PLAYNATION NEWS Xbox 360

Xbox 360 - Ehemaliger Sony-Präsident wechselt die Front

Von Tobias Fulk - News vom 14.03.2012, 10:54 Uhr

Die folgende Meldung ist überraschend und interessant zu gleich. Der ehemalige Präsident von den Sony-WorldWide-Studios Phil Harris wird neuer Leiter der Microsoft Game Studios. Damit tritt ein ehemaliger Sony-Mitarbeiter die direkte Nachfolge von Peter Molyneux an, welcher sich vor Kurzem aus dem Microsoft-Unternehmen zurückgezogen hatte. 

Phil Harris, welcher von 1992 bis 2008 beim japanischen Branchenriese Sony Computer Entertainment tätig war, wird somit der neue Leiter der Microsoft European Game Studios. Dies berichten die Kollegen von Gamesindustry.biz. Der Redmonder-Konzern bestätigte den Wechsel von Harris bereits offiziell. Peter Molyneux, welcher neben den Microsoft Game Studios auch die Lionhead Studios (u.a. Fable) mitgeführt hatte, verließ Microsoft vor Kurzem aus "kreativen Gründen". Phil Harris, welcher mittlerweile sein eigenes Unternehmen mit dem Namen "London  Venture Partners" besitzt, ist damit für exklusive Reihen wie Halo, Fable oder auch Forza Motorsport mit verantwortlich.

Was Peter Molyneux in Zukunft tun wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Phil Harris, welcher Euch aus einigen Sony-Konferenzen von der E3 bekannt sein dürfte, ist ab sofort der neue Chef bei den europäischen Microsoft Game Studios.

KOMMENTARE

News & Videos zu Xbox 360

Xbox 360 Xbox 360 - Microsoft stellt Konsole nach zehn Jahren ein Xbox 360 Xbox 360 - Microsoft schließt Xbox Live Indie Games Xbox 360 Xbox 360 - Xbox Live ist wieder verfügbar UPDATE Xbox 360 Xbox 360 - Viva Piñata: TiP und Red Faction: Guerrilla im November gratis Xbox 360 Xbox 360 - XBOX 360: Die Highlights im Jahr 2011 Battlefield 5 Battlefield 5 - Erster Trailer zu den Kriegsgeschichten veröffentlicht PlayStation 5 PlayStation 5 - Stellenausschreibung: Sony bereitet sich auf Marketing-Kampagne vor
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Kracherangebote an diesem Sonntag