PLAYCENTRAL NEWS Xenoblade Chronicles

Xenoblade Chronicles - Direkter Vergleich: So stark hat sich die Grafik im Remaster weiterentwickelt

Von Daniel Busch - News vom 05.09.2019, 09:53 Uhr
Xenoblade Chronicles Screenshot
© Nintendo

Wie sehr unterscheidet sich eigentlich die Grafik zwischen Original und Nintendo Switch-Remaster von „Xenoblade Chronicles“? Ein Vergleichsvideo gibt Aufschluss.

Als letzte Überraschung in der aktuellen Nintendo Direct hatte Nintendo eine spezielle Xenoblade Chronicles-Ankündigung parat. So präsentierte der Publisher ein Remaster zum beliebten JRPG für die Nintendo Switch.

Xenoblade Chronicles Xenoblade Chronicles Kommt 2020 als Definitive Edition für Nintendo Switch

Ein Klassiker erstrahlt in neuem Glanz

„Xenoblade Chronicles: Definitive Edition“ heißt die kommende Neuauflage des einstigen Wii-Exklusivtitels, der 2020 für die Nintendo Switch erscheinen soll. Die Grafik präsentiert sich dabei so hübsch wie noch nie und erstrahlt erstmals in HD.

Da jedoch wohl nur die wenigsten unter uns das Original noch klar vor Augen haben, veröffentlichte man Vergleichsvideos, die zeigen, wie unterschiedlich die Grafik des Remasters und Originals tatsächlich werden. Beim Remaster gibt man sich anscheinend große Mühe, das Spiel in neuem Gewand zu präsentieren. Gerade für ein etwa zehn Jahre altes Spiel kann sich das Ergebnis sehen lassen.

Wie für ein Remaster üblich wird das Spiel nicht gänzlich neumodelliert, sondern die „lediglich“ Texturen verbessert. Welche weiteren Boni die „Definitive Edition“ erhalten wird, ist noch nicht bekannt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Xenoblade Chronicles

Xenoblade Chronicles Xenoblade Chronicles - Kommt 2020 als Definitive Edition für Nintendo Switch Star Wars Jedi: Fallen Order Star Wars Jedi: Fallen Order - Allgemeine Begeisterung: Die Kritiken in der Review-Übersicht GTA 5 GTA 5 - Rockstar verschiebt die Veröffentlichung des Muscle-Cars Peyote Gasser in GTA Online
News zu Die Sims 4

LESE JETZTDie Sims 4 - Ab heute Nacht können eure Sims als Studenten die Universität besuchen