Kategorien: Entertainment
| vor 5 Monaten

Star Trek: Picard: Neuer Trailer bringt die legendäre USS Enterprise zurück

Von Vera Tidona

Zum baldigen Start der TV-Serie „Star Trek: Picard“ mit Patrick Stewart auf Amazon Prime ist jetzt ein neuer Trailer erschienen. In den vielen neuen Szenen dürfen wir sogar einen Blick auf die legendäre USS Enterprise aus dem Serienhit „Star Trek: The Next Generation“ werfen.

Advertising
Advertising

In wenigen Tagen meldet sich Patrick Stewart als ehemaliger Captain Jean-Luc Picard der USS Enterprise in seiner neuen TV-Serie Star Trek: Picard zurück, die rund 20 Jahre nach dem Serienhit „Star Trek: The Next Generation“ anknüpft. Passend dazu ist nun ein neuer Trailer mit vielen noch nie gezeigten Szenen erschienen.

Star Trek: Picard hat einen Hund und das Netz liebt ihn schon jetzt!

Fans dürfen darin noch einmal einen Blick auf die USS Enterprise werfen, auf deren Brücke Captain Jean-Luc Picard für viele Jahre das Kommando führte. Die neuen Szenen im Trailer zeigen auch Picards Rückkehr zum Hauptquartier der Sternenflotten, nachdem der einstige  als Captain der Föderation den Rücken kehrte und in den Ruhestand ging. Die Szenen zeigen außerdem, wie es dem Captain und späteren Admiral der Sternenflotte in der Zwischenzeit ergangen ist. Am Ende des Clips darf Jean-Luc Picard endlich wieder seine magischen Worte aussprechen: „Energie!“ (im Original „Engage!“).

Neues Weltraumabenteuer für Jean-Luc Picard

Die Serie spielt im Jahr 2399: Jean-Luc Picard hat inzwischen der Sternenflotte den Rücken gekehrt und genießt mit seinem Hund als neue Nummer Eins seinen Ruhestand als Hobby-Winzer auf seinem Landgut. Als eines Tages ein junges Mädchen mit mysteriösen Kräften auftaucht und Picard um Hilfe bittet, zögert er nicht lange. Mit einer jungen Crew begibt er sich auf eigene Faust mit einem noch unbekannten Raumschiff auf ein neues Abenteuer – ohne die Unterstützung der Föderation. Mehr wird zur Handlung noch nicht verraten.

Star Trek: Neuer Trailer zur Picard-Serie bringt William T. Riker zurück, Start-Termin bekannt

Bereits im letzten Trailer wurde enthüllt, dass viele Bekannte aus der Kultserie TNG mitspielen werden, allen voran William T. Riker (Jonathan Frakes) als Picards Nummer Eins, sowie Deanna Troi (Marina Sirtis), Data (Brent Spiner) und Jeri Ryan (Seven of Nine) aus der „Star Trek“-Serie Voyager (1995-2001). Wie groß ihre jeweiligen Rollen ausfallen werden, ist aber noch geheim.

„Star Trek: Picard“ geht am 24. Januar 2020 mit den 10 Folgen der ersten Staffel auf Amazon Prime Video an den Start, zeitgleich zum US-Start auf CBS All Access. Bereits frühzeitig wurde die Serie um eine zweite Staffel verlängert.

Star Trek

INFOS NEWS
Quelle: Comic Book
Vera Tidona

Diese Website verwendet Cookies und externe Skripte, um Inhalte optimiert darzustellen und Statistiken zu erfassen.

Mehr erfahren