PLAYCENTRAL NEWS Nintendo Switch

Nintendo Switch erst bei halber Lebensspanne? Nintendo spricht jetzt Klartext

Von Ben Brüninghaus - News vom 05.03.2021 16:44 Uhr
Nintendo Switch Pro alias Super Switch
© Nintendo/PlayCentral-Bildmontage

Wann erscheint die Nintendo Switch Pro? Schon seit Monaten ist die Rede von einer neuen Nintendo-Hardware und das nicht zuletzt deshalb, weil das Unternehmen in einem vorangegangen Finanzbericht selbst bestätigt hat, dass irgendwann ein „neues Gaming-System“ zu erwarten sei. Die Nintendo Switch 2 oder Nintendo Switch Pro ist also bereits bestätigt worden.

Aber wird diese vermeintliche Super Switch, wie sie mittlerweile bei Insidern betitelt wird, wirklich schon bald erscheinen? Oder müssen wir uns viel mehr noch eine längere Zeit gedulden, bis wir unsere Nintendo Switch upgraden dürfen?

Nintendo SwitchName der Nintendo Switch Pro enthüllt laut Bericht: lautet Super Switch

Die Nintendo Switch erschien am 3. März 2017, sie befindet sich demnach nun bereits im 5. Lebensjahr. Wenn es nach den Insidern geht, soll sie schon dieses Jahr angekündigt werden. Aber das ist sehr unwahrscheinlich und auch auf einen baldigen Release brauchen wir der neusten Aussage Nintendos nach zufolge nicht zu hoffen.

Wann erscheint die Super Switch?

Nintendo spricht jetzt gegenüber Nikkei Business Klartext über die Lebensspanne der Nintendo Switch, was zeitgleich auf den potenziellen Release der Super Switch deutet oder die Veröffentlichung zumindest einschränkt.

Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa erklärt, dass die Frage für das Unternehmen ein „sehr großes Thema“ sei, was sie tun sollen, wenn eine Konsole das 5. Lebensjahr erreicht habe und die Lebensspanne der Hardware länger würde. Er meint:

„Hinsichtlich der Lebensspanne sage ich oft, dass sie ihre mittlere Phase oder so erreicht hat. Wir können den Lebenszyklus verlängern.“

Letzteres sei möglich, da es ein Mix aus traditioneller Konsole und Handheld sei, weshalb es unzählige Spiele gebe, die man auf der Switch spielen könne.

Es ist also davon auszugehen, dass die Nintendo Switch die erste Hälfte ihres Lebens nunmehr durchlebt hat, was auf eine komplette Lebensspanne von 7 bis 8 Jahre deutet.

Hinsichtlich der genauen Entwicklungszeit, wann die nächste Hardware produziert wird und wie lange sie an einer Konsole arbeiten, gibt er keine genaue Antwort. Er meint lediglich, dass sie ständig „Research & Development“ betreiben würden. Es werde also ständig daran gearbeitet.

Trotz Switch-Erfolg mache er sich jedoch immer Gedanken:

„Die Verkaufszahlen der Switch sind außerordentlich und die Erfolge sind auch gut, aber ich habe trotzdem keine Ruhe.“

So sei es vollkommen gleich, wie die Hits aussehen und welche Erfolge sie erreichen würden. An einem bestimmten Punkt verliere ein Unterhaltungsprodukt stets das Interesse der Leute.

„Bis jetzt haben wir die Erfahrung gemacht, dass unser Geschäft wiederholt einen Sturzflug gemacht hat.“

Deshalb denke er, genauso wie sein Team bei Nintendo, nicht, dass sich der gegenwärtig gute Zustand ohne weiteres aufrecht erhalten lässt. Jedes Jahr sei es eine „Do-or-die-Situation“, weshalb man neuen Kunden immer neue Überraschungen bieten müsse.

Fazit: Wir brauchen also nicht zu denken, dass es keine Neuigkeiten von Nintendo gibt, was ebenso den Hardware-Sektor betreffen dürfte, nur weil die Nintendo Switch gut läuft. Wir werden entsprechend von der Super Switch respektive Nintendo Switch Pro erfahren, wenn es Nintendo für richtig hält.

Aber aufgrund der Einschätzung von Furukawa könnte es wohl noch bis 2023 oder 2024 dauern, bis sie wirklich den Markt erreicht. Wir müssen uns demnach noch ein wenig gedulden und uns mit der aktuellen Hardware zufrieden geben.

Weiter ist davon auszugehen, dass es bei einem entsprechenden Einbruch der Verkaufszahlen zu einer umgehenden Reaktion von Nintendo kommt, was den Release-Zeitraum der Nachfolgekonsole wiederum nach vorne schiebt.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom – Link als spielbarer Charakter? Warum Astro Bot schlussendlich doch kein Open-World-Titel geworden ist Elden Ring: Lore-Bibel für alle Fans zu einem saftigen Preis PS5 DualSense-Controller öffnen und komplett auseinanderbauen, so geht’s Xbox Game Pass erhält eine saftige Preiserhöhung und eine neue Abonnementstufe Lösungsbuch zu Elden Ring: Shadow of the Erdtree angekündigt PS5 DualSense: Stick Drift ganz einfach beheben, so geht’s! BioShock 4: Entwicklung bei Cloud Chamber schreitet offenbar gut voran Scuf Nomad: Der beste Mobile Controller für iPhones? TEST MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter