PLAYCENTRAL NEWS PlayStation 5

PS5 erhält neue Funktion, die das Piepen beim Einschalten stummschaltet

Von Jasmin Beverungen - News vom 01.08.2023 12:15 Uhr
© SIE

Sony hat eine neue Beta-Version der PS5-Systemsoftware veröffentlicht, mit der das Team neue Barrierefreiheitsfunktionen sowie neue Audiooptionen anbietet. 

An der Beta-Version können erst einmal nur diejenigen teilnehmen, die sich im Vorfeld dafür registriert und eine E-Mail-Einladung erhalten haben. Das Update soll im Laufe von 2023 veröffentlicht werden.

Unter den neuen Funktionen gibt es ein ganz besonderes Gimmick, über das sich viele Spieler*innen freuen dürften. In der Beta-Version gibt es nämlich eine neue Funktion, mit der sich Signaltöne der PS5 ausschalten lassen.

Nerviges Piepen auf PS5: Neue Funktion entfernt den Ton

Um welche Funktion geht es? Mit der neuen Version kann die Lautstärke des Signaltons der PS5 stummgeschaltet oder angepasst werden. Der Ton erklingt, wenn die PS5 ein- oder ausgeschaltet oder in den Ruhemodus versetzt wird.

PS5-Nutzer*innen können die Funktion in Zukunft folgendermaßen ändern:

  • Klickt auf Einstellungen > System > Signaltöne
  • Wählt Lautstärke, um den Signalton anzupassen
  • Wählt Signaltöne stummschalten, wenn ihr ihn gar nicht mehr hören wollt

Was gibt es sonst noch für neue Funktionen? Mit dem Update ist es außerdem möglich, einen zweiten Controller im Spiel einzuschalten. Die beiden Controller teilen sich eine Steuerung.

Auf diese können beispielsweise Kinder oder beeinträchtigte Personen bei besonders schwierigen Passagen mit einem zweiten Controller unterstützt werden.

Hinzu kommen ein haptisches Feedback für Spieler mit einer Sicht oder Hörbehinderung und ein verbesserter Sound für „Dolby Atmos“-fähige Geräte.

© SIE

Weiterhin gibt es in der Beta-Version verbesserte Social Features wie eine Vorschau der Bildschirmfreigabe und andere benutzerfreundliche Funktionen, mit denen beispielsweise die Spielehilfekarten verbessert werden.

Des Weiteren können wir Spieler*innen nun in eine bereits bestehende Party einladen, ohne sie vorher in eine Gruppe einladen zu müssen.

Außerdem sind nun auch größere, externe SSDs kompatibel. Das Update verspricht einen Support von SSDs mit bis zu 8 Terabyte.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Empfindet starke Zuneigung für das Horror-Kid. Rollenspiele, Shooter und MMOs sind die große Liebe. Fühlt sich auf virtuellen Bauernhöfen wie zuhause und träumt heimlich von einem Leben als Strohhut-Piratin.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
JBL Soundgear Sense: Open-Ear-Kopfhörer für mehr Flexibilität und Sport in eurem Leben PS5 Pro: Erscheint die performantere Konsolenversion nicht mehr 2024? Horrorspiel Emio von Bloober Team? Nintendos neues Geheimnis Alien: Rogue Incursion – Neues Alien-Spiel geleakt! Astro Bot: Das ist die Spielzeit des Plattformers Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… GTA 6: Erster Trailer knackt neuen Rekord Hogwarts Legacy: Avalanche Software veröffentlicht Update 1.06 Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter