PLAYNATION NEWS YouTube

YouTube - Geldstrafe für ApoRed, Verfahren gegen Leon Machère und Lina Mallon

Von Wladislav Sidorov - News vom 15.12.2017, 18:23 Uhr
YouTube Screenshot

Die Landesmedienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein geht gegen mehrere YouTuber vor, die Schleichwerbung betrieben und irreführende Kontaktdaten angegeben haben sollen. Während ApoRed eine Geldstrafe bezahlen muss, werden gegen Leon Machère und Lina Mallon Verfahren eröffnet.

Das Problem mit nicht ausreichend gekennzeichneter Werbung auf YouTube beschäftigt die zuständigen Landesmedienanstalten schon seit längerem, nun wird erneut durchgegriffen: Die LMA Hamburg/Schleswig-Holstein geht gegen mehrere YouTuber vor.

Der YouTuber „Leon Machère“ habe in drei von ihm veröffentlichten Werbevideos gegen medienrechtliche Vorschriften verstoßen, erklärt die Landesmedienanstalt in einer Pressemitteilung. Neben dem Verstoß gegen den Rundfunkstaatsvertrag kam es zudem zu einem Verstoß gegen das Schleichwerbeverbot. Gegen Machère soll nun sowohl ein medienrechtliches als auch ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet werden - es drohen bis zu 500.000 Euro Strafe.

YouTube YouTube Schleichwerbung ist künftig eindeutig verboten

Geldstrafe für ApoRed

Zusätzlich wurde die Lifestylebloggerin „Lina Mallon“ förmlich abgemahnt. Sie habe in vier Beiträgen auf ihrem Blog und auf Twitter gegen die Bestimmung zur Kennzeichnung von Werbung verstoßen. Einem Hinweis der Landesmedienanstalt kam Mallon unzureichend nach und beanstandet sie deshalb, Besserung wird gewünscht.

Außerdem wurde eine Geldstrafe in Höhe von 1050 Euro gegen „ApoRed“ verhängt. Er habe gegen das Telemediengesetz verstoßen, indem er im Impressum auf allen Plattformen keine richtige Adresse angegeben habe. Eine versuchte Kontaktaufnahme der LMA blieb von ApoRed so gut wie unbeantwortet. Für Apored könnte das Urteil problematisch werden - ihm wurde kürzlich eine Bewährungsstrafe auferhängt:

YouTube YouTube ApoRed wird zu sieben Monaten Haft auf Bewährung verurteilt

Es ist nicht das erste Mal, dass die Landesmedienanstalten durchgreifen:

YouTube YouTube Flying Uwe muss 10.500 Euro Strafe wegen Schleichwerbung zahlen

Geldstrafe gegen ApoRed und Verfahren gegen Leon Machère und Lina Mallon

KOMMENTARE

News & Videos zu YouTube

YouTube YouTube - Neue Sci-Fi-Serie "Weird City" verspricht grandiosen Cast! YouTube YouTube - Philip Schulte ist der neue General Manager von Let's Player Gronkh YouTube YouTube - Polizei ermittelt gegen Simon Desue: Falschgeld im Darknet gekauft? YouTube YouTube - PewDiePie versus T-Series: Der verzweifelte Kampf um die Nummer Eins YouTube YouTube - Das Merkel-Interview in voller Länge anschauen YouTube YouTube - Gangnam Style ist nicht länger das erfolgreichste Video YouTube YouTube - Jack Black begleitet seinen Sohn zum Zahnarzt und gibt wichtige Ernährungstipps Amazon Amazon - Knallhart reduziert: Großer Gaming-Sale gestartet!
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Neu bei Netflix im Februar