PLAYCENTRAL NEWS Star Wars: Battlefront

Star Wars: Battlefront: Kritik wegen stärkeren Waffen in der Deluxe-Edition

Von Ben Brüninghaus - News vom 14.06.2015 05:53 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Neben der Standard-Edtion wird Star Wars: Battlefront auch in einer Deluxe-Version käuflich zu erwerben sein. Diese enthält offenbar Boni, die innerhalb der Community für massive Kritik sorgt. Ein EA-Sprecher schaltet sich zwischen und steigt in die Diskussion um die 'besseren Waffen' mit ein.

Fans können es kaum erwarten den neuen Star Wars-Titel aus dem Hause DICE, der in diesem November für PC, PS4 und Xbox One erscheinen wird, in die Finger zu bekommen. Allerdings hagelt es momentan wieder massive Kritik von Seiten der Community. Denn Vorbestellern ist es ab sofort möglich Star Wars: Battlefront in einer Deluxe-Edition zu erwerben, die mit etwaigen Boni ausgestattet ist, die von der Community als 'stärkere Waffen' angesehen werden.

Die Extras, mit denen man die Käufer locken möchte, enthalten beispielsweise eine Ionengranate, sowie der Ionentorpedo. Diese Vorbesteller-Extras werden teils mit suspekten Beschreibungen ausgeschildert.

'Füge feindlichen Fahrzeugen mit der Ionengranate größeren Schaden zu'

So ist es kaum verwunderlich, dass sich die Käufer Gedanken darüber machen, ob die Waffen der Deluxe-Edition mehr Schaden verursachen und man dadurch Vorteile im Kampf, gegenüber den Käufern der Standard-Edition, erzielen würde. Dies wird in Foren und auf der Community-Plattform Reddit ausgiebig diskutiert. Allerdings schaltet sich ein Sprecher von EA nun ein und gibt Entwarnung.

'Die Deluxe Edition gibt euch Zugang zur gleichen Ionengranate, Inonentorpedo und DL-44, die Spieler in-game verdienen müssen, welche nicht die Deluxe-Edition erwerben,'

So handle es sich hierbei um Ausrüstungsgegenstände, die allen Käufern im Laufe des Spiels zugänglich werden, jedoch seien die zusätzlichen Waffen bei den Käufern der Deluxe-Edition bereits seit Spielanfang verfügbar. Bei der Standard-Edition muss sich der Spieler diese erst freischalten. Folgende Boni enthält die Deluxe-Edition laut EA:

  • Füge feindlichen Fahrzeugen mit der Ionengranate größeren Schaden zu.
  • Der Ionentorpedo folgt feindlichen Fahrzeugen und fügt ihnen zusätzlichen Schaden zu.
  • Han Solos berühmter DL-44-Blaster ist bei Schurken in allen Teilen des Universums die Waffe der Wahl.
  • Lass dich vom Ionenschock-Emote elektrifizieren, das exklusiv in der Deluxe Edition enthalten ist.
  • Feiere deinen Sieg mit Stil und strecke mit dem exklusiven Sieg-Emote deine Faust in die Luft.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Star Wars: Battlefront Ego-Shooter PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER DICE
ENTWICKLER Electronic Arts
KAUFEN
JBL Soundgear Sense: Open-Ear-Kopfhörer für mehr Flexibilität und Sport in eurem Leben PS5 Pro: Erscheint die performantere Konsolenversion nicht mehr 2024? Horrorspiel Emio von Bloober Team? Nintendos neues Geheimnis Alien: Rogue Incursion – Neues Alien-Spiel geleakt! Astro Bot: Das ist die Spielzeit des Plattformers Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… GTA 6: Erster Trailer knackt neuen Rekord Hogwarts Legacy: Avalanche Software veröffentlicht Update 1.06 Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter