PLAYCENTRAL NEWS Super Mario 3D Land

Super Mario 3D Land: Laufen, hüpfen und klettern in 3D

Von Yannick Arnon - News vom 11.11.2011 13:31 Uhr

In der Musikbranche ist es üblich, dass verschiedene Künstler ein Best-Of-Album veröffentlichen, auf welchem sich sämtliche Highlights der Karriere des Interpreten wiederfinden. Einen ähnlichen Versuch startete Nintendo mit New Super Mario Bros. (Wii), welches zahlreiche Elemente aus verschiedenen Mario-Spielen kombinierte und sich als erstklassiges 2D-Hüpfspiel präsentierte. Einen ähnlichen Anlauf startet man nun auch auf dem Nintendo 3DS, wir haben auf der gamescom 2011 die Demo mehrmals durchgespielt und verraten euch, warum Mario eurem Handheld zahlreiche Überstunden an Laufzeit aufbrummen wird.

"It'sa me, Mario!"

Simpel zusammengefasst könnte man Super Mario 3D Land als eine Mischung aus Super Mario Bros. 3 und Super Mario Galaxy beschreiben, doch damit würde man dem Spiel nicht gerecht werden. Vielmehr ist auch Marios erstes Abenteuer in stereoskopischem 3D ein buntes Potpourri aus knapp 20 Jahren Mario, das sich an Moves, Powerups und Gegnern bedient. Auffälligster Unterschied gegenüber den New Super Mario Bros.-Spielen ist hierbei, dass 3D Land in einer dreidimensionalen Umgebung gespielt wird und nicht streng von links nach rechts gelaufen wird. Vom Gameplay her dagegen orientiert man sich eher an den klassischen Ursprüngen der Reihe, anstelle einer Energieanzeige gilt das alte Power-up-System aus den 2D-Marios. Neben den altbekannten Pilzen, Feuerblumen und Supersternen war in der Demo auch der Tanooki-Anzug aus Super Mario Bros. 3 enthalten, mit dem der Klempner zum Waschbären wird. Zwar fehlen die Flugfähigkeit sowie die Verwandlung in eine Steinstatue, dafür könnt ihr in dem Anzug sachte zu Boden gleiten und Gegnern eins mit der Rute überziehen. Seid ihr ein kleiner Mario und berührt einen Gegner, verliert ihr ein Leben. An Kanten kann Mario sich übrigens nicht festhalten und hochziehen, springt also möglichst präzise ab.

Dadurch ist der Schwierigkeitsgrad selbstverständlich einen Tacken höher als in anderen Jump'n'Runs dieser Generation, Hüpfspielerfahrung ist von großem Nutzen. Selten werdet ihr beim ersten Versuch den Flaggenmast am Ende des Levels herunterrutschen können, die in der Demo verfügbaren Abschnitte hatten es in sich. In einem der Levels aktivierte ein Bodenschalter eine Art Kettenreaktion, die einen Pfad an Bodenplatten erscheinen ließ. Jedoch klappten diese binnen weniger Sekunden wieder nach unten, weswegen höchste Eile beim Überqueren geboten war. Ihr müsst also nicht nur Geschick beim Balancieren beweisen, sondern auch abwägen, wo als nächstes eine Trittstufe erscheinen wird. Mario mit dem Analogschieber zu bewegen fühlt sich so weit in Ordnung an, für das Spielen in einer 3D-Umgebung ist das Steuerkreuz eher ungeeignet. Besonders angenehm ist das Gefühl, wenn der Italoklempner bei gehaltener Beschleunigungstaste etwas schneller über den Bildschirm wetzt, ein weiteres Mitbringsel aus seinen 2D-Tagen, das in Super Mario Galaxy 1 & 2 keine Anwendung fand.

Hüpfspiel-Handarbeit vom Feinsten

Was die Optik angeht, kommt auch in Super Mario 3D Land der für die Serie typische Look zum Einsatz. Mario, Goombas und Feuerblumen sehen seit über 25 Jahren unverändert aus, und wir würden es ehrlich gesagt nicht anders wollen. Man könnte eine Bildschirmaufnahme von Super Mario 3D Land gegen einen Screenshot von Super Mario Galaxy halten und dürfte dabei nicht allzu viele Unterschiede entdecken. Aufbau und Spielprinzip sind sich derart ähnlich, dass man als erprobter Galaxiehüpfer gleich den 3DS in die Hand nehmen und loszocken kann. Markantester Unterschied ist die stärkere Linearität des Leveldesigns in 3D Land als in Galaxy, welches auf weitläufige Planeten setzte. Das heißt nicht, dass es auf dem 3DS abseits des Hauptweges nichts zu entdecken gibt. Ganz im Gegenteil, durch Warp-Röhren erreichbare Bonusräume gibt es en masse. Dort könnt ihr eure Barschaft mit zusätzlichen Münzen aufstocken, die den Score erhöhen und Extraleben bescheren.

Natürlich wird man auch von den exklusiven Hardware-Fähigkeiten des Nintendo 3DS Gebrauch machen, wobei das stereoskopische mehr ein Gimmick als ein essentieller Teil des Gameplays sein wird. Wenn zum Beispiel ein Blooper mit Tinte nach euch spritzt, wird der Screen wie in Mario Kart stilecht verschmiert und behindert eure Sicht, solche Gags sind ganz nett. Wer genug von Mario hat, soll auch in die Latzhose seines schlaksigen Bruders Luigi schlüpfen, Multiplayer-Komponenten wurden jedoch bislang dementiert und ein Koop-Part wie in New Super Mario Bros. ist eher undenkbar. Mit dem dem Leveldesign will Nintendo wieder einmal sich selbst übertreffen, als eins der Highlight verspricht man ein Konstrukt, das an den Aufbau eines The Legend of Zelda-Dungeons angelegt ist. An frischen Ideen und innovativen Gameplay-Erweiterungen hat es der Mario-Reihe nie gefehlt und auch mit diesem Spiel dürfte man in dieser Hinsicht nicht enttäuschen.

Fazit

Die Achillesferse des 3DS-Launchs war das ausgesprochen schwache Lineup. Zwar waren ganz unterhaltsame Spielchen dabei und es stieß kurze Zeit mit Ocarina of Time 3D ein echter Blockbuster dazu, doch es fehlt an bahnbrechenden Neuentwicklungen, die nun im Laufe der kommenden Monate von Nintendo und anderen Entwicklern dringend benötigt werden, wenn man mit den 3DS-Verkäufen wieder aufholen will. Hier kommt Nintendos Weihnachtsoffensive mit Super Mario 3D Land und Mario Kart 7 ins Spiel, die den Handheld erst richtig in Fahrt bringen werden.

Wenn 3D Land auch nur ansatzweise so sehr reinhaut wie Super Mario Galaxy, dann könnt ihr bedenkenlos zugreifen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Super Mario 3D Land

Super Mario 3D Land: Nintendo verschenkt Super Mario 3D Land
Abwärtskompatibilität PS5 PS5: Fans reagieren enttäuscht auf Abwärtskompatibilität Quiz: Bist du ein echter The Last of Us-Experte? Animal Crossing: New Horizons wird bei einigen Amazon-Bestellern später eintreffen Animal Crossing: New Horizons – Alles Infos zu Start, Uhrzeit, Preload und Day One-Patch
Animal Crossing: New Horizons: Online zu acht oder Couch-Koop: Alle Infos zum Multiplayer! Netflix Resident Evil Netflix drosselt Übertragung von Daten in Europa wegen Corona Fallout 76: Klopapier wird zur neuen wertvollen Ingame-Währung Disney Plus Disney+ vor dem Start: Alle wichtigen Infos, wie man den neuen Streaming-Dienst erhält Netflix Party: So funktioniert gemeinsames Filme und Serien schauen online Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für April 2020? MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS