PLAYCENTRAL NEWS Games

Choo-Choo-Charles: Zug-Horror endlich offiziell releast!

Von Janine Eddiks - News vom 13.12.2022 16:01 Uhr
Choo-Choo-Charles Release
© Two Star Games

Endlich ist das Horrorgame mit der gruseligen Spinnen-Lok Charles veröffentlicht! Seit etwas mehr als einem Jahr ist Choo-Choo-Charles vom Entwickler Two Star Games angekündigt und seit dem 9. Dezember ist es über Steam erhältlich. Worum es in dem Spiel geht, erfahrt ihr hier!

Choo-Choo-Charles: Horror-Survival im Kampf gegen eine Lokomotive?

Worum geht es? Was erst mal etwas kurios klingt, ist tatsächlich Gegenstand des Spiels: Der Kampf ums Überleben auf einer Insel, die von einem gruselig dreinschauenden Zug auf Spinnenbeinen bewohnt wird.

Um diesem Monster zu entkommen, muss der Spieler oder die Spielerin Missionen erfüllen, mit deren Belohnungen eine eigene Lokomotive instand setzen und diese mit Waffen aufrüsten. Während dessen kann man die Open World ergründen und sich mit den Überlebenden vertraut machen.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Dabei kommen einem aber immer wieder Charles und dessen Anhänger – ja, eine mörderische Lok mit Spinnenbeinen hat Anhänger – in die Quere.

Wer ist Two Star Games? Entwickelt wurde das Spiel von nur einem Programmierer. Den Prozess hat Two Star Games auf seinem YouTube-Kanal dokumentiert und damit die Community immer wieder über Updates im Spiel informiert.

Der Zug-Horror ist aber nicht das erste Spiel von Two Star Games. Er hat ein weiteres vollwertiges Horrorspiel namens My Beautiful Paper Smile und mehrere kleinere kostenlose Spiele im Horrorstil herausgebracht, die alle auf Steam erhältlich sind.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Mit „Choo-Choo-Charles“ bringt Two Star Games aber sein erstes Open-World-Spiel auf den Markt, für das er sich auch ordentlich in Zeug legen musste.

Denn letztes Jahr ging der Announcement-Trailer des Spiels unerwartet schnell viral und trotz fehlender Kenntnisse über das Programmieren einer Open World fühlte sich der Entwickler dazu berufen, das Spiel nun auch ganz zu entwickeln.

Warum der späte Release? Zuerst sollte „Choo-Choo-Charles“ in vier Monaten entwickelt und Anfang 2022 releast werden, was sich aber leider als unrealistisches Ziel herausstellte.

Dann stand inoffiziell der Release-Zeitraum für August 2022 fest, doch auch das klappte nicht – zu viele Bugs, Löcher in der Story und andere Probleme taten sich beim Testen von „Choo-Choo-Charles“ auf.

Da sind wir nun also im Dezember 2022. Viele Teile des Spiels mussten bis hier hin überarbeitet oder ganz neu programmiert werden, um eine abgerundete Story und immersives Spielerlebnis bieten zu können.

Was haltet ihr von der Idee eines Spinnen-Lokomotiv-Monsters? Schreibt es gern in die Kommentare!

Entdeckt gern dunkle Unterwasserwelten, kämpft gegen viel zu große Monster oder taucht in verstörenden Indie-Horror ab. Für alles zu haben, was Gänsehaut-Atmosphäre schafft. Schmust und spielt ansonsten neben Tastatur und Kaffee auch gern mit den Katzen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Hogwarts Legacy Unverzeihliche Flüche: Avada Kedavra und mehr freischalten in Hogwarts Legacy The Last of Us-Serie: Was verbirgt sich unter der Erde von Kansas City in Folge 4? MontanaBlack abgeschleppt 500 Euro Strafe MontanaBlack wurde abgeschleppt – Sind die hohen Kosten gerechtfertigt? Besen freischalten in Hogwarts Legacy: So geht’s – Guide
HandOfBlood neues Büro für Unternehmen HandOfBlood und sein Büro für 2,5 Millionen Euro: Einblicke in seine Unternehmen und Zukunftspläne Hogwarts Legacy: Alle Handbuchseiten im Hochland (Lösung, Fundorte, Guide) Hogwarts Legacy: Alle Handbuchseiten im Hochland (Fundorte) Hogwarts Legacy: Berüchtigte Gegner, wo man sie findet (Fundorte, Lösung, Guide) Hogwarts Legacy: Alle berüchtigte Gegner und wo ihr sie findet (Lösung) Hogwarts Legacy: Alle Schatzkarten (Lösung, Fundorte, Guide) Hogwarts Legacy: Alle Schatzkarten, ihre Fundorte und ihre Lösung Nintendo Direct Nintendo Direct: Großer Showcase-Stream für morgen angekündigt The Last of Us HBO-Serie Joel Tess Ellie Wache The Last of Us-Serie: Wer sind die militanten Fedra? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x