PLAYCENTRAL PREVIEW WWE All Stars

WWE All Stars: Vorschau: Mein Freund der Prügelknabe!

Von Redaktion PlayCentral - Preview vom 07.02.2011 12:24 Uhr

Nachdem THQ im vergangenen Jahr mit WWE SmackDown! vs. RAW 2011 bereits ein grandioses Wrestling-Spiel abgeliefert hat (playNATION Wertung 89%), möchte das amerikanische Unternehmen das Franchise zusammen mit World Wrestling Entertainment weiter ausbauen. Pünktlich zum größten Event des Jahres (Wrestlemania 27) erscheint mit WWE All Stars ein weiterer WWE-Ableger. Für die Entwicklung zuständig ist das kalifornischen Entwicklerstudio THQ San Diego. Alles, was wir bislang über den Titel wissen, erfahrt ihr nun in unserer ausführlichen Vorschau!

Arcade statt Simulation!

Während die SmackDown! vs. RAW-Reihe seit über zehn Jahren die „Simulation“ im Wrestling-Videospiel-Genre darstellt, gab es immer wieder zahlreiche Spin-Offs mit Affinität zum arcadelastigen Spielprinzip. Das letzte Arcade-Wrestling-Spiel gab es im März 2009 mit WWE Legends of Wrestlemania. WWE All Stars, welches zur Zeit von THQ San Diego entwickelt wird, geht zwar auch in die Richtung Arcade, ist jedoch nicht mit den Titeln zu vergleichen, welche wir bislang aus dem Wrestling-Franchise gewohnt sind. Das beginnt schon bei der Optik. Die verschiedenen Superstars sehen aus wie eine Karikatur der realen Vorbilder. Egal ob Körperbau, Frisuren oder die einzelnen Attacken: Alles wirkt sehr übertrieben. Da kann es schon mal vorkommen, dass ein Hulk Hogan zum LegDrop aus dem Stand fast unter der Hallendecke klebt um den Gegner anschließend zum 3-Count am Boden zu halten.

Eines möchte THQ mit WWE All Stars erreichen: Eine leicht zugängliche Steuerung, jede Menge In-Ring-Action und eine wunderbare Spaßbombe. Bereits jetzt wirkt die Steuerung sehr simpel, aber dennoch durchdacht. Wer denkt, dass er für den Sieg wild auf die Tasten ballern kann, der hat sich geschnitten. So einfach das Handling auch wirkt: Die Kämpfe flimmern sehr authentisch und keinesfalls unübersichtlich über den Bildschirm.

756511977b604e9e533f3adf6597ad80

Klatsch!

Present meets Old School

Der Hauptfokus von WWE All Stars liegt zum einen auf einer bombastischen Inszenierung und zugänglicher Steuerung, zum anderen auf dem Kampf zwischen jung und alt. Als SmackDown! vs. RAW-Kenner weiß man das Legenden wie Hulk Hogan, Jimmy Snuka, The Rock oder Stone Cold Steve Austin nette Dreingaben, aber keinesfalls selbstverständlich sind. Deshalb lässt THQ das alte Eisen der WWWF/WWF in WWE All Stars auf das junge Blut von heute los. Aus aktuellen TV-Shows von World Wrestling Entertainment mit dabei sind Superstars wie Randy Orton, John Cena, Big Show, Kofi Kingston, Rey Mysterio, Triple H, Edge, John Morrison und Sheamus. Fans der alten Schule werden sich über Auftritte von Randy Savage, André The Giant, Hulk Hogan, Bret Hart, The Rock, Ricky Steamboat, dem Ultimate Warrior sowie von Stone Cold Steve Austin freuen dürfen. Wie man den Kampf zwischen Jung und Alt im Spiel letztendlich verpacken wird, ist bislang noch nicht bekannt.

Street „WWE“ Fighter?

Kommen wir nochmal ein wenig auf das Gameplay von WWE All Stars zu sprechen. Als treuer Leser der playNATION-Artikel wissen wir nun, dass WWE All Stars keinesfalls eine Simulation, sondern mehr ein zugänglicher Arcade-Prügler ist. Schaut man ein wenig genauer hin, kann man sogar Parallelen zu klassischen Beat’em Ups wie Mortal Combat oder Street Figher erkennen. Zu Beginn eines jeden Kampfes stehen sich beide Kontrahenten gegenüber. Erst wenn der Spieler zum Grapple oder Finisher ansetzt, springt das Spiel in eine dreidimensionale Perspektive. Übertriebene Kamerafahrten oder spezielle Lichteffekte machen den Finisher eines jeden Superstars zum echten Hingucker. Hinzu kommen vier verschiedene Kampf-Klassen, welche THQ San Diego eingebaut hat. Der Brawler ist der starke Kämpfer, welche sich gerne mit Schlägen und der direkten Faust-Gesicht-Konfrontation mit seinem Gegner misst. Der Grappler besticht durch tolle Konter und verschiedene Standaktionen. Den Akrobat und Big Men brauchen wir nicht weiter erklären. Der eine hüpft wie eine Springbohne durch den Ring und verwirrt seinen Gegner, der andere sucht grundsätzlich die direkte Konfrontation mit seinem Gegenüber. Jede einzelne Klasse spielt sich laut THQ vollkommen unterschiedlich.

 

f697c320aa9fa66b9ed4fbd2d4a95efd

Aua! Der Arme kriegt jetzt ordentlich eins auf die virtuelle Fresse!

 

Die bisher bestätigten Superstars im Überblick:

WWE Legenden: Andrè the Giant, Bret Hart, Hulk Hogan, Randy "The Macho Man" Savage, Ricky "The Dragon" Steamboat, "Stone Cold" Steve Austin, The Rock, Ultimate Warrior

WWE Superstars: Big Show, JOhn Cena, John Morrison, Kofi Kingston, Randy Orton, Rey Mysterio, Sheamus, Ted DiBiase Jr., Triple H

Fazit

Prognose: Sehr gut!

Wir freuen uns schon auf den Tag an dem WWE All Stars in unserer Redaktion eintrudelt. Schon jetzt macht das Spiel einen sehr guten Eindruck. Das Schema der bombastischen WWE-Show-Präsentation gepaart mit den Merkmalen eines Beat’em Ups und der leicht zugänglichen Steuerung machen schon jetzt einen super Eindruck. Allerdings sind wir noch nicht ganz so davon überzeugt, dass sich wirklich alle Superstars trotz vier verschiedener Klassen unterschiedlich spielen. Sei es drum, es tut weh, es gibt virtuelle Schläge.

Geschrieben von Tobias Fulk

News & Videos zu WWE All Stars

WWE All Stars: Test: Muskelbepackter Wrestling-Marathon?
WWE All Stars Sport Wii, PSP
PUBLISHER THQ
ENTWICKLER THQ San Diego
KAUFEN
PS5 kaufen oder nicht? 5 Gründe, warum ich die PS5 nicht zum Release kaufen werde! PS5 ausverkauft wo kaufen PS5 ausverkauft, 1. Welle überall vergriffen! Wann und wo geht es weiter? PS5 Box Verpackung Design PS5: So edel ist Sonys Next-Gen-Konsole verpackt PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Vorbestellungen jetzt live! PlayStation 5
PS5 bei Otto PS5 jetzt vorbestellen, bei Otto ist die Preorder live! Nvidia Geforce RTX 30er-Serie GeForce RTX 3080 ab sofort hier kaufen! – Preorder-Guide Xbox Series X vorbestellen: Alle Infos und Fragen zur Preorder PS5 bei MediaMarkt PS5 vorbestellen ab sofort bei MediaMarkt! – Preorder PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! GeForce RTX 3080 Amazon kaufen GeForce RTX 3080 ab sofort bei Amazon kaufen – Preorder-Guide MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS