PLAYCENTRAL NEWS Call of Duty: Ghosts

Call of Duty: Ghosts: Keine ‚echten‘ Frame-Einbrüche auf der PS4

Von Patrik Hasberg - News vom 22.11.2013 08:09 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Call of Duty: Ghosts hat auf der PlayStation 4 scheinbar mit Performance-Problemen zu kämpfen. Doch wie Digital Foundry nun herausgefunden hat, handelt es sich überhaupt nicht um echte Framerate-Einbrüche, sondern um übersprungene und unvollständige Frames.

Anscheinend ist der Launch des Multiplayer-Shooters Call of Duty: Ghosts auf Sonys Next-Gen-Konsole PlayStation 4 nicht ganz ohne Probleme vonstatten gegangen. Verschiedene Quellen sprechen von Performance-Problemen. Zudem wurde erst vor kurzem bekannt, dass die Singleplayer-Kampagne lediglich in 720p läuft, obwohl der Entwickler eine Full-HD-Auflösung versprochen hatte.

Dieses Problem konnte nun allerdings durch einen Day-One-Patch für die PlayStation 4 behoben werden. Betroffen sind von dem Bug sämtliche Download- sowie Retail-Versionen von Call of Duty: Ghosts. Um den Titel auch tatsächlich in 1080p genießen zu können, müsst ihr beim Erscheinen der Konsole hierzulande am 29. November das Update herunterladen und installieren.

Durch den Day-One-Patch läuft Ghosts auf der PS4 auch in 1080p, nebenbei werden zudem Ruckler deutlich reduziert, mit denen der Titel zu kämpfen hat. Zu spüren sind diese nach dem Update allerdings noch immer.

Wie nun Digital Foundry herausgefunden hat, handelt es sich dabei allerdings überhaupt nicht um echte Framerate-Einbrüche. Denn Ghosts läuft auf der PS4 mehr oder minder mit konstanten 60 Bildern die Sekunde. Die Ruckler kommen durch übersprungene bzw. unvollständige Frames zustande, die deutlich einfacher wahrgenommen werden.

"In Szenen, in denen wir die leichten Ruckler und vermeintlichen Framerate-Einbrüche erlebten, haben wir es vielmehr mit übersprungenen und unvollständigen Frames zu tun, ein Effekt, der deutlich einfacher zu erkennen ist als Einbrüche auf 50 FPS in der 360-Version des Spiels.", hieß es seitens Digital Foundry.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Call of Duty: Ghosts Ego-Shooter PC, PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360, Wii U
PUBLISHER Activision
ENTWICKLER Infinity Ward
KAUFEN
Elden Ring-DLC zeigt sich im mörderischen Gameplay plus Releasetermin! GTA 6-Fans im Hype: Controller-Layout verrät ein wichtiges Detail G steht für Gefeuert: So hat MontanaBlack Gönrgy verbessert! Release der PS5 Pro kurz vor dem Start von GTA 6? Diese Gründe sprechen dafür! The Mandalorian Staffel 2 - Tython Wird The Mandalorian zum First-Person-Shooter? EA werkelt im Geheimen! Star Wars The Bad Batch: Ganze Episoden-Liste Staffel 3 mit allen Terminen Gronkh: Twitch sperrt zwei seiner Emotes – Zu heiß für die Plattform? Nintendo Switch OLED - Bilder für Aufmacher Nintendo Switch 2 erscheint erst 2025 laut Analyst GTA 6: Features aus Red Dead Redemption 2 werden laut PlayStation-Entwickler zurückkehren GTA 6 Online ein kompletter Reboot und alle Items futsch? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter