PLAYNATION NEWS YouTube

YouTube - Kelly MissesVlog erleidet einen Nervenzusammenbruch, das steckt hinter dem Video

Von Redaktion - News vom 13.12.2018, 12:36 Uhr
YouTube Screenshot
© Kelly MissesVlog

Kelly MissesVlog spricht in einem aktuellen YouTube-Video über Leistungsdruck, Erfolg und "schwache" Momente. Ein Großteil der Zuschauer reagieren in den Kommentaren allerdings mit Unverständnis. Wir erklären in unserem News-Artikel, auf welches wichtige Thema die YouTuberin mit ihrem Video dabei eigentlich aufmerksam machen wollte.

Die YouTuberin Kelly MissesVlog hat Anfang Dezember auf ihrem Kanal ein Video mit dem Titel "YouTuber Nervenzusammenbruch" veröffentlicht, in dem sie völlig aufgelöst vor der Kamera sitzt. Darin erzählt sie ihren Zuschauern, dass sie sich in Berlin befindet, um insgesamt vier Tage lang täglich von 9 bis 18 Uhr acht YouTube-Videos zu drehen. Zusätzlich muss sie zwei Videos für ihren eigenen Kanal produzieren, damit sie nicht von dem YouTube-Algorithmus bestraft wird.

Schließlich erzählt Kelly wütend, dass die entsprechende Speicherkarte mit den zwei Videos auf der Fahrt nach Hause verloren gegangen sei. Sie habe sich stundenlang "den Arsch umsonst aufgerissen." Noch einmal möchte sie diese aber nicht aufnehmen, da die Videos dann nicht mehr authentisch seien. Außerdem erzählt sie, dass der Druck, den sie sich selbst mache, keinen interessieren würde. Zu allem Überfluss sei außerdem ihr Notebook kaputtgegangen.

Die Reaktionen der Zuschauer

Die Reaktionen in Form von über 16.000 Kommentaren, über 22.000 Dislikes und zahlreichen Videoantworten anderer Influencer fallen insgesamt eher negativ aus. Der Großteil der Community zeigt für Kellys beschriebene Situation nur wenig Verständnis. Die Hauptaussage vieler Zuschauer besteht draus, dass auch andere Menschen mehrere Tage am Stück über viele Stunden und lang arbeiten müssen, sie es in ihrem Alltag ebenfalls nicht immer leicht haben. Kelly solle sich als YouTuberin, die viele Freiheiten und Privilegien genieße und dazu noch gut verdiene, nicht so anstellen.

Spider-Man Spider-Man Gronkh übernimmt Sprechrolle in 'A New Universe'

Reaktionen von Kelly

Vor einigen Tagen veröffentlichte Kelly ein weiteres Video auf ihrem Kanal, das den Titel "Reaktionen auf meinen Nervenzusammenbruch" trägt und das vorherige Video dadurch in einem anderen Licht erscheinen lässt. Wie sie selbst sagt, sei das ursprüngliche Video weder durch eine emotionale Handlung von ihr veröffentlicht worden, noch durch eine spontane Idee entstanden, sondern lag im Vorfeld bereits zwei Tage auf ihrer Festplatte. Erst dann habe sie sich dazu entschieden, dieses mit anderen Menschen zu teilen.

Außerdem betont die YouTuberin, dass sie sich vorher genauestens überlegt habe, ob sie es überhaupt hochladen möchte und aus welchem Grund. Über das Thema, das sie damit ansprechen möchte, denke sie bereits längere Zeit nach. Vor der Aufnahme sei sie von einer langen, anstrengenden und schlaflosen Woche aus Berlin zurückgekehrt und stellte schließlich fest, dass sie ihre Speicherkarte mit vorproduzierten Videos verloren hatte. Gleichzeitig habe ihr Notebook den Geist aufgegeben. Diese Faktoren brachten bei ihr das emotionale Fass zum Überlaufen.

"Diese Tage kennt jeder von uns. Diesmal habe ich allerdings beschlossen die Situation festzuhalten, nachdem ich nämlich immer mehr Videos von YouTubern über Zusammenbrüche oder sogar Burnouts gesehen habe, fing ich immer mehr an mich mit der Online-Welt und den Einflüssen, die sie gerade auf unsere Generation hat, nachzudenken."

Twitch Twitch MontanaBlack für einen Monat gebannt

Die Aussage eines Taxifahrers habe sie schließlich zu der Produktion dieses Videos inspiriert. Dieser sagte:

"Die jungen Leute heutzutage machen nichts mehr, was keinen Sinn hat oder sie nicht irgendwie weiterbringt." 

Daraufhin stellte sich Kelly die Frage, weshalb das denn so sei.

Laut ihr liege die Lösung auf der Hand und zwar wortwörtlich - in Form eines Smartphones. Heranwachsende und Jugendliche verbringen laut Studie täglich mehrere Stunden mit ihrem Smartphone. Auf den verschiedenen Social-Media-Plattformen stoßen diese dann pausenlos auf andere Menschen, die erfolgreicher sind.

"Menschen, die immer glücklich sind. Dies täglich zu sehen ist ein Druck, dem kaum jemand da draußen standhalten kann, der aber Alltag in unserer Generation ist."

Während man sich früher noch mit dem oder der Coolsten in der Schule verglichen hat, vergleiche man sich heute mit der ganzen Welt auf Social Media. Ständig stelle man sich die Frage, warum es einem selbst nicht so gut geht, obwohl das eigene Leben vielleicht gar nicht so schlecht ist.

Mit ihrem Video wollte Kelly lediglich zeigen, dass jeder Mensch "zerbrechliche und emotionale Momente hat", egal wie gut es einem auch geht oder welchen Beruf dieser auch immer nachgeht.

"Es ging nicht darum, sich über stundenlange Arbeit, verlorene Speicherkarten oder kaputte Laptops zu beschweren und es ging nicht darum zu sagen, wessen Leben stressiger oder schwerer ist. Es geht darum, dass jeder mal einen schlechten Tag haben kann, egal wie gut das Leben nach außen scheint, um den Druck ein wenig zu lösen, den man einfach zu extrem spürt bei jedem."

Letztendlich spricht die YouTuberin in ihrem Video also ein wichtiges Thema an, das in Zukunft mit Sicherheit noch größere Ausmaße annehmen wird.

Endgegner Burnout: Die Schattenseiten des Spielejournalismus

Wir möchten euch außerdem gerne diesen Artikel ans Herz legen, in dem unserere Redakteurin Julia Rother über Gefahren wie Überengagement, ungewisse Zukunftsaussichten, strukturelle Probleme, (finanziellen) Druck und fehlende Abgrenzung schreibt.

Allgemein Allgemein Endgegner Burnout: Die Schattenseiten des Spielejournalismus

Wichtig: Solltest Du Probleme haben, depressiv sein oder über Suizid nachdenken, kannst du dich unter 0800-1110111 oder 0800-1110222 kostenlos an die Telefon-Seelsorge wenden. Dort erhältst du professionelle Hilfe und wirst beraten.

Wenn du über deine Probleme nicht reden kannst und dennoch Hilfe suchst, die Beratung der Telefon-Seelsorge ist auch über E-Mail möglich.

Kindern und Jugendlichen steht zusätzlich die Nummer gegen Kummer von Montag bis Samstag zwischen 14 bis 20 Uhr jederzeit zur Verfügung. Die Nummer lautet 116 111.

KOMMENTARE

News & Videos zu YouTube

YouTube YouTube - Neue Sci-Fi-Serie "Weird City" verspricht grandiosen Cast! YouTube YouTube - Philip Schulte ist der neue General Manager von Let's Player Gronkh YouTube YouTube - Polizei ermittelt gegen Simon Desue: Falschgeld im Darknet gekauft? YouTube YouTube - PewDiePie versus T-Series: Der verzweifelte Kampf um die Nummer Eins YouTube YouTube - Das Merkel-Interview in voller Länge anschauen YouTube YouTube - Gangnam Style ist nicht länger das erfolgreichste Video Battlefield 5 Battlefield 5 - Kapitel 2 Lightning Strikes mit neuem Trailer, Traktoren in Battle-Royale-Modus Firestorm Fortnite Fortnite - Streamer erhält eine Spende in Höhe von 75.000 US-Dollar
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Mit den MediaMarkt-Coupons Geld sparen