ist da, zeigt Setting & Hauptcharaktere! Assassin’s Creed Shadows: So groß wird die Spielwelt ausfallen! MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter