PLAYNATION NEWS World of Warcraft

World of Warcraft - Spieler über Charakter-Infos verärgert!

Von Redaktion PlayNation - News vom 25.01.2010, 01:47 Uhr

Ärger in World of Warcraft: Fans ärgern sich über einen Service von Blizzard, denn dieser rüttelt an der Privatsphäre der Spieler.

Auf der offiziellen Seite zum beliebten Online-Rollenspiel World of Warcraft gibt es seit neustem die Funktion, sich über seinen Charakter und dessen Entwicklungen durch einen RSS-Feed auf dem laufenden zu halten. So kann man seinen Freunden seinen Charakter präsentieren und diesen an den Fortschritten teil haben lassen. Hört sich alles gut an, oder? Wäre dort nicht das Problem, dass viele Spieler darüber klagen, dass der RSS-Feed nicht abgestellt werden kann. So hat man einen Blick auf alle Spieler und dessen Charaktere. Selbst die, die diese Funktion nicht möchten, haben keine andere Wahl. Persönliche Daten werden vom Nutzer nicht angezeigt.

Den gleichen "Service" bietet Steam. Dieser zeigt an, wie oft und wie lange man in der Woche bestimmte Spiele über Valve's Betriebsplattform gespielt hat.
 

KOMMENTARE

News & Videos zu World of Warcraft

World of Warcraft World of Warcraft - Tribut: Cameo-Auftritt von Stan Lee World of Warcraft World of Warcraft - Belagerung von Lordaeron jetzt live, kostenlose Novelle herunterladen World of Warcraft World of Warcraft - Unglaublicher Cinematic ''Old Soldier'' mit Varok Saurfang erschienen! World of Warcraft World of Warcraft - Animated Short ''Warbringers: Sylvanas'' enthüllt, wer Teldrassil niederbrennt World of Warcraft World of Warcraft - Animierter Kurzfilm Kriegsbringer: Azshara zeigt Geburtsstunde der Naga World of Warcraft World of Warcraft - Die gesamte Geschichte vom beliebten MMO Assassin's Creed Odyssey Assassin's Creed Odyssey - Zweiter DLC Das Schicksal von Atlantis ist jetzt verfügbar God of War God of War - Einer der bedeutendsten Momente des Abenteuers wäre fast gestrichen worden
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es im Mai neu bei Netflix