PLAYNATION NEWS Wii U

Wii U - Verbaut Nintendo einen Regionlock?

Von Tobias Fulk - News vom 24.09.2012, 12:37 Uhr
Wii U Screenshot

Schlechte Nachrichten für alle Fans von Importware, denn: Es deutet derzeit alles daraufhin, dass Nintendo der Wii U-Heimkonsole einen saftigen Regionlock verpasst!

Wie es den Anschein hat, möchte Nintendo Japan-exklusive Games scheinbar auch nur in der asiatischen Region behalten. Denn wie ein Member von NeoGAF nun berichtet, wird Nintendo der neuen Wii U-Heimkonsole einen Regionlock verpassen. Damit können sich europäische wie auch amerikanische Kunden das Importieren der Software für das neue Gerät abschminken.

Der berichtende NeoGAF-User beruft sich dabei auf einen Beitrag der neuesten Famitsu-Ausgabe (japanische Videospiel-Zeitschrift) und übersetzt wie folgt: "Der Regionlock entscheidet darüber, was ihr auf der Wii U spielen könnt. Ein Spiel, dass nicht in eurer Region veröffentlicht wurde, kann auch nicht abgespielt werden", heißt es in seinem Forum-Posting. Es ist natürlich seitens Nintendo nichts in diese Richtung bestätigt.

Das Aus für Importware? Wii U von Nintendo erhält Regionlock.

Allerdings ist die japanische Famitsu-Zeitschrift ein Magazin, dem man durchaus seinen Glauben schenken darf. Wir sind gespannt und halten euch bezüglich des Regionlocks der Wii U weiterhin auf dem Laufenden. 

KOMMENTARE

News & Videos zu Wii U

Wii U Wii U - Produktion wird für immer eingestellt Wii U Wii U - Gerücht: Nintendo stellt Produktion zum Jahresende ein Wii U Wii U - Star Fox 64 erscheint für die Virtual Console Wii U Wii U - In Japan wieder ausverkauft Wii U Wii U - Spiele, Spiele und noch mehr Spiele Wii U Wii U - Virtual Console: Spiele für den Monat April Saturn Saturn - Sound-Tiefpreis-Woche bei MediaMarkt Agony Agony - Halloween - Agony Unrated erscheint nun doch
News zu Friendly Fire

LESE JETZTFriendly Fire - Fotoshooting zu Friendly Fire 4 samt Making-of-Video