PLAYNATION NEWS Yu-Gi-Oh

Yu-Gi-Oh - Gefängnisstrafe wegen sehr seltener Fake-Karte

Von Ben Brüninghaus - News vom 24.10.2018, 15:51 Uhr
Yu-Gi-Oh Screenshot
Bildquelle: YTV

Eine superseltene Yu-Gi-Oh!-Karte namens Lorelei The Symphonic Arsenal wurde in Japan für einen stolzen Preis verkauft. Das Produkt sollte sich jedoch als Fälschung entpuppen, woraufhin der Verkäufer von den Behörden festgenommen wurde.

Was für einen Sammlerwert einzelne Karten von Yu-Gi-Oh! haben können, zeigt ein aktueller Vorfall rund um die Karte Lorelei The Symphonic Arsenal. Diese besonders seltene Karte gab es nur während eines Turniers, dem 2008 Yu-Gi-Oh! World Championships. Sie ist stark limitiert, es gibt insgesamt nur sechs Karten von dieser Karte.

Seltene Karte: Lorelei The Symphonic Arsenal

Wie Brian Ashcraft von Kotaku nun mit Berufung auf YTV und MBS berichtet, ist mit dem Faken und Verkaufen solcher Karten nicht zu spaßen. Wer sich mit dem Sammlerwert solcher Liebhaberkarten finanziell bereichern möchte, sollte Obacht geben. 

Der 29-jährige Shunki Iwasaki verkaufte jüngst eine Karte von Lorelei The Symphonic Arsenal an eine 20-jährige Frau aus Kyoto, Japan. Hierbei kam es zu einem Handel via Online-Auktionshaus, der dem Verkäufer satte 400.000 Yen einbrachte. Das sind umgerechnet circa 3116 Euro.

Doch wie sich nun herausstellte, ist die Karte wohl gefälscht. Daraufhin habe die junge Frau die örtlichen Behörden kontaktiert, die Iwasaki nun festgenommen haben. 

Auf dem Screenshot von MBS seht ihr den entsprechenden Vergleich. Auf der rechten Seite befindet sich die originale Karte und auf der linken Seite seht ihr die Fälschung:

Yu-Gi-Oh! Lorelei The Symphonic Arsenal

KOMMENTARE

News & Videos zu Yu-Gi-Oh

Yu-Gi-Oh Yu-Gi-Oh - Gefängnisstrafe wegen sehr seltener Fake-Karte Yu-Gi-Oh Yu-Gi-Oh - 330.000 Euro für extrem teure Karte: Japaner startet Versteigerung Anthem Anthem - BioWare kündigt großes Update 1.04 mit zahlreichen Optimierungen für kommende Woche an Battlefield 5 Battlefield 5 - Erster Gameplay-Trailer zum Battle-Royale-Modus Firestorm veröffentlicht
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Satt sparen bei Saturn