PLAYCENTRAL NEWS GTA 6

Release von GTA 6 ist laut Insider-Artikel von Jason Schreier „mindestens 2 Jahre entfernt“

Von Patrik Hasberg - News vom 28.07.2022 10:07 Uhr
GTA 6 in Vice City?
© Reddit: superkiller232

Ja, es gab in den letzten Monaten und Jahren so viele Gerüchte und vermeintliche Leaks zu Rockstars kommendem Open-World-Titel GTA 6, dass wir sie gar nicht mehr alle zählen können. Dennoch sollten nicht alle darin enthaltenen Informationen direkt verteufelt und als falsch abgestempelt werden. Es gibt durchaus einige Infos, die nicht nur sehr plausibel klingen, sondern sich zudem mit Aussagen von Jason Schreier decken.

Der ehemalige Kotaku-Redakteur gilt in der Gaming-Branche als exzellent verknüpft und fördert auch bei seinem aktuellen Arbeitgeber Bloomberg immer wieder spannende Dinge an die Oberfläche, die oft für Schlagzeilen sorgen.

GTA 6GTA 6 bekommt einem Bericht zufolge eine weibliche Hauptfigur

Insider-Berichte über Release von GTA 6

In diesem Fall hat Schreier für Bloomberg einen umfangreichen Artikel rund um die Entwicklung von „GTA 6“ sowie die neue Unternehmenskultur von Entwickler Rockstar Games verfasst. Gegen Ende des Beitrags steht natürlich die Frage im Raum, wann der kommende Open-World-Titel wohl das Licht der Welt erblicken könnte.

So gehen Branchenanalysten davon aus, dass der nächste Eintrag in der erfolgreichen Grand Theft Auto-Reihe irgendwann im Geschäftsjahr 2024 erscheinen wird. Dieser Zeitraum erstreckt sich von April 2023 bis März 2024. Die Entwickler sind allerdings skeptisch, was diese Voraussage angeht. So befindet sich das Spiel bereits seit 2014 „in irgendeiner Form in der Entwicklung“. Zwar gebe es „lose Zeitpläne“, allerdings sagten die Personen, die Jason Schreier für seinen Artikel befragt hat, dass sie kein festes Veröffentlichungsdatum kennen. Sie gehen aber davon aus, dass „GTA 6“ noch mindestens zwei Jahre entfernt sein wird.

Probleme bei der Entwicklung

Erst Ende 2021 verließ offenbar eine Gruppe von Entwicklern das Büro von Rockstar in Edinburgh und teilte ihren Kollegen mit, „dass sie den mangelnden Fortschritt satt hätten“. Dieser Fall deckt sich mit der Aussage von anderen zuverlässigen Quellen, die immer wieder den aktuellen Entwicklungsstand kommentieren. Bereits im November wurde von verschiedenen Seiten berichtet, dass sich „GTA 6“ in der Entwicklungshölle befinden würde. Eigentlich hätte der Titel bereits Mitte 2020 von Take-Two Interactive angekündigt werden sollen.

Gründe dafür waren unter anderem der Abgang von Dan Houser, der die Fäden des Kreativteams zusammenführte, weshalb das Projekt im Anschluss neu gestartet werden musste, sowie die Schwierigkeiten mit der COVID-19-Pandemie.

Mittlerweile hat Rockstar mit „GTA 6“ aber anscheinend die nächste Entwicklungsphase erreicht und fast 200 Stellen ausgeschrieben.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
GTA 6 Open-World-Action PC, PS5, Xbox Series X
PUBLISHER Rockstar Games
ENTWICKLER Rockstar North
KAUFEN
PS5 DualSense-Controller öffnen und komplett auseinanderbauen, so geht’s Xbox Game Pass erhält eine saftige Preiserhöhung und eine neue Abonnementstufe Lösungsbuch zu Elden Ring: Shadow of the Erdtree angekündigt PS5 DualSense: Stick Drift ganz einfach beheben, so geht’s! BioShock 4: Entwicklung bei Cloud Chamber schreitet offenbar gut voran Scuf Nomad: Der beste Mobile Controller für iPhones? TEST Switch 2: Kampf gegen Scalper: So simpel ist Nintendos Maßnahme Elden Ring: Patch 1.12.3 mit diesen Änderungen veröffentlicht Star Wars Outlaws: Goldstatus erreicht, keine Verschiebung zu befürchten Apple Vision Pro kann ab sofort in Deutschland vorbestellt werden, Preise starten ab 3.999 Euro MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter