PLAYCENTRAL NEWS Final Fantasy 7 Remake

Crisis Core Final Fantasy VII Reunion – Clouds Schwert als Weihnachtsbaum geschnitzt

Von David Sieben - News vom 16.12.2022 11:47 Uhr

Square Enix hat zur Feier vom Release von Crisis Core Final Fantasy VII Reunion einen Weihnachtsbaum in der Form des legendären Panzerschwerts (engl. Bustersword) schnitzen lassen. Die überarbeitete Version des PSP-Klassikers war am 13. Dezember für PS 5, PS 4, Xbox Series X|S, Xbox One, Nintendo Switch und PC veröffentlicht wurden.

Der Mann hinter dem beeindruckenden Kunstwerk ist Simon O’Rourke, ein bekannter Kettensägenkünstler aus North Wales. Rourke, der selbst bekennender Videospielfan ist, hat Square Enix in einem Interview erzählt, was ihn zu dem Mammutprojekt bewogen hat.

Der Weg zur Baumkunst

Simon O’Rourke hat seine kreative Karriere angefangen, indem er einen Abschluss als Illustrator gemacht hat, spezialisiert auf Kinderbücher. Die Kunst hat ihn schon sein ganzes Leben fasziniert. Dass er damit mal sein Geld verdienen würde, hätte er früher aber nicht gedacht.

Nach der Uni arbeitete er für einen Freund in einem Baumpflege-Unternehmen, wo ihm eines Tages die Idee kam – die Baumarbeit mit seinen künstlerischen Fähigkeiten zu kombinieren. Seine bisherigen Arbeiten wurden in ganz England ausgestellt. Mit dabei sind auch andere fantastische Werke, wie zum Beispiel eine Batman-Statue.

© Square Enix

Oh Panzerschwert, oh Panzerschwert

An Final Fantasy schätzt Rourke besonders das Zusammenkommen von mittelalterlichen Fantasy-Aspekten und Science-Fiction. Das epische Schwert von Cloud Strife und Zack Flair hat es ihm besonders angetan.

Besonders die feinen Details und die Musterung des Schwerts inspirierten ihn zu seinem ganz besonderen „Final Fantasy“-Weihnachtsbaum. Zwischen Idee und fertigen Schwert verging aber viel Zeit und Planung. Insgesamt über 30 Stunden schnitzte er an seinem Werk.

Dabei war es ihm wichtig, die Proportionen zwischen den einzelnen Teilen authentisch zu halten. Die Schwertmusterung als feine „Äste“ detailliert und robust hinzubekommen war eine andere Herausforderung, doch Rourke ist sehr zufrieden mit seinem Ergebnis.

Hier könnt ihr ihn in Aktion sehen:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Besinnliche Nachhaltigkeit

Bei seiner Kunst ist es ihm wichtig, der Natur keinen Schaden zuzufügen. Deswegen nimmt er für seine Projekte nur umgefallene oder kranke Bäume, die eh gefällt werden müssen. Auch der Baum, der als Basis zum Panzerschwert diente, war erkrankt.

Simon O’Rourke ist Teil verschiedener Nachhaltigkeits- und Aufforstungsprogramme. Square Enix will jetzt als Anerkennung und Ausgleich für seine Arbeit für diese Programme spenden.

Das einzigartige Kunstwerk will sich Rourke übrigens mit Lichterketten behangen in den Garten stellen. Bei so einem Ausblick kann die besinnliche Jahreszeit definitiv kommen.

© Square Enix

Trinkt Nuka Cola, lauscht gerne Hymnen des Sturms und kann Fußball nur ertragen, wenn er von Raketenautos durch die Gegend gekickt wird. Außerdem großer Indie- und Strategiefan, Smash Bros. Melee Jünger und Wordmancer bei PlayCentral.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Final Fantasy 7 Remake Rollenspiel Action-RPG PS4
PUBLISHER Square Enix
ENTWICKLER Square Enix
KAUFEN
Hogwarts Legacy - neuen Charakter erstellen - Neustart Hogwarts Legacy – Mehrere Spielstände anlegen, geht das? Hogwarts Legacy: Merlins Prüfungen abschließen, so geht´s (Fundorte, Lösung, Guide) Merlins Prüfungen in Hogwarts Legacy finden & abschließen für mehr Ausrüstungsplatz Hogwarts Legacy - Komplettlösung Hogwarts Legacy: Komplettlösung & Guides mit Tipps Hogwarts Legacy Unverzeihliche Flüche: Avada Kedavra und mehr freischalten in Hogwarts Legacy
The Last of Us-Serie: Was verbirgt sich unter der Erde von Kansas City in Folge 4? MontanaBlack abgeschleppt 500 Euro Strafe MontanaBlack wurde abgeschleppt – Sind die hohen Kosten gerechtfertigt? Besen freischalten in Hogwarts Legacy: So geht’s – Guide HandOfBlood neues Büro für Unternehmen HandOfBlood und sein Büro für 2,5 Millionen Euro: Einblicke in seine Unternehmen und Zukunftspläne Hogwarts Legacy: Alle Handbuchseiten im Hochland (Lösung, Fundorte, Guide) Hogwarts Legacy: Alle Handbuchseiten im Hochland (Fundorte) Hogwarts Legacy: Berüchtigte Gegner, wo man sie findet (Fundorte, Lösung, Guide) Hogwarts Legacy: Alle berüchtigte Gegner und wo ihr sie findet (Lösung) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x