PLAYNATION NEWS YouTube

YouTube - Neuer Rekord für PewDiePie

Von Wladislav Sidorov - News vom 05.11.2018, 14:26 Uhr
YouTube Screenshot

PewDiePie wird schon bald den Status als erfolgreichster YouTube-Kanal der Welt verlieren. Ein indisches Bollywood-Unternehmen wird dem Schweden in Kürze den Rang ablaufen. Trotzdem hat der YouTuber nun einen neuen wahnsinnigen Meilenstein erreicht.

Update vom 05. November 2018

Auf Twitter hat PewDiePie nun mitgeteilt, dass er mit seinem YouTube-Kanal mittlerweile den neuen Meilenstein von 69 Millionen Abonnenten erreicht hat. Damit ist der 29-Jährige der erste YouTube, der bislang eine solch große Community aufbauen konnte.

Originalmeldung vom 28. Oktober 2018

Der lange Zeit als erfolgreichster YouTuber der Welt geltende PewDiePie wird schon bald diesen Status verlieren. Ein Kanal aus Indien wird ihn schon bald in den Abonnentenzahlen überholen.

In Indien gilt T-Series bereits seit längerer Zeit als Größe, agiert das Unternehmen doch bereits seit den 80er-Jahren als Musiklabel für bekannte und auch aufstrebende Künstler. Seit einiger Zeit mischt T-Series auch im Milliardenmarkt des Bollywood-Filmgeschäfts mit.

YouTube YouTube Fire Challenge: 12-Jährige zündet sich an und stirbt dabei beinahe

Ein explodierender Erfolg

Auf YouTube hingegen ist T-Series erst seit 2011 aktiv und konnte sich über die Jahre zum Marktführer für Inhalte aus der Welt des Bollywoods steigern. Täglich werden mehrere Musikvideos, "Behind the Scenes"-Ausschnitte oder Filmtrailer in durchaus ansehnlicher Qualität hochgeladen, von denen viele innerhalb kürzester Zeit die Millionenmarke knacken.

Angesichts des immer größer werdenden Bollywood-Markts, auch dank der enormen Bevölkerungszahl Indiens, sollte der Erfolg eigentlich wenig überraschen. Dennoch sind die Statistiken durchaus beeindruckend: Täglich sammelt T-Series satte 150.000 neue Abonnenten und kommt inzwischen auf mehr als 2,3 Milliarden Videoaufrufe pro Monat.

PewDiePie-Fans wehren sich mit Rassismus

PewDiePie hingegen liegt täglich bei rund 40.000 neuen Abonnenten und kommt monatlich auf etwa 180 Millionen Videoaufrufe. Die Diskrepanz zwischen den neu hinzukommenen Abonnenten lässt die beiden Kanäle immer näher rücken: PewDiePie liegt bei knapp 68 Millionen, T-Series dicht dahinter bei 67,5 Millionen. Sollte sich das Wachstum dem bisherigen Trend nach fortsetzen, dürfte bereits in wenigen Tagen der neue Spitzenreiter YouTubes feststehen.

Vielen PewDiePie-Fans gefällt dieser Wechsel an der Spitze YouTubes nicht, wie ein Blick in die Kommentare der T-Series-Videos zeigt. Diese werden aktuell von PewDiePie-Fans geflutet. Die Kommentierenden werfen T-Series vor, Bots zum Sammeln neuer Abonnenten zu benutzen sowie zu Unrecht bald an der Spitze zu stehen. Des Öfteren fallen dabei auch rassistische Bemerkungen.

YouTube YouTube Die größten deutschen Let's Player Juli 2018

T-Series versus PewDiePie YouTube

KOMMENTARE

News & Videos zu YouTube

YouTube YouTube - ConCrafter-Pizza wird wegen eines Mitarbeiterfehlers zurückgerufen YouTube YouTube - Gronkhs Manager Peter Langhofer wird Communications Manager bei Private Division YouTube YouTube - Totalbiscuit wird in Esports Hall of Fame aufgenommen YouTube YouTube - Webseite war für zwei Stunden komplett offline, Polizei entspannt, User wechselten zu PornHub YouTube YouTube - Das Merkel-Interview in voller Länge anschauen YouTube YouTube - Gangnam Style ist nicht länger das erfolgreichste Video Amazon Amazon - Countdowns zur Cyber-Monday-Woche gestartet Meisterdetektiv Pikachu Meisterdetektiv Pikachu - Detective Pikachu: Erster Trailer veröffentlicht
News zu PUBG

LESE JETZTPUBG - Der Battle-Royale-Shooter erscheint im Dezember für PS4