Kategorien: Games
| vor 6 Jahren

Star Wars: The Old Republic: Große Ambitionen beim Housing

Von Pierre Magel

Auf einem Community-Event zum Sci-Fi-Free-To-Play-MMORPG Star Wars: The Old Republic hatten Fans die Möglichkeit, in einer ausführlichen Q&A-Session mit den Entwicklern mehr über das Spiel zu erfahren. Das größte Interesse der Spieler galt neuen Informationen zum Housing.

Advertising
Advertising

Ein Highlight der kommenden Erweiterung Galactic Strongholds für Star Wars: The Old Republic ist mit Sicherheit das Housing-System. Die Spieler legen große Hoffnungen in das neue Spielelement und dementsprechend viel möchte man darüber erfahren. Das Community-Event in Vancouver war dafür der perfekte Platz, denn dort stand ein Team vom Entwicklerstudio Bioware allen Rede und Antwort.

Die Entwickler versprechen im Hinblick auf das Housing, etwas völlig Neues machen zu wollen, was so noch nie in einem MMO zu finden war. Wer das Housing generell gut findet, der soll davon in Star Wars: The Old Republic nicht enttäuscht werden. Das Hauptaugenmerk liegt dabei darauf, alles komplett nach den eigenen Wünschen und Ideen anpassbar zu machen, denn jeder Spieler soll seine Ideen umsetzen können.

Etwas zurückhaltender wurde das Team allerdings, als es darum ging, wie das Housing für Spieler der Free-To-Play-Variante aussehen wird. Das Ziel ist es, den Spielern der kostenlosen Version möglichst viele Inhalte zu bieten, ohne, dass die Abonnenten sich ihrer Vorteile beraubt fühlen.

Einen ausführlichen Bericht zum Q&A-Event mit den Entwicklern findet ihr hier.

Star Wars: The Old Republic

INFOS NEWS
Link: Gelesen auf massively.joystiq.com
Pierre Magel

Diese Website verwendet Cookies und externe Skripte, um Inhalte optimiert darzustellen und Statistiken zu erfassen.

Mehr erfahren