PLAYCENTRAL GUIDES Die Sims 5

Die Sims 5-Release: Wann ist es so weit? – Termin, Plattformen & Inhalte

Von Patrik Hasberg - Guide vom 17.06.2022 11:16 Uhr
© Electronic Arts/Maxis

Der Publisher Electronic Arts und das Entwicklerstudio Maxis veröffentlichten im Jahr 2014 die Lebenssimulation Die Sims 4 für PC, PS4, Xbox One und etwas später für OS X. Mittlerweile ist das Spiel in fünf verschiedenen Versionen erschienen, die alle unterschiedliche Inhalten enthalten. Außerdem wurden bislang über 50 Erweiterungen veröffentlicht.

Darunter befinden sich große Erweiterungen, Accessoires-, Bundle-, Gameplay- und Gratispacks. Bis Anfang 2019 wurden mit dem Titel über 1 Milliarde US-Dollar Umsatz erwirtschaftet – bei über 311 Millionen verkauften Einheiten.

Kein Wunder also, dass schon seit längerer Zeit über einen Nachfolger nachgedacht wird. Doch wann erscheint Die Sims 5 und auf welche Inhalte sowie Features dürfen wir uns freuen?

Wann erscheint die Sims 5?

Wann gibt es die Sims 5? Zwar ist „Die Sims 4“ weiterhin überaus beliebt wie erfolgreich, dennoch werden immer mehr Stimmen nach einem offiziellen Nachfolger laut. Schließlich sind seit dem Release bereits satte acht Jahre vergangen und der aktuelle Ableger befindet sich schon lange jenseits des normalen Lebenszyklus eines Sims-Spiels. Angesichts der vielen Erweiterungen, die von der Community weiterhin gut angenommen werden, kann sich Electronics Arts aber ganz entspannt Zeit lassen.

In diesem Fall verhält es sich ein wenig wie bei Rockstar Games und GTA 5 beziehungsweise dem sehr erfolgreichen Multiplayer „GTA Online“. Seit Release im Jahr 2013 wird die Mehrspielerkomponente von dem Entwicklerstudio in regelmäßigen Abständen durch kleinere Updates sowie größere Erweiterungen unterstützt. Zwar ist bereits bekannt, dass sich ein GTA 6 in der Entwicklung befindet, sonderlich eilig scheinen es die Verantwortlichen mit der Veröffentlichung aber anscheinend nicht zu haben.

Da EA bisher keine Stellungnahme zu einem möglichen Releasetermin von „Die Sims 5“ bekannt gegeben, noch die Entwicklung offiziell bestätigt hat, kann an dieser Stelle bis auf Weiteres lediglich spekuliert werden. Wir erwarten deshalb nicht, dass der Titel noch in 2022 angekündigt wird. Mit einer Ankündigung rechnen wir erst im Jahr 2024 oder 2025.

Für welche Plattformen erscheint Die Sims 5?

Wir gehen fest davon aus, dass „Die Sims 5“ für Windows und macOS erscheinen wird. Gleichzeitig können Spieler*innen mit einem Release für die beiden Current-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X/S rechnen. Ob die letzte Konsolengeneration ebenfalls berücksichtig wird, kann zumindest bezweifelt werden. Umso weiter der Termin für den Release nach hinten rutscht, desto unwahrscheinlicher dürfte eine Unterstützung für PS4 und Xbox One ausfallen.

Was ist neu in Die Sims 5?

Bislang ist nicht bekannt, welche Inhalte und Neuerungen „Die Sims 5“ erhalten wird. Wir können aber ziemlich sicher von einem im Großen und Ganzen unveränderten Grundkonzept ausgehen. Heißt, wir erstellen uns zu Beginn unsere eigenen Sims, gestalten ein Haus und gehen den Bedürfnissen sowie Wünschen unserer Spielfiguren nach.

Vorstellbar ist aber, dass EA und Maxis im neuen Ableger auf eine Open World setzen werden, die frei und ohne irgendwelche Unterbrechungen erkundet werden kann. Eine große und zusammenhängende Spielwelt würde sicherlich im Sinne der großen Community liegen. Letztendlich müsste Maxis aber erst einmal abklären, ob dies technisch überhaupt realisierbar ist. Schließlich ist Sims 5 noch immer auf dem PC Zuhause, der bei einem Großteil der Spieler*innen wohl eher über eine überschaubare Performance verfügt. Auf der PS5 und Xbox Series X/S dürfte es dank aktueller Technik aber kaum Limitierungen geben.

Dennoch wäre eine der größten Herausforderungen bei der Entwicklung von „Die Sims 5“, den Titel auch auf schwächerer Hardware gut und vor allem stabil zum Laufen zu bringen.

Abseits dessen, gehen wir davon aus, dass EA und Maxis ein noch bunteres Spiel erschaffen werden und es mehr individuelle Einstellungsmöglichkeiten gibt. Schließlich soll jeder seine eigene kleine Welt erschaffen können, ganz nach den eigenen Vorstellungen.

Online-Modus Multiplayer

Eine große Änderung, die bis jetzt aber ebenfalls nur eine Spekulation darstellt, wäre ein Online-Modus, der das Spielen von „Die Sims 5“ plattformübergreifend ermöglicht. Dadurch könntet ihr als PC-Spieler*innen zum Beispiel mit euren Freunden spielen, die den Titel für Xbox oder PlayStation besitzen. Cool wäre es zudem, wenn ihr eure Freunde in eure selbst kreierte Open World einladen könntet um darin gemeinsam verschiedenen Herausforderungen nachzugehen.

Erweiterungen DLCs

Die generelle Idee von großen Erweiterungspacks, die neue Inhalte wie Berufe oder frische Geschichten mit sich bringen, sowie kleineren Accessoires-Packs mit neuen Klamotten oder Einrichtungsgegenständen, dürfte auch für „Die Sims 5“ wieder funktionieren. Sollte es aber tatsächlich eine Open World und einen Online-Modus geben, dürften die Möglichkeiten für DLCs noch einmal steigen.

Ihr könnt also davon ausgehen, dass ihr nach dem Kauf des Basisspiels weiteres Geld in unzählige Erweiterungen stecken könnt. Dabei hängt es aber natürlich von eurem Interesse ab, in welche Richtung ihr das Spiel erweitern möchtet. Es sind aber auch kleinere Updates zu erwarten, die kostenlos angeboten werden und kleinere bis mittlere Änderungen mit sich bringen.

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Die Sims 5 Lebenssimulation
PUBLISHER Electronic Arts
ENTWICKLER Maxis
KAUFEN
Amouranth Twitch-Star Amouranth teilt ihr Wissen, bevor sie in den Ruhestand geht Hogwarts Legacy - Release Hogwarts Legacy: Produkteseite im Epic Store ist jetzt online, Hinweis auf baldigen Releasetermin? The Boys Staffel 3 The Boys: Staffel 4 kommt früher als erwartet zu Amazon Prime Video One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen
Stranger Things 4: Wer spielt Enzo? Warum euch der Schauspieler so bekannt vorkommt! Stranger Things 4: Wer ist Vecna? Hogwarts Legacy: PEGI-Rating überrascht, wie düster ist das Spiel wirklich? Teil 2 von Stranger Things Staffel 4: Wann kommt das große Finale? Knievel aus Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Erscheinen mehrere Editionen mit eigenen DLCs? Stranger Things Staffel 4: Wer ist 001? Geschichte hinter dem mysteriösen Testsubjekt MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS