PLAYCENTRAL NEWS Xbox One

Xbox One X-Verkäufe steigen um 747 Prozent – aber sicher nicht mit Absicht

Von Cynthia Weißflog - News vom 23.09.2020 11:37 Uhr
Xbox Series X Xbox One X Verwechselung
© Microsoft Xbox

Am gestrigen Morgen startete hierzulande die Preorder der Xbox Series X und dem Schwester-Modell Xbox Series S. Die Series X-Modell war dabei ebenso wie die PlayStation 5 wenige Tage zuvor recht schnell vergriffen, sehr zum Leidwesen der Next-Gen-Fans.

Doch die geringen Bestände der neuen Microsoft-Konsole waren offenbar nicht das einzige Problem an diesem Tag. Denn wie die extrem angestiegenen Verkäufe der Current-Gen-Konsole Xbox One X auf Amazon zeigen, wurden darüber hinaus so einige Fehlkäufe getätigt.

Verwechslungsgefahr: Xbox One X statt Xbox Series X

Sind wir mal ehrlich: Besonders glücklich gewählt sind die Produktbezeichnungen der Microsoft-Konsolen wirklich nicht. Statt sich einer einfachen, dafür aber umso übersichtlicheren Nummerierung wie Sony zu bedienen und die hauseigenen Konsole einfach nach dem 1,2,3-Prinzip zu benennen, erhält die Xbox immer wieder komplizierte Beinamen.

Als gestern nun die Vorbestellung zur Xbox Series X gestartet sind, hat deshalb wohl auch das Suchsystem der einzelnen Onlinehändler nicht besonders gut gegriffen und den Usern prompt die Xbox One X statt die Series X präsentiert. Wir konnten dieses Problem ebenfalls beobachten.

Satt der Series X bekommen wohl nun einige diese One X geliefert, aber immerhin früher als Vorbesteller der Next-Gen-Konsole. © Microsoft

Laut Amazon gab es aus diesem Grund wohl einen Verkaufsanstieg bei One X-Konsolen von sagenhaften 747 Prozent. Es scheint wohl eine Mischung aus menschlichen Irren, mangelnder Aufmerksamkeit, einem fehlerhaften System oder sogar schlecht programmierten Kaufbots zu sein, dass letztlich eine große Anzahl der falschen Konsole geordert wurde.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Wann gibt es Nachschub? Wer in die Verwechselungsfalle getappt ist, muss sich bis zu einer erneuten Preorder-Welle wohl noch etwas gedulden, Laut Microsoft soll die Xbox Series X nun erst mit Release am 10. November 2020 wieder zum Kauf verfügbar sein.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Eigentlich Elbennymphe der Unsterblichen Landen, die sich bei PlayCentral.de als Videospiel- und Buchliebhaberin tarnt. Löffelt beim Artikeltippen exzessiv Nussmus und führt eine Dreiecksbeziehung mit Geralt und Yennefer. Rollenspiel-Enthusiastin, die in CS:GO grundsätzlich keine Hühner tötet.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
PS5 DualSense-Controller öffnen und komplett auseinanderbauen, so geht’s Xbox Game Pass erhält eine saftige Preiserhöhung und eine neue Abonnementstufe Lösungsbuch zu Elden Ring: Shadow of the Erdtree angekündigt PS5 DualSense: Stick Drift ganz einfach beheben, so geht’s! BioShock 4: Entwicklung bei Cloud Chamber schreitet offenbar gut voran Scuf Nomad: Der beste Mobile Controller für iPhones? TEST Switch 2: Kampf gegen Scalper: So simpel ist Nintendos Maßnahme Elden Ring: Patch 1.12.3 mit diesen Änderungen veröffentlicht Star Wars Outlaws: Goldstatus erreicht, keine Verschiebung zu befürchten Apple Vision Pro kann ab sofort in Deutschland vorbestellt werden, Preise starten ab 3.999 Euro MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter