PLAYCENTRAL NEWS The Last Guardian

The Last Guardian: Grafik-Vergleich zwischen 2015 und 2016

Von Dustin Martin - News vom 19.09.2016 16:03 Uhr

Auf der E3 2015 wurde The Last Guardian nach Jahren des Schweigens von Sony erstmals wieder gezeigt. Damit kam die Bestätigung: Das Adventure von genDESIGN und SIE Japan Studio wird für die PlayStation 4 erscheinen. Auf der Tokyo Game Show 2016 wurde vor wenigen Tagen wieder neues Gameplay gezeigt.

The Last Guardian auf E3 2016 und TGS 2016

Interessant ist insbesondere, dass sich The Last Guardian innerhalb dieses eines Jahres von 2015 zu 2016 grafisch sichtbar verändert hat – zum Guten. Die Texturen sind deutlich höher aufgelöst und die Animationen teils flüssiger. In diesem Video wird der Grafik-Vergleich zwischen der Version auf der E3 und der TGS verdeutlicht.

Eine der Ursachen, warum The Last Guardian besser aussieht, könnte auch die Ankündigung der PlayStation 4 Pro von Sony sein.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

JBL Soundgear Sense: Open-Ear-Kopfhörer für mehr Flexibilität und Sport in eurem Leben PS5 Pro: Erscheint die performantere Konsolenversion nicht mehr 2024? Horrorspiel Emio von Bloober Team? Nintendos neues Geheimnis Alien: Rogue Incursion – Neues Alien-Spiel geleakt! Astro Bot: Das ist die Spielzeit des Plattformers Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… GTA 6: Erster Trailer knackt neuen Rekord Hogwarts Legacy: Avalanche Software veröffentlicht Update 1.06 Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter