PLAYCENTRAL NEWS Allgemein

Allgemein: Ein spannendes MMO-Jahr? Wir werfen einen Blick zurück..

Von Redaktion PlayCentral - News vom 31.12.2011 09:51 Uhr

Neben leckerem Essen, vielen Geschenken und besten Wünschen für das kommende Jahr, eignen sich die letzten Wochen eines zu Ende gehenden Jahres auch für einen Rückblick auf die letzten Monate sowie eine Vorschau auf das kommende Jahr. Viele Megahits gab es dieses Jahr nicht, trotzdem entdeckten wir Perlen, die zu Recht den Markt erobert haben. Doch die Zukunft verspricht noch rosiger zu werden.

Unterm Strich

Was sich vor Jahren schon angekündigt hat, ist 2011 definitiv zur Gewissheit geworden. Wo sich früher MMORPGs einerseits durch monatliche Kosten über Wasser gehalten hatten, andererseits aber auch viele Spieler verschreckten, dominieren nun die unterschiedlichsten Free to Play Modelle. Und das hat schon lange nicht mehr nur etwas miz Billig–Grindern aus Asien zu tun, auch die einst großen Hoffnungen der Branche setzten vermehrt auf die „kostenlose“ Verheißung. Aktuellstes Beispiel ist das noch recht junge Aion, das sich vom Rücktritt vom Abomodell eine „neue Dynamik“  erhofft. Auch das lizenzschwere Herr der Ringe Online ging schon 2010 diesen Weg. Die Diskussionspunkte sind immer die selben. Ist das Spiel tatsächlich billiger, wenn man sich, wie in Herr der Ringe Online, Quests für Gebiete einzeln kaufen muss? Und was macht man mit den treuen, alten Spielern? Was geschieht, wenn das einmal Blizzard einführt? Oder rettet Star Wars: The Old Republic das Bezahlmodell?

Wir sind auf jeden Fall gespannt. Langweilig war es dieses Jahr nicht und wir sind sicher: Auch nächstes Jahr gibts die eine oder andere neue Entwicklung in der Branche der MMORPGs. Der zweite Trend in diesem Jahr war sicherlich die fehlende Innovation. Zwar kamen mit RIFT und Allods Online erfolgreiche Spiele auf den Markt, doch so richtig innovativ war keines. Das Rad wurde auch 2011 nicht neu erfunden, vielleicht steckt die Branche gerade in einem Prozess des Abwartens und fragt sich, wann der nächste Erfolg einschlägt? Vielleicht schon in diesen Tagen mit Star Wars? Kommt mit auf eine Reise in die Vergangenheit und in eine hoffentlich verheißungsvolle Zukunft.

RIFT

Eine Liste der wohl wichtigsten und besten Online Rollenspiele 2011 ohne RIFT wäre eine Fehleinschätzung höchsten Grades. Denn auf Basis von 59 Tests errechnete Metacritic einen Wert von sehr guten 84 von 100 möglichen Punkten. Am 1. März 2011 öffneten sich die Pforten zu Telara und zogen sage und schreibe Millionen von Spielern in ihren Bann, zumindestens nach offiziellen Verlautbarungen. Doch aktuelle Nachrichten verraten eine andere, eine sinkende Tendenz. Tatsächlich waren es zum Start zu viele Server und auch Activision Blizzard meldete nach einiger Zeit, dass die Spieler wieder heim nach Kalimdor ziehen. Doch RIFT ist keineswegs dem Untergang geweiht. Spannende World Events und massig High End Content ziehen weiterhin tausende Spieler in ihren Bann. Völlig gegen den Trend startete RiFT schon mit außerordentlich viel Inhalt für höherstufige Helden.

Erwähnenswert – und vielleicht auch zukunftsweisend – ist das Klassensystem, oder besser gesagt das Seelensystem.  Zwar gibt es nur genretypische Grundklassen wie zum Beispiel den Magier und Krieger, jedoch hat jede dieser Klassen bis zu 8 Unterklassen. So wird das Skillen zum echten Anspruch und motiviert dadurch.

Auf jeden Fall wird RIFT, bei einem späteren Blick zurück, dafür stehen, dass das normale Bezahlmodell noch nicht tot ist und es auch weiterhin erfolgreich sein kann.

World of Tanks

Die kleine innovative Überraschung des Jahres ist World of Tanks. Statt mit Fantasy Helden aller Couleur die Welt vor dem Untergang zu retten, rattert man in dem Panzer-MMOG auf Ketten durch hübsche Karten und misst sich mit tausenden anderen Spielern  auf diversen Karten zur Zeit des Zweiten Weltkrieges. Metacritic errechnete für die Welt der Panzer sehr gute 80% im Durchschnitt, was vor allem für einen Free to Play Titel ein herausragendes Ergebnis ist. Die eigentliche Sensation ist aber bei Google zu beobachten. Tippt man „world“ ein, kommt nicht wie erwartet der Vorschlag „World of Warcraft“ als erstes, sondern „World of Tanks“. Wenn das mal nicht eine Revolution ist.

Historiker jedoch sollten nicht auf Feinheiten achten, denn ein Tiger Panzer rollt zusammen mit einem russischen T 34 Panzer zu Felde gegen Shermans und Panzer IV Verbände. Was historischer Unsinn ist, mach jedoch in der virtuellen Praxis einen Heidenspaß. Spieler mit viel realem Geld dürfen sogar an Clan Wars teilnehmen und kämpfen auf einer Europa Karte. Definitiv die Überraschung im Free to Play Bereich!

Star Wars: The Old Republic

Das Highlight des Jahres steht schon vor den ersten Langzeittests fest. Seit World of Warcraft ist es wohl keinem MMORPG mehr gelungen, solch einen Hype zu entfachen. Viele Spieleseiten starteten die Releasewoche mit Countdowns und diversen Specials. Der Hype jedoch ist keineswegs grundlos, sondern vielmehr vielen Gewissheiten geschuldet. Mit Star Wars hat man wohl die Lizenz schlechthin im Rücken. Der für Qualität stehende Entwickler BioWare (Baldur's Gate) und die Tatsache, dass die Storyline komplett mit bekannten Sprechern vertont wurde, geben der Fangemeinde den Rest.

Metacritic hat natürlich zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch keine zu gebrauchenden Zahlen zu Verfügung, doch dass die Wertungen im hohen 80er Bereich liegen, wird auch von Skeptikern erwartet. SW:TOR kann tatsächlich dem auslaufenden Abo-Bezahlmodell noch mal neuen Schwung geben. Wir sind gespannt!

Die kommenden MMOGs des Jahres 2012

Guild Wars 2

Was SW:TOR für dieses Jahr sein wird, wird ohne große Prophezeiungen Guild Wars 2 zumindestens für nächstes Jahr sein. ArenaNet hat den Megahit schlechthin in der Mache. Der angekündigte Kommandosoldat (Aprilscherz) wird es wohl nicht in die fertige Version schaffen, doch dafür steht eine Latte anderer Highlights bereit. Der einzelne Spieler wird eine persönliche Geschichte erleben, die er durch freie Entscheidungen beeinflussen kann. Vielleicht der kommende Trend: Die ehemaligen Solospiele erobern sich ihre Daseinsberechtigung über solche Komponenten in das MMORPG Genre zurück. Release wahrscheinlich Sommer 2012, vielleicht aber auch später…
Was aber jetzt schon feststeht, ist die Grafikpracht. Nicht im Sinne von haufenweise Millionen Polygonen, sondern von einer in sich absolut stimmigen Welt. Und dann soll nach einmaligem Zahlen das Spiel auch noch Free to Play sein? Weihnachten im Sommer, wie gesagt, vielleicht!

 

TERA

Wenn ein Online Rollenspiel 32 Millionen Euro verschlingt, kann es nicht allzu schlecht sein/werden. Warum sein? TERA existiert schon seit fast einem Jahr auf dem koreanischen Markt. Für die playMASSIVE User ist es das am zweit-meisten gewünschte MMORPG für das Jahr 2012, nur Guild Wars 2 liegt deutlich in Front. Frogster will uns das Spiel in Deutsch schon im Frühjahr 2012 auftischen. TERA verlässt zum Teil das halbrundenbasierte Kampfsystem und lässt den Spieler mit dem Fadenkreuz in spannenden PvP Gefechten selber zielen.  Der asiatische Einschlag ist der Grafik deutlich anzumerken, wird aber Fans dieser Gattung noch mehr in Wallung bringen. Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt, ob sich in Europa neben Guild Wars ein asiatisches Spiel etablieren kann.

ArcheAge

Im Gegensatz zu Guild Wars 2 geht ArcheAge von XL Games einen anderen Weg. Statt einer persönlich zugeschnittenen Geschichte wird auf die Freiheit des Spielers gesetzt. Der Lineage Entwickler Jack Song möchte mit seinem Team ein Open World Spiel im wahrsten Sinne des Wortes entwickeln. Die Freiheiten sollen sogar so weit gehen, dass man neben seinem Haus eigene Felder pflügen sowie Vieh halten kann. Die Gegenstände werden von der Spielergemeinschaft hergestellt, die See wird mit eigenen Schiffen befahren und auch die Luft ist vor antikem Fluggerät nicht sicher. Natürlich kämpft sich der Spieler auch hier durch Monsterherden und trägt spannende PvP Scharmützel aus.
Das alles hört sich herausragend an und ArcheAge ist vielleicht deswegen der Geheimtipp des kommenden Jahres, wobei es für Europa noch keinen gesicherten Termin gibt. Doch man erinnere an Dark and Light, um zu hohe Erwartungen an solche Spiele zu dämpfen.

Eins sollte klar geworden sein! 2012 wird ein weiterhin spannendes Jahr, denn mit Guild Wars 2 steht der Megahit in den Startlöchern, auf den der Großteil der Spieler sehnsüchtig wartet. Doch haltet die Augen auf – Überraschungen sind gewiss.

News & Videos zu Allgemein

Power Rangers erhält erneut ein Reboot: Neue Filme und Serien sind geplant Awards: Das sind die Emmy-Gewinner für 2020 Kostenlos Spiele im August 11 kostenlose Spiele für PS4, Xbox One und PC an diesem Wochenende im August San Diego Comic-Con 2020 Cancelled Comic-Con 2020: Alle Trailer zu neuen Serien und Filmen San Diego Comic-Con 2020 Cancelled Comic-Con 2020: Infos, Zugang und Highlights zur digitalen Comic-Con@Home 2020 im Juli San Diego Comic-Con 2020 Cancelled San Diego Comic-Con 2020 ebenfalls abgesagt (Update)
Nvidia Geforce RTX 30er-Serie GeForce RTX 3080 ab sofort hier kaufen! – Preorder-Guide (Update) The Walking Dead: World Beyond klärt über TWD-Mysterium und Rick Grimes Schicksal auf PS Plus - November 2020 Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für November 2020? PS5 - M.2-Schnittstelle PS5: Erste externe SSD zum Nachrüsten entdeckt, das ist der Preis
Scorn, Xbox Series X, Xbox Series S, Exklusivtitel Scorn: Würmer, Schleim, Fleischwände – Der Xbox Series X/S-Exklusivtitel sieht schön widerlich aus Cyberpunk 2077 ein weiteres Mal verschoben, neues Release-Date im Dezember Xbox Series X Kühlschrank iJustine Snoop Dogg Xbox Series X-Kühlschrank wird zur Realität und Snoop Dog hat ihn auch Welche PS Plus-Spiele im Oktober 2020? PS Plus-Spiele für November 2020 werden übermorgen enthüllt PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! The Witcher-Serie vs. The Witcher 3: Geralt, Yennefer und Ciri im optischen Vergleich MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS