PLAYCENTRAL NEWS Mass Effect 5

Mass Effect 4: Laut Entwickler kein Prequel oder Sequel mit Commander Shepard

Von Ben Brüninghaus - News vom 06.06.2015 12:44 Uhr
Mass Effect - Kaidan Alenko - Legendary Edition
Kaidan Alenko in „Mass Effect Legendary Edition“ © BioWare

Die Entwickler von Mass Effect 4 haben auf die Frage ‚Prequel or Sequel‘ geantwortet und bestätigen, dass es sich nicht um ein Prequel und nicht um einen Nachfolger im klassischen Sinne handeln wird.

Biowares neuer Ableger aus dem Sci-Fi-Universum Mass Effect soll 2016 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Allerdings wurde ein exakter Termin für die Veröffentlichung noch nicht bekannt gegeben. Viele Informationen zu Mass Effect 4 gibt es bislang noch nicht und so fragte ein Interessent über Twitter nach, ob es sich hierbei um ein Prequel oder Sequel handeln würde. Chris Wynn, einer der Entwickler aus dem Bioware-Team, antwortete darauf mit eher interpretationsfähigen Worten:

’not a prequel, not necessarily a sequel either.‘
Chris Wynn (@The1Wynn), 01. Juni 2015

Im April diesen Jahres wurde zu diesem Thema eine Umfrage zu Mass Effect 4 durchgeführt. Diese würde im weitesten Sinne bestätigen, dass die Handlungen fernab von Commander Shepard stattfänden. Jedoch ist die Echtheit dieser Umfrage nicht wirklich bestätigt. Laut dieser Umfrage soll es sich bei dem neuen Protagonisten um einen Forscher handeln, der weniger Kampferfahrung aufweist und in der Andromeda Galaxie eine neue Heimat für die Menschheit sucht. Eine kontinuierliche Erweiterung des Raumschiff-Arsenals stünde hier auf der Tagesordnung, genauso wie das Erlangen neuer Ressourcen über verschiedene Kolonie-Arten. Weiter möchte man das Aussehen der Crew und die Persönlichkeiten individualisieren. Das alles ist auf Reddit nachzulesen.

Bioware möchte mit dem nächsten Teil das umfangreichste und größte Mass Effect bieten, was es bisher gab, jedoch kann man all diese Informationen zum momentan Zeitpunkt nur als Spekulationen abtun. Womöglich gibt es handfeste Aussagen und Material auf der kommenden E3, die am 16. Juni beginnt. EA hat bereits angekündigt, dass sie einige Überraschungen in petto haben würden. 

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Mass Effect 5 Rollenspiel PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Electronic Arts
ENTWICKLER BioWare
KAUFEN
Star Wars Outlaws: Größte Marketing-Kampagne in der Geschichte von Ubisoft JBL Soundgear Sense: Open-Ear-Kopfhörer für mehr Flexibilität und Sport in eurem Leben PS5 Pro: Erscheint die performantere Konsolenversion nicht mehr 2024? Horrorspiel Emio von Bloober Team? Nintendos neues Geheimnis Alien: Rogue Incursion – Neues Alien-Spiel geleakt! Astro Bot: Das ist die Spielzeit des Plattformers Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… GTA 6: Erster Trailer knackt neuen Rekord Hogwarts Legacy: Avalanche Software veröffentlicht Update 1.06 MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter