PLAYNATION NEWS Watch Dogs

Watch Dogs - Ausschalten von Feinden nur selten notwendig

Von Dustin Hasberg - News vom 06.10.2013, 12:44 Uhr
Watch Dogs Screenshot

Laut Ubisoft müsse der Spieler in Watch Dogs nicht zwingend in allen Missionen Feinde töten. Oftmals sei es auch möglich, das Stealth-Gameplay einzusetzen.

Zwar wird es möglich sein, die Story von Watch Dogs mit allerlei Waffengewalt zu meistern, doch Ubisoft hat nun mitgeteilt, dass Spieler im Laufe vieler Missionen nicht zwingend Feinde töten müssen. Laut Senior Director Dominic Guay habe der Spieler demnach fast immer zwei Möglichkeiten.

Entweder ihr lauft schießend durch die einzelnen Missionen und tötet alle Feinde auf dem Weg zu eurem Ziel oder ihr die zieht die dezente Variante vor. Durch allerlei Stealth-Elemente hat der Spieler die Möglichkeit Feindkontakt beinahe komplett zu vermeiden. Guay ist der Meinung, dass so 95 Prozent des Spiels gemeistert werden könnten.

Nur in wenigen Missionen sei der Spieler dazu gezwungen Feinde auszuschalten. Watch Dogs erscheint am 21. November 2013 für PC, PlayStation 3 & 4, Xbox 360, Xbox One und Wii U.

Meist können Spieler die Missionen von Watch Dogs auch ohne Waffengewalt meistern.

KOMMENTARE

News & Videos zu Watch Dogs

Watch Dogs Watch Dogs - Gratis Uplay-Key für PC-Version Watch Dogs Watch Dogs - Ubisoft gibt indirekt zu, dass Konsolen zum Grafik-Downgrade führten Watch Dogs Watch Dogs - Man muss bei möglichen Nachfolger kreative Risiken in Kauf nehmen Watch Dogs Watch Dogs - Open-World-Titel ist laut Ubisoft "nicht perfekt" Watch Dogs Watch Dogs - Trailer zum neuen Bad Blood-DLC Watch Dogs Watch Dogs - Grand Theft Watch Dogs (Watch Dogs Trailer remake on GTA) Netflix Netflix - Neu im Januar 2019: Alle Serien und Filme bekannt! The Forest The Forest - Dezember-Update V1.10 veröffentlicht: Das sind die neuen Inhalte
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Angebote zum Wochenende!