Kategorien: Games
| vor 5 Jahren

Weekly: GTA 5 für PC verschoben, The Witcher 3-Trailer und vieles mehr

Von Dustin Hasberg

In der vergangenen Woche berichteten wir wie gewohnt über zahlreiche interessante Themen aus der Welt der Spiele. Unter anderem wurde die PC-Version zu GTA 5 um etwa zwei Monate nach hinten verschoben.

Advertising
Advertising

Bereits seit der Ankündigung freuten sich zahlreiche Spieler auf GTA 5 für den Heimrechner, nachdem es lange unsicher war, ob der Titel überhaupt für PC erscheint. Bereits im November 2014 hatte Rockstar die PC-Fassung auf Januar 2015 verschoben – nun erfolgt erneut die Ernüchterung. Da das Team noch mehr Zeit in die Entwicklung des Spiels stecken muss, hat Rockstar das Spiel kurzerhand um weitere zwei Monate nach hinten verschoben. Für viele Spieler war die Meldung sehr ärgerlich, immerhin stand der Release der PC-Version bereits kurz bevor.

Etwa ein Monate nach GTA 5 für PC erscheint mit The Witcher 3: Wild Hunt der dritte Ableger der beliebten Rollenspielreihe aus dem Hause CD Projekt Red. Das Entwicklerteam hat in der vergangenen Woche einen neuen Trailer veröffentlicht, der uns einige Ereignisse und Geschehnisse innerhalb des The Witcher-Universums vorstellt und näher bringt. Mittlerweile ist auch die deutsche Version des Videos verfügbar, das ihr euch hier anschauen könnt.

Seit der Ankündigung von Mirror's Edge 2 gab es nur wenige Infos zu dem Parkour-Adventure von Battlefield-Entwickler DICE. Nun ist im offiziellen Microsoft-Store allerdings die Angabe aufgetaucht, dass der Titel noch im Jahre 2015 erscheinen werde. Weder Microsoft, Publisher Electronic Arts oder DICE haben sich diesbezüglich geäußert, immerhin ging man bisher davon aus, dass Mirror's Edge 2 erst 2016 erscheint. Ob es lediglich ein Fehler oder ein Platzhalter ist? Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald wir nähere Details wissen.

Die Youtuberin MissesVlog dürfte am Donnerstagabend einen gehörigen Schreck bekommen haben, als sie ihren Kanal besucht hat. Sämtliche Videos waren gelöscht und auf ihrem Kanalbanner prangerten die Worte "Tur mir leid Kelly". Eine unbekannte Person hatte ihren Kanal gehackt und eine Menge Unheil angerichtet. Doch bereits am nächsten Tag waren sämtliche Videos wiederhergestellt. Kelly bat über Twitter um Gelassenheit: "Um so mehr man sich aufregt, umso mehr Spaß hat der Unmensch."

GTA 5: Releasetermin auf dem PC verschoben

The Witcher 3: Wild Hunt: Deutscher Trailer nun auch verfügbar [Update]

Mirror's Edge 2: Microsoft listet Release-Termin für 2015

YouTube: Account von MissesVlog gehackt – Alle Videos gelöscht [UPDATE]

Weekly

INFOS NEWS
Dustin Hasberg

Diese Website verwendet Cookies und externe Skripte, um Inhalte optimiert darzustellen und Statistiken zu erfassen.

Mehr erfahren