PLAYCENTRAL NEWS World of Warcraft

World of Warcraft - Diskussion um offizielle Server zu alten Erweiterungen erneut entfacht

Von Katharina Heitmann - News vom 15.04.2016, 11:25 Uhr
World of Warcraft Screenshot

Mit World of Warcraft: Legion steht die nächste Erweiterung vor der Tür. Momentan nimmt allerdings eine ganz andere Diskussion den Platz in Foren und Medien ein. Und das Thema ist eine altbekanntes.

Mit der Schließung des privaten Servers Nostalrius am 10.04.2016 hat sich die Nostalgiewelle erneut über World of Warcraft und Blizzard ergossen. Viele Spieler fühlen sich in den aktuellen Erweiterungen nicht mehr wohl und fordern, dass man ihnen Server zur Verfügung stellt, auf denen die ursprüngliche Form des MMORPGs läuft. Schon seit Jahren kann man in den offiziellen Foren und auf Panels von Community-Veranstaltungen sehen, dass besonders Spieler, die schon von Beginn an dabei sind, genau das fordern.

Woher diese Unzufriedenheit kommen könnte und weshalb sich Blizzard bisher - trotz der enormen Nachfrage - weigert, Kapazitäten für neue "alte" Server bereitzustellen, das nehmen wir in unserem Artikel unter die Lupe. 

Hier geht's zu unserem Artikel.

KOMMENTARE

News & Videos zu World of Warcraft

World of Warcraft World of Warcraft - Blizzard kündigt die neue Erweiterung Shadowlands mit Cinematic-Trailer an World of Warcraft World of Warcraft - Shadowlands: Neue Erweiterung vor der BlizzCon 2019 geleakt World of Warcraft World of Warcraft - Classic erhält eine 2. Content-Phase World of Warcraft World of Warcraft - Erster Spieler erreicht in Classic Level 60 World of Warcraft World of Warcraft - Animierter Kurzfilm Kriegsbringer: Azshara zeigt Geburtsstunde der Naga World of Warcraft World of Warcraft - Die gesamte Geschichte vom beliebten MMO Red Dead Online Red Dead Online - So findet ihr den exklusiven Lowrys Revolver GTA 5 GTA 5 - So findet und zerstört ihr die 50 Störsender in GTA Online
News zu Games

LESE JETZTGames - d