PLAYCENTRAL NEWS YouTube

YouTube - Petition fordert die Wiederherstellung von Etikas Youtube-Channel

Von Heiner Gumprecht - News vom 26.06.2019, 17:04 Uhr
YouTube Screenshot
© Etika auf Instagram

Am 25. Juni 2019 wurde vom New York City Police Department bestätigt, was viele Abbonenten seines Channels bereits befürchtet hatten: der beliebte Youtuber Desmond „Etika“ Amofah ist verstorben. Fans fordern in einer Petition nun die Eigentümer des Videoportals dazu auf, Amofahs Channel oder zumindest einige der Videos wiederherzustellen und Etikas Vermächtnis so bestehen zu lassen.

Nachdem bereits seit längerer Zeit bekannt war, dass Etika unter Depressionen zu leiden hatte, verabschiedete sich der Youtuber in einem seiner Videos von den Fans und bedankte sich für ein spaßiges und tolles Leben. Wenige Tage später wurde Etikas Leiche im Manhattan East River gefunden. Der Streamer wurde gerade einmal 29 Jahre alt.

Petition für Etika

Fans von Desmond Amofah fordern nun in einer Petition auf Change.org, dass ein Großteil seiner Videos wieder verfügbar gemacht wird, damit sich Freunde seiner Arbeit noch viele Jahre an den Werken erfreuen können und Etikas Vermächtnis erhalten bleibt. Dessen Channel wurde nämlich geschlossen, nachdem er gegen Richtlinien der Videoplattform verstoßen hatte, indem er pornographische Inhalte hochlud. Später wurde sein Twitch-Account aufgrund von homophoben Aussagen ebenfalls gesperrt.

YouTube YouTube Etika ist tot: Polizei bestätigt Tod des Streamers

„Desmond „Etika“ Amofah war ein legendärer Youtuber und Entertainer, er war ein Pionier im Bereich Youtube-Gaming und hat die Plattform mit seinen unterhaltsamen Streams und mit Hilfe seiner loyalen Fanbase in die richtige Richtung gelenkt. Er war Youtube-Gaming gegenüber stets loyal. Wir, die Youtube-Community und die Joycon Boyz, fordern hiermit, dass sein Channel wiederhergestellt wird, damit sein Vermächtnis bestehen bleibt. Jahre voller Erinnerungen sind verloren, aufgrund des Fehlverhaltens bei einigen Uploads. Wir glauben, dass jemand, der so viel für die Plattform getan hat, es verdient, dass seine größten Erfolge für immer weiterbestehen.“

Wer diese Petition unterstützen will, kann seine digitale Signatur auf Change.org hinterlassen und somit helfen, dass die Verantwortlichen bei Youtube ernsthaft über die geforderten Schritte nachdenken.

YouTube YouTube Nach Studie: Videoplattform soll bald in Schulen eingesetzt werden

Hilfe bei Depressionen

Solltet ihr Sorgen haben, über Suizid nachdenken oder unter Depressionen leiden, schluckt eure Probleme nicht runter, sondern sprecht mit jemandem darüber. Nur so kann euch geholfen werden und ihr habt eine Chance, diese schwere Zeit zu überstehen. Unter 0800-1110111 oder 0800-1110222 könnt ihr euch kostenlos an die Telefonseelsorge wenden und erhaltet dort professionelle Hilfe.

Sollte es euch schwerfallen, direkt mit jemandem über eure Probleme zu sprechen, nutzt stattdessen die Möglichkeiten, via Mail einen Berater zu kontaktieren.

Kinder und Jugendliche können sich zudem zwischen 14 und 20 Uhr kostenlos an die Nummer gegen Kummer wenden. Diese lautet 116 111.

KOMMENTARE

News & Videos zu YouTube

YouTube YouTube - Erstes Unboxing vom Red Diamond Creator Award, PewDiePie packt ihn aus YouTube YouTube - 100 Millionen Abonnenten: PewDiePies Red Diamond Creator Award enthüllt YouTube YouTube - PewDiePie knackt 100 Millionen Abonnenten auf YouTube - nicht ganz unumstritten YouTube YouTube - Verursachen Videospiele Amokläufe? Youtuberin nähert sich kontroverser Frage wissenschaftlich YouTube YouTube - Das Merkel-Interview in voller Länge anschauen YouTube YouTube - Gangnam Style ist nicht länger das erfolgreichste Video Saturn Saturn - Verkaufsstart: Das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max ist im Handel erhältlich Apple Apple - Heute erscheint das iPhone 11, hier könnt ihr es kaufen
News zu Amazon

LESE JETZTAmazon - Die neuen iPhone-Modelle im Onlineshop von Amazon kaufen