PLAYCENTRAL NEWS The Last of Us

The Last of Us Part 1: So viel besser sieht das Remake auf der PS5 aus

Von Jonas Herrmann - News vom 25.07.2022 11:20 Uhr
Joel und Ellie The Last of Us Serie Darsteller Cast
© HBO

Am 2. September erscheint mit The Last of Us Part 1 das Remake zu Naughty Dogs Meisterwerk von 2013 für die PS5 und den PC. Schon auf der PS3 konnte der Titel Top-Wertungen und Lob von allen Seiten einstreichen. Bis heute gilt es als eines der besten Story-Spiele überhaupt.

Sonys neueste Konsole bietet natürlich viel mehr Möglichkeiten. Ein neuer Trailer zeigt jetzt, wie das Entwickler-Team diese nutzen möchte und welche Verbesserungen Spieler*innen erwarten können. Weiterhin steht natürlich die Frage im Raum, ob die Anpassungen den Vollpreis in Höhe von 79,99 Euro wirklich rechtfertigen.

The Last of Us Part 1: Das bringt die Version für PS5 & PC

Bei „The Last of Us Part 1“ handelt es sich um ein vollwertiges Remake. Die Entwickler*innen haben das Spiel also nahezu vollständig neu entwickelt. Dennoch wird natürlich die selbe Geschichte mit den selben Figuren und Schauplätzen erzählt. Ein paar Änderungen gibt es trotzdem.

Zuerst ist da natürlich die Grafik zu nennen. Die PS5 bietet hier einfach viel mehr Leistung, wodurch „The Last of Us Part 1“ im Trailer nochmal ein ganzes Stück realistischer aussieht. Das betrifft einerseits die hervorragende Beleuchtung und die satteren Farben, ganz besonders fällt es aber bei den Gesichtern und Animation der Charaktere auf. Diese befinden sich tatsächlich mindestens auf dem Niveau des gefeierten Nachfolgers von 2020.

Den neuen Trailer könnt ihr euch hier ansehen:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Weitere Verbesserungen betreffen vor allem das Spielgefühl. Durch die schnelle SSD sind etwa nahtlose Übergänge zwischen Cut-Scenes und Spielgeschehen möglich. Auch die Partikeleffekte sind beeindruckender gestaltet. Insgesamt geht mehr zu Bruch, wodurch sich Schießereien eindrucksvoller anfühlen sollen.

Dazu dürften auch die PS5-exklusiven Features beitragen. Durch die adaptiven Trigger des DualSense fühlt sich jede Waffe anders an und das haptische Feedback des Controllers überträgt die Wucht von Schlägen, Landungen und Rückstoß. 3D-Audio wird ebenfalls unterstützt.

Verbesserte Begleiter und Barrierefreiheit

Auch die KI der Begleiter wurde komplett überarbeitet. Die Mitstreiter erkennen Bedrohungen früher und wechseln beim Schleichen cleverer ihre Positionen, anstatt einfach durch das Sichtfeld der Feinde zu spazieren. Auch bei der Barrierefreiheit hat sich einiges getan. „The Last of Us Part 1“ soll etwa das erste Spiel sein, das komplett mit Audiodeskription gespielt werden kann.

The Last of UsThe Last of Us Part 1 vorbestellen: Preorder-Guide der verschiedenen Editionen

Ob diese vielen Verbesserungen den hohen Kaufpreis von 79,99 Euro tatsächlich rechtfertigen, werden wir spätestens am 2. September erfahren, wenn „The Last of Us Part 1“ erscheint.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Kickt gerade Kickflips in OlliOlli World, kämpft sich durch Sifu und wartet auf Titanfall 3. Wurde noch nie im selben Raum wie Spider-Man gesehen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
The Last of Us Action-Adventure PS4, PS3, PS5
KAUFEN
JBL Soundgear Sense: Open-Ear-Kopfhörer für mehr Flexibilität und Sport in eurem Leben PS5 Pro: Erscheint die performantere Konsolenversion nicht mehr 2024? Horrorspiel Emio von Bloober Team? Nintendos neues Geheimnis Alien: Rogue Incursion – Neues Alien-Spiel geleakt! Astro Bot: Das ist die Spielzeit des Plattformers Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… GTA 6: Erster Trailer knackt neuen Rekord Hogwarts Legacy: Avalanche Software veröffentlicht Update 1.06 Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter