PLAYCENTRAL NEWS The Witcher 3

The Witcher 3 - Besuch bei CD Projekt RED - Ministerpräsidentin Polens: "Ihr macht uns stolz"

Von Wladislav Sidorov - News vom 19.05.2015, 08:29 Uhr
The Witcher 3 Screenshot

Zum Release des Rollenspiels The Witcher 3: Wild Hunt stattete die Ministerpräsidentin Polens, Ewa Kopacz, dem Entwicklerstudio CD Projekt RED einen Besuch ab. Wörtlich sagte die Regierungschefin, dass die Arbeit des Studios "das Land stolz mache".

Um etwa ein Uhr deutscher Zeit ist das Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt endlich offiziell erschienen und somit überall im Handel erhältlich. Den Release feierte das zuständige polnische Entwicklerstudio CD Projekt RED zusammen mit der landeseigenen Regierung.

Die Ministerpräsidentin Polens, Ewa Kopacz, kam zum Launch für einen Besuch beim Entwickler vorbei. Die Regierungschefin, die seit 2014 im Amt ist und Donald Tusk ablöste, erklärte den Mitarbeitern von CD Projekt RED, dass "ihr uns heute alle stolz gemacht habt".

Höchstwahrscheinlich durfte Kopacz vor Ort einen umfangreichen Blick auf das Rollenspiel nehmen. Wer weiß, vielleicht schenkt sie US-Präsident Obama bei einem Besuch ja wie ihr Vorgänger eine Kopie des Spiels?

KOMMENTARE

News & Videos zu The Witcher 3

The Witcher 3 The Witcher 3 - Auf gemoddeter Switch per Patch mit 60 fps spielbar The Witcher 3 The Witcher 3 - Geralt und Yennefer erstrahlen im 80er-Look! The Witcher 3 The Witcher 3 - HD Reworked Project: So fantastisch könnte das Spiel aussehen The Witcher 3 The Witcher 3 - Verkaufszahlen in diesem Jahr höher als 2018 The Witcher 3 The Witcher 3 - Wenn Geralt auf Chuck Norris trifft The Witcher 3 The Witcher 3 - Erste Szenen des offiziellen Witcher-Musicals GTA 5 GTA 5 - Guide: So sichert ihr euch in GTA Online den Navy Revolver vom Schlitzer The Witcher (Serie) The Witcher (Serie) - Henry Cavill liest in einem Youtube-Video aus der Buchvorlage vor
News zu Disney Plus

LESE JETZTDisney Plus - Neues Baby Yoda-Merch von Hasbro erobert das Internet und unsere Herzen