PLAYCENTRAL NEWS Xbox Scarlett

Xbox Scarlett - Angeblich doch eine zweite Konsole in Arbeit mit Fokus auf Streaming

Von Philipp Briel - News vom 05.07.2019, 09:32 Uhr
Xbox Scarlett Screenshot
© Microsoft

Aktuellen Gerüchten zufolge arbeitet Microsoft neben der Xbox Scarlett nun doch an einem weiteren Modell. Dieses soll deutlich weniger leistungsfähig sein und den Fokus auf Streaming via xCloud setzen. Erwartet uns also ein direkter Konkurrent zu Google Stadia?

Ursprünglich soll Microsoft an zwei Versionen der Next-Gen-Konsole Xbox Scarlett gearbeitet haben, bevor das Unternehmen erst vor kurzem das zweite Modell fallengelassen haben soll. Jetzt macht ein neues Gerücht die Runde, wonach Microsoft an einer Streaming-Konsole auf Basis von xCloud arbeitet.

Xbox Scarlett Xbox Scarlett Gerüchteküche - Nur noch eine Next-Gen-Konsole geplant?

Kommt die xCloud-Streamingbox?

Das Gerücht stammt vom meist sehr gut informierten Microsoft-Insider Brad Sams. Laut seiner Aussage soll die Einstellung von Project Lockhart sogar dafür gesorgt haben, dass die xCloud-Streamingbox bei Microsoft einen höheren Stellenwert genießt.

Dabei handele es sich um eine kostengünstige Streaming-Box auf Basis von Microsofts xCloud-Technologie, die der Konzern offenbar als direkte Konkurrenz zu Google Stadia aufstellen könnte. Da keine aufwändige Hardware verbaut werden muss, könnte der Preis der xCloud-Konsole sogar unter 100 US-Dollar liegen – vielleicht sogar unter 60 US-Dollar.

Ähnlich wie bei Stadia sollt ihr euren Controller direkt mit der Konsole verbinden können, um die Latenz zu minimieren. Im Video sagt Brad Sams:

„Microsoft hat etwas ähnliches [wie Stadia], eine Cloud-Konsole mit sehr geringer Leistung. Sie bietet jedoch eine bessere Erfahrung als die simple Nutzung mit einem [Smart-] TV oder etwas ähnlichem. Es ist keine Set-Top-Box oder eine Apple TV-Konkurrenz, sondern eine Box, mit der ihr einen Xbox-Controller direkt mit xCloud verbinden könnt.“

Google Stadia Google Stadia Nur 15 Prozent der europäischen Spieler sind an Streaming-Diensten interessiert

Was ist xCloud?

xCloud ist Microsofts eigene Streaming-Technologie, die auf der E3 2018 vorgestellt wurde. Damit sollen derzeit bereits rund 3.500 Spiele gestreamt werden können, weitere 1.900 seien noch in der Entstehung.

Damit sollen beispielsweise Spiele für Xbox One ohne Verzögerungen auf Smartphones und andere Geräte gestreamt werden können. Obwohl Microsoft darin die Zukunft der Videospiele sieht, platziert man xCloud nicht als Ersatz für die klassischen Konsolen.

Xbox One Xbox One Spiele-Streaming mit Project xCloud demonstriert

Titel wie Hellblade, Forza Horizon 4 und Halo 5 konnten auf der E3 2019 bereits angespielt werden und ließen aus grafischer Sicht keinen Unterschied zur klassischen Konsolenfassung erkennen. Noch in diesem Jahr soll xCloud in einen öffentlichen Beta-Test gehen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Xbox Scarlett

Xbox Scarlett Xbox Scarlett - Sämtliche Xbox One-Controller sind kompatibel Xbox Scarlett Xbox Scarlett - 4K und 120 FPS sind das erklärte Ziel für Microsoft Xbox Scarlett Xbox Scarlett - Virtual Reality-Zubehör möglicherweise in Arbeit Xbox Scarlett Xbox Scarlett - Raytracing dank dedizierter Hardware möglich Xbox Scarlett Xbox Scarlett - Laut Xbox-Chef Spencer liegen noch mehrere Konsolengenerationen vor uns Star Wars Jedi: Fallen Order Star Wars Jedi: Fallen Order - Guide: So entkommt ihr aus dem Grab von Eilram auf Zeffo
News zu Dead by Daylight

LESE JETZTDead by Daylight - Es gibt einen Teaser zum neuen DbD-Kapitel