PLAYCENTRAL GUIDES Resident Evil 4

Chicago Sweeper freischalten in Resident Evil 4 Remake – Eine knallharte Herausforderung

Von Patrik Hasberg - Guide vom 30.03.2023 13:38 Uhr
©Capcom Co., Ltd.

In Resident Evil 4 aus dem Jahr 2005 konntet ihr die Maschinenpistole Chicago-Typewriter (Chicago-Schreibmaschine) nutzen, um euch gegen die zahlreichen Gegner zur Wehr zu setzen. In dem Remake aus dem Jahr 2023 lässt sich diese Waffe, nun als Chicago Sweeper bezeichnet (Chicago-Kehrmaschine), wieder nutzen. Wie ihr die Maschinenpistole freischalten könnt, erklären wir euch in den folgenden Zeilen.

Wie gut ist die Chicago Sweeper?

Ohne Upgrades besitzt die Chicago Sweeper bereits beeindruckende Werte. Während die Angriffskraft bei 0,4 beginnt, dürft ihr euch über ein Magazin mit einer Kapazität von satten 50 Patronen freuen. Die Nachladegeschwindigkeit liegt bei 0,78, die Feuerrate bei 2,5 und die Präzision sogar bei 3,0.

Ihr erhaltet zusammengefasst eine mittelgroße Maschinenpistole mit guter Zielgenauigkeit und Durchschlagskraft. Zusätzlich lässt sich die Chicago Sweeper mit einem Zielfernrohr ausstatten.

Somit ist die Chicago Sweeper die perfekte Waffe für einen Speedrun und/oder einem S+-Rang im Profi-Modus, da ihr den Großteil der Gegner damit ziemlich schnell niedermähen könnt. Vor allem, wenn ihr über unendlich Munition für die Maschinenpistole verfügt. Aber dazu kommen wir gleich.

Mit der Chicago Sweeper könnt ihr ziemlich viel Spaß haben! © Capcom/PlayCentral.de

Wie schalte ich die Chicago Sweeper frei?

Jetzt kommt der Haken an der ganzen Sache: die Chicago Sweeper lässt sich alles andere als einfach freischalten, da erst einmal bestimmte Anforderungen erfüllt werden müssen.

Welche Anforderungen gibt es? Ihr müsst „Resident Evil 4 Remake“ auf dem Profi-Schwierigkeitsgrad mit einem A-Rang in weniger als sieben Stunden abschließen, was eine ziemliche Herausforderung darstellt.

Den Profi-Modus schaltet ihr zudem erst dann frei, wenn ihr die Handlung einmal in einem der anderen verfügbaren Modi komplett abgeschlossen habt. Der Profi-Modus stellt wenig überraschend den härtesten aller Schwierigkeitsgrade im Spiel dar.

Dieser unterscheidet sich in mehrfacher Hinsicht von den anderen Modi. So gibt es zum einen keine automatische Speicherfunktion, weshalb ihr euren Spielstand ausschließlich an Schreibmaschinen sichern könnt. Weiterhin ist hier nur noch perfektes Parieren erfolgreich, was ein sehr gutes Timing und eine noch bessere Präzision erfordert. Dafür sind allerdings von Beginn an alle Waffenmodifikationen verfügbar. Alle Infos über die verschiedenen Schwierigkeitsgrade haben wir euch in diesem Beitrag zusammengefasst.

Um euch das Leben zumindest etwas einfacher zu gestalten, könnt ihr den Profi-Modus im Modus New Game Plus beginnen. Diesen schaltet ihr nach dem ersten Spieldurchgang automatisch frei, wodurch ihr von Beginn an Zugriff auf all eure Ausrüstung habt.

Die Anforderungen für die Chicago Sweeper im Überblick:

  • „Resident Evil 4 Remake“ auf Profi-Modus beenden
    • dafür dürft ihr euch maximal 7 Stunden Zeit nehmen

Sobald ihr das Remake unter Berücksichtigung der oben aufgezählten Anforderungen beendet habt, könnt ihr die Chicago Sweeper im Boni-Shop für 1.000 AP erwerben. Anschießend steht die Waffe in allen gespeicherten oder neuen Spielen zur Verfügung. Geht einfach zu einer Schreibmaschine, klickt auf „Aufbewahrung“ und nehmt die Chicago Sweeper aus der Aufbewahrung in euer Inventar.

© Capcom/PlayCentral.de

Unendlich Munition für Chicago Sweeper

Wie bekomme ich unendlich Munition für die Chicago Sweeper? Es gibt die Möglichkeit diese Maschinenpistole zu nutzen, ohne auch nur einmal nachladen zu müssen. Möglich macht dies das Spezialupgrade der Waffe.

Rüstet dafür die Waffe beim Händler komplett auf und kauft euch dann das Spezialupgrade. Die zweite Möglichkeit besteht darin, dass ihr beim Händler ein Spezialverbesserungs-Ticket freischaltet, was euch jedoch 30 beziehungsweise 40 Spinelle kostet.

Diese erhaltet ihr übrigens nur, wenn ihr die Aufträge auf den blauen Zetteln für den Händler erledigt. Spart die Belohnungen aber möglichst, damit ihr euch schnell ein solches Spezialverbesserungs-Ticket leisten könnt.

Möchtet ihr den Profi-Modus mit einem S+-Rang abschließen, um die Katzenohren zu erhalten, was die größte Herausforderung in dem Survival-Titel darstellen dürfte, dann habt ihr mit dieser Waffe und dem entsprechenden Perk deutlich bessere Karten.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Resident Evil 4 Remake: PS5 und Xbox Series X
Resident Evil 4 Action/Horror PC, PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360, Nintendo Switch, Wii, PS2, GC
PUBLISHER Capcom
ENTWICKLER Capcom
KAUFEN
PS5 DualSense-Controller öffnen und komplett auseinanderbauen, so geht’s Xbox Game Pass erhält eine saftige Preiserhöhung und eine neue Abonnementstufe Lösungsbuch zu Elden Ring: Shadow of the Erdtree angekündigt PS5 DualSense: Stick Drift ganz einfach beheben, so geht’s! BioShock 4: Entwicklung bei Cloud Chamber schreitet offenbar gut voran Scuf Nomad: Der beste Mobile Controller für iPhones? TEST Switch 2: Kampf gegen Scalper: So simpel ist Nintendos Maßnahme Elden Ring: Patch 1.12.3 mit diesen Änderungen veröffentlicht Star Wars Outlaws: Goldstatus erreicht, keine Verschiebung zu befürchten Apple Vision Pro kann ab sofort in Deutschland vorbestellt werden, Preise starten ab 3.999 Euro MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter