PLAYCENTRAL NEWS Xbox Series X

Xbox Series S/X soll sich deutlich schlechter als die PS5 verkauft haben

Von David Molke - News vom 18.11.2021 18:35 Uhr

Einem neuen Analysten-Bericht zufolge liegen die Verkaufszahlen der Xbox Series S/X deutlich hinter denen der PS5. Es gibt zwar keine offiziellen Zahlen von Microsoft, aber zumindest geht der Bericht von Ampere Analysis davon aus, dass bis Ende September 2021 die PS5 die Nase vorn hatte. Auf Platz eins steht wohl allerdings unangefochten die Nintendo Switch.

Xbox Series S/X verkaufen sich gut, aber schlechter als PS5 oder Switch

Neue Analysten-Schätzungen: Laut Piers Harding-Rolls von Ampere Analysis sollen sich Xbox Series S und Xbox Series X bis zum Ende des Septembers 2021 insgesamt 6,7 Millionen Mal verkauft haben. Davon könnten den Schätzungen des Analysten zufolge 1,36 Millionen allein auf das dritte Quartal entfallen sein, also auf die Zeit Juli bis September 2021. Bis Ende Dezember 2020 waren es womöglich 3,5 Millionen.

Xbox Series XXbox Series X kaufen im Dezember 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen?

Diese Zahlen sind aber lediglich Schätzungen und sollten dementsprechend mit größter Vorsicht genossen werden. Microsoft veröffentlicht generell keine Verkaufszahlen mehr, auch nicht zum Game Pass. Allerdings wurde bereits bekannt gegeben, dass sich Xbox Series S/X besser als jede bisherige Xbox-Konsole verkauft hätten. Microsoft setzt auf die Strategie, möglichst viele Menschen zu erreichen und bringt den kostenlosen Halo Infinite-Multiplayer sogar auf Steam.

Bei Sony sieht es anders aus: Das Konkurrenz-Unternehmen veröffentlicht noch offizielle Zahlen. Die lagen bei 13,4 Millionen Einheiten und umfassen sowohl die Standard-Edition der PS5 als auch die Digital Edition der PS5. Ampere Analysis geht davon aus, dass 12,8 Millionen dieser Verkäufe bis Ende September stattgefunden haben sollen. Bis Ende Dezember 2020 könnten es 4,5 Millionen gewesen sein.

Nintendo Switch dominiert: Nintendo führt das Feld währenddessen wohl unbestritten mit insgesamt 89,7 Millionen an. Die Hybrid-Konsole habe die weltweiten Verkaufszahlen des Konsolenmarkts 2021 dominiert. Allerdings soll Sonys PS5 im dritten Quartal aufgeholt haben. In Europa seien wohl sogar mehr PS5-Konsolen als Nintendo Switch-Geräte in diesem Zeitraum verkauft worden.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Welche der drei Konsolen habt ihr wann gekauft? Seid ihr noch auf der Suche nach einer? Schreibt es uns in die Kommentare.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Wenn er nicht gerade im Titan über virtuelle Schlachtfelder stapft, wird der Bauernhof bewirtschaftet, Hyrule gerettet oder Hades sicherer gemacht. Generell für fast alles vom Indie bis Grafik-Highlight zu haben.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
JBL Soundgear Sense: Open-Ear-Kopfhörer für mehr Flexibilität und Sport in eurem Leben PS5 Pro: Erscheint die performantere Konsolenversion nicht mehr 2024? Horrorspiel Emio von Bloober Team? Nintendos neues Geheimnis Alien: Rogue Incursion – Neues Alien-Spiel geleakt! Astro Bot: Das ist die Spielzeit des Plattformers Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… GTA 6: Erster Trailer knackt neuen Rekord Hogwarts Legacy: Avalanche Software veröffentlicht Update 1.06 Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter