PLAYNATION NEWS Xbox 360

Xbox 360 - Xbox Live-Nutzer betrogen: Accounts gestohlen und ausgebeutet

Von Dennis Werth - News vom 06.01.2012, 12:18 Uhr
Xbox 360 Screenshot

Laut eines Berichts unserer englischsprachigen Kollegen von Kotaku wurden mehrere Accounts des Xbox-Live-Angebots von fremden Eindringlingen übernommen. Durch einen Eingriff in einem Account einer Dame wurde der Angriff aufgedeckt. So hatten die Hacker nicht nur die Daten von der Xbox 360-Nutzerin gestohlen, sondern auch dreisterweise ein Family-Gold-Paket erworben. Dieses ermöglicht es unter anderem, Microsoft Points auf ein anderes Konto zu übertragen. Als wäre das nicht schon die Krönung, kontaktierte die betroffene Dame den offiziellen Microsoft-Support. Dieser reagierte zu spät, so das ganze 150 US-Dollar stiften gegangen sind, trotz Warnung seitens der Betroffenen an das Software-Unternehmen.

Inzwischen wurde klar, wie die Hacker an ihre Daten gekommen sind. Auf einer polnischen Auktionsplattform wurden Accounts verkauft. Darunter auch der Zugang unseres Beispiels. Die Accounts werden auf den erwähnten Plattformen für niedrige Preise angeboten, die dann von den Einkäufern dazu verwendet werden, sich selbst zu bereichern.

Wir empfehlen daher, dass ihr das Passwort eures Xbox-Live-Accounts generell anders formuliert, als bei anderen Angeboten wie E-Mail-Programmen. 

KOMMENTARE

News & Videos zu Xbox 360

Xbox 360 Xbox 360 - Microsoft stellt Konsole nach zehn Jahren ein Xbox 360 Xbox 360 - Microsoft schließt Xbox Live Indie Games Xbox 360 Xbox 360 - Xbox Live ist wieder verfügbar UPDATE Xbox 360 Xbox 360 - Viva Piñata: TiP und Red Faction: Guerrilla im November gratis Xbox 360 Xbox 360 - XBOX 360: Die Highlights im Jahr 2011 Saturn Saturn - MediaMarkt verteilt Weihnachtsgeschenke The Forest The Forest - Großes Inhalts-Update mit neuen Monstern und Segelflugzeug erscheint morgen
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neue Games für PS4, Xbox One, Switch PC, Releases im Dezember