PLAYCENTRAL NEWS Call of Duty: Ghosts

Call of Duty: Ghosts: Keine ‚echten‘ Frame-Einbrüche auf der PS4

Von Patrik Hasberg - News vom 22.11.2013 08:09 Uhr

Call of Duty: Ghosts hat auf der PlayStation 4 scheinbar mit Performance-Problemen zu kämpfen. Doch wie Digital Foundry nun herausgefunden hat, handelt es sich überhaupt nicht um echte Framerate-Einbrüche, sondern um übersprungene und unvollständige Frames.

Anscheinend ist der Launch des Multiplayer-Shooters Call of Duty: Ghosts auf Sonys Next-Gen-Konsole PlayStation 4 nicht ganz ohne Probleme vonstatten gegangen. Verschiedene Quellen sprechen von Performance-Problemen. Zudem wurde erst vor kurzem bekannt, dass die Singleplayer-Kampagne lediglich in 720p läuft, obwohl der Entwickler eine Full-HD-Auflösung versprochen hatte.

Dieses Problem konnte nun allerdings durch einen Day-One-Patch für die PlayStation 4 behoben werden. Betroffen sind von dem Bug sämtliche Download- sowie Retail-Versionen von Call of Duty: Ghosts. Um den Titel auch tatsächlich in 1080p genießen zu können, müsst ihr beim Erscheinen der Konsole hierzulande am 29. November das Update herunterladen und installieren.

Durch den Day-One-Patch läuft Ghosts auf der PS4 auch in 1080p, nebenbei werden zudem Ruckler deutlich reduziert, mit denen der Titel zu kämpfen hat. Zu spüren sind diese nach dem Update allerdings noch immer.

Wie nun Digital Foundry herausgefunden hat, handelt es sich dabei allerdings überhaupt nicht um echte Framerate-Einbrüche. Denn Ghosts läuft auf der PS4 mehr oder minder mit konstanten 60 Bildern die Sekunde. Die Ruckler kommen durch übersprungene bzw. unvollständige Frames zustande, die deutlich einfacher wahrgenommen werden.

"In Szenen, in denen wir die leichten Ruckler und vermeintlichen Framerate-Einbrüche erlebten, haben wir es vielmehr mit übersprungenen und unvollständigen Frames zu tun, ein Effekt, der deutlich einfacher zu erkennen ist als Einbrüche auf 50 FPS in der 360-Version des Spiels.", hieß es seitens Digital Foundry.

News & Videos zu Call of Duty: Ghosts

Call of Duty: Ghosts: Jetzt für unter 4 Euro erhältlich Call of Duty: Ghosts: Hacker legen Multiplayer-Server lahm Call of Duty: Ghosts: DLC „Nemesis“ ab dem 05. August bei Xbox Live verfügbar Call of Duty: Ghosts: Devastation-DLC nun auch für PC, PlayStation 3 und PlayStation 4 erhältlich Call of Duty: Ghosts: Snoop Dogg kommentiert den Multiplayer im neuen DLC Call of Duty: Ghosts: DLC „Devastation“ bekommt Release-Termin für PC, PlayStation 3 und PlayStation 4 spendiert
Call of Duty: Ghosts Ego-Shooter Wii U, Xbox 360, PS3, Xbox One, PS4, PC
PUBLISHER Activision
ENTWICKLER Infinity Ward
KAUFEN
The Witcher Blood Origin Netflix Casting The Witcher: Blood Origins verliert Jodie Turner-Smith, Ersatz für Elfin Éile gesucht Resident Evil 8 Village Karte Resident Evil 8 Village: Erster Blick auf die Karte zeigt alle Locations und eine große Gefahr Assassin's Creed Valhalla Zorn der Druiden Story Assassin’s Creed Valhalla: Darum geht es im Zorn der Druiden-DLC Horizon Forbidden West Sony setzt künftig ganz auf große AAA-Titel für PlayStation
One Piece Netflix Serie One Piece – Manga bestätigt: Dieses Mitglied der Strohhüte verfügt ebenfalls über Königshaki GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Harry Potter-Quiz: 20 magische Fragen zur Zauberwelt Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Six Days in Fallujah Screenshot Six Days in Fallujah: Muslimische Interessengruppe fordert Valve, Sony und Microsoft auf, den Shooter nicht zu veröffentlichen Diamanten im Cayo Perico Heist stehlen GTA Online: Das ist die beste Beute im Cayo Perico Heist – Preise von Gemälden, Tequila & Diamanten (Guide) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS