PLAYNATION NEWS WhatsApp

WhatsApp - Für iPhone-Besitzer künftig auch kostenpflichtig

Von Dennis Werth - News vom 18.03.2013, 11:34 Uhr
WhatsApp Screenshot

iPhone-Nutzer müssen doppelt zahlen: Neben den ursprünglichen Download-Kosten wird WhatsApp für iOS-Geräte künftig kostenpflichtig pro Jahr.

Wer den bekannten und beliebten Nachrichten-Dienst WhatsApp künftig für sein iPhone nutzen möchte, muss, so wie die Gründer im Rahmen einer offiziellen Meldung verkünden, eine jährliche Summe zahlen. Ähnlich wie bei Android-Nutzern greift ein Abo-Modell, bei dem ihr pro Jahr 0,89 Euro bezahlt. Sicherlich zu verkraften, dennoch gibt es auch ein Abo-Modell, das ihr für die nächsten fünf Jahre nutzen könnt. Davon raten wir ab, da es in einem halben Jahrzehnt sicherlich weitere Dienste gibt, die ihr nutzen könnt. 

Wer somit WhatsApp im App-Store erwirbt, muss nicht nur die Grundgebühren zahlen, sondern auch das erste Jahresabo. 

Besitzer eines iPhones müssen künftig WhatsApp im Jahresabo abschließen

KOMMENTARE

News & Videos zu WhatsApp

WhatsApp WhatsApp - Werbung ab heute möglich: Anzeigen erscheinen zukünftig im Messenger WhatsApp WhatsApp - Werbung wird eingeführt und zwar schon ab 2019 WhatsApp WhatsApp - Kein Support mehr für alte Smartphones WhatsApp WhatsApp - UWP-App für Windows 10 womöglich in Planung Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Mehr Sex als in The Witcher und CDPR erhofft sich Transgender-Optionen E3 2019 E3 2019 - Das Ubisoft-Recap - Von Parasiten, Hackern und Vorhersehbarkeit
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es im Juli 2019 neu bei Netflix