PLAYNATION NEWS WoW: Mists of Pandaria

WoW: Mists of Pandaria - Entwickler-Blog mit allen Infos zu Patch 5.2

Von Christian Liebert - News vom 12.02.2013, 11:04 Uhr

Blizzard Community-Manager Micah „Bashiok“ Whipple spricht in einem aktuellen Entwickler-Blog über den kommenden Patch 5.2 und erklärt die wichtigsten Änderungen.

Schon seit Anfang des Jahres befindet sich der neue Patch 5.2 für Blizzards Hit-MMORPG World of Warcraft auf den öffentlichen Testservern und erfreut sich hoher Beliebtheit. Es vergeht kein Tag, an dem einschlägige Seiten nicht über neue Inhalte, Gerüchte und die sogenannten Blue-Posts diskutieren. Um endlich mal etwas Klarheit zu schaffen klärt Micah „Bashiok“ Whipple, seines Zeichens Community-Manager für World of Warcraft bei Blizzard, die Spieler innerhalb eines neuen Entwickler-Blogs über die kommenden Änderungen und Neuerungen auf. Dabei geht er zum Beispiel auf den neuen Schlachtzug Donnerthron ein, der das Herzstück von Patch 5.2 sein wird. Dieser wird wie üblich in mehreren Schritten veröffentlicht, wobei die normale Version schon zu Beginn an spielbar sein soll. Wer den Raid über den Schlachtzugsbrowser betreten will, wo er wie üblich in mehrere Abschnitte aufgeteilt wird, muss eine durchschnittliche Mindest-Itemstufe von 480 vorweisen können.

Patch 5.2 wird viele Neuerungen beinhalten - Bashiok klärt über alles auf.

Weiterhin klärt er darüber auf, dass mit Patch 5.2 die Aufwertungen für Gerechtigkeitspunkte verschwinden und die bisherigen Tapferkeits-Belohungen trotz des Währungsumtausches nicht für Gerechtigkeitspunkte, sondern lediglich 25-50% günstiger angeboten werden. Es lohne sich also nicht, auf die Umstellung zu warten, da man keinen Gewinn daraus ziehen würde (zum Release von Patch 5.2 werden sämtliche Tapferkeitspunkte in Gerechtigkeitspunkte transferiert). Die Möglichkeit Items aufzuwerten soll aber mit Patch 5.3 zumindest im PvE-Bereich wiederkommen. Im neuen Schlachtzug wird außerdem, auf normal und heroisch, eine neue Version der dort vorhandenen Gegenstände mit der Namenendung Donnergeschmiedet droppen. Diese sind etwas höherwertig als ihre normalen Gegenstücke. Allerdings ist dieser Loot zufallsbedingt und entsprechend selten. In seinem Entwickler-Blog geht Bashiok auch auf die Fortsetzung der legendären Questreihe ein und gibt viele weitere Details preis.

KOMMENTARE

News & Videos zu WoW: Mists of Pandaria

WoW: Mists of Pandaria WoW: Mists of Pandaria - Erbstück-Waffen von Garrosh auch über Bonuswürfe erhältlich? WoW: Mists of Pandaria WoW: Mists of Pandaria - Bosse im Orgrimmar-Schlachtzug leicht vereinfacht WoW: Mists of Pandaria WoW: Mists of Pandaria - Ankündigung der 15. PvP-Saison WoW: Mists of Pandaria WoW: Mists of Pandaria - Fraktionsloser Pandare erreicht Stufe 80 WoW: Mists of Pandaria WoW: Mists of Pandaria - Story-Trailer: Patch 5.4: Schlacht um Orgrimmar WoW: Mists of Pandaria WoW: Mists of Pandaria - Die Bürden des Shaohao -Teil 5: Die Zerschlagung PUBG PUBG - Release-Termin der PS4-Version offiziell bekannt gegeben Amazon Amazon - Countdowns zur Cyber-Monday-Woche gestartet
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Ultrastarke Angebote in der neuen Woche bei MediaMarkt