PLAYCENTRAL NEWS Anime und Manga

Sony: Anime on Demand stellt im Dezember den Betrieb ein

Von Sven Raabe - News vom 09.09.2021 16:07 Uhr
Anime on Demand Crunchyroll Sony
© Tite Kubo/Shueisha, TV TOKYO, dentsu, Pierrot / © AV Visionen GmbH / Crunchyroll / ©1999 Toei Animation Co., Ltd. © Eiichiro Oda/Shueisha, Toei Animation

Anime on Demand ist der dienstälteste deutsche Anime-Streaming-Service und startete bereits vor über 14 Jahren seinen Dienst. Im Laufe der Zeit baute die Seite einen stattlichen Katalog auf, der unter anderen hochkarätige Titel wie „Attack on Titan“, „Bleach“ oder auch „My Hero Academia“ umfasst. Nun bestätigten die Kollegen jedoch, dass sich die Seite noch in diesem Jahr verabschieden wird. Doch die Inhalte werden deshalb nicht verschwinden.

Sony: Anime on Demand wird in Crunchyroll integriert

Dies liegt daran, dass das Angebot von Anime on Demand, nachdem die Plattform am 8. Dezember 2021 ihre Tore schließt, in den Katalog von Crunchyroll übergehen wird. Nachdem die VIZ Media Europe Group, zu der auch Anime on Demand gehört, im Dezember von Crunchyroll übernommen worden war, wurde letzteres Unternehmen erst vor einigen Wochen von Sonys Funimation Global Group akquiriert.

Somit wird Sony nun die Angebote von zwei Streaming-Services miteinander vereinen. Viele Anime on Demand-Titel sind bereits bei Crunchyroll verfügbar und in den kommenden Wochen und Monaten sollen weitere Lizenzen folgen. Während dieses Integrationsprozesses wird Anime on Demand weiterhin in vollem Umfang nutzbar sein und darüber hinaus auch weitere neue Titel anbieten können.

Doch was bedeutet das nun für bestehende Abonnenten? Solltet ihr derzeit einen Anime on Demand-Account besitzen, erhaltet ihr von Crunchyroll ein Willkommensangebot sowie Gutschriften für euer Guthaben, sollte sich noch welches auf eurem Nutzerkonto befinden. Weitere Details hierzu findet ihr auf dieser Seite.

Anime on Demand geht bald in Crunchyroll auf © AV Visionen GmbH / Crunchyroll

Wenn ihr euch den Katalog von Anime on Demand, der zahlreiche Anime-Filme und -Serien umfasst, noch ansehen möchtet, könnt ihr dies noch knapp drei Monate lang tun. Am 8. Dezember 2021 wird der bis dato dienstälteste Anime-Streaming-Anbieter schließlich, wie zuvor bereits erwähnt, komplett seinen Betrieb einstellen.

Anime-Liebhaber, Dragon Ball-Fan auf Super-Saiyajin Blue-Level, Videospiel-Enthusiast mit einem Hang zu Action-Adventures und abgedrehten Hack'n'Slays. Außerdem Sith-Lord (oder vielleicht doch Jedi?) mit einer Schwäche für DC- und Marvel-Adaptionen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
RTX 3050 kaufen RTX 3050 kaufen: Offiziell vorgestellt, erscheint am Donnerstag Demon Slayer: Gefürchtete Nichirin-Schwerter kommen zu euch in Lebensgröße nach Hause RTX 3050 kaufen - Proshop RTX 3050 kaufen: Einsteigerkarte wird bei Proshop bereits jetzt gelistet Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC erscheinen neu
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge PewdiePie - YouTube PewDiePie hat YouTube satt Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Enigma-Fragmente schneller finden für Legendary-Platten Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Die stärksten Pokémon in Strahlender Diamant & Leuchtende Perle Battlefield 2042 Portal Battlefield 2042: Der neue Zombie-Modus zerstört das ganze Spiel und ist wieder weg Star Trek: Starttermine für Picard, Discovery und Strange New Worlds – alle Daten MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
1
0
Kommentar hinterlassen!x