PLAYNATION NEWS Valve

Valve - Entwickelt immer noch Spiele, aber kein Einziges wird fertig

Von Wladislav Sidorov - News vom 19.07.2018, 12:06 Uhr
Valve Screenshot

Jahrelang arbeiteten dutzende Mitarbeiter bei Valve an neuen Spielen, doch fertig wurde so gut wie kein Einziges. Lediglich Artifact schaffte es am Ende zumindest zu einer Ankündigung – und dabei handelt es sich nur um ein Kartenspiel.

Mehr als ein Jahrzehnt lang galt Valve als eines der innovativsten und besten Studios der Branche – doch dieser Eindruck ging schon vor einiger Zeit verloren. Große Singleplayer-Titel erschienen nach Portal 2 nicht mehr, CS:GO und Dota 2 fokussieren sich komplett auf einen Multiplayer-Modus.

Fans des Entwicklers stellten sich deshalb zurecht die Frage: Warum erscheint kein einziges Valve-Spiel mehr? Spekulationen pochen darauf, dass der finanzielle Erfolg der Multiplayer-Spiele und der Fokus auf das ebenfalls extrem lukrative Steam dafür sorgten, dass schlicht kein Interesse mehr bestand. Kein Wunder, immerhin verließen mehrere langjährige Autoren nach und nach das Studio.

Valve Valve Arbeitete der Entwickler an einem Koop-Adventure?

Spiele, von denen wir nie wieder etwas hörten

Auf der offiziellen Website von Valve heißt es seit wenigen Monaten, dass man immer noch "Spiele mache". Das mag gut sein, doch anscheinend wird trotz eines Versprechens von Valve-Chef Gabe Newell kein einziges von ihnen fertig.

Das berichtet das "Valve News Network" mit Blick auf eine Vielzahl an geleakten Spielen, von denen heute nichts mehr zu hören ist. Dazu gehören Half-Life 2: Episode 3, ein Update zu Alien Swarm, Stars of Blood, Half-Life 3, Left 4 Dead 3, RPG.txt, ein unbetiteltes Fantasy-Koop-Spiel, die Half-Life-Episode von Arkane, die Half-Life-Episode von EA, die Half-Life-Episode von Monolith, die Half-Life-Episode von Warren Spector, F-STOP, Counter-Strike 2, Cries Unheard, Left 4 Dead VR, Microbe Wars, The Crossing, Team Fortress 2 in Source 2, Left 4 Dead 2 in Source 2, Half-Life VR, CS:GO in Source 2, ein unangekündigtes VR-Spiel und ein weiteres unangekündigtes VR-Spiel.

Ihr merkt schon: Kein einziges Projekt ist heute spielbar.

Valve Valve Hat ein Büro in Deutschland eröffnet und niemand hat es bemerkt

Ein Studio für Spiele

Zwar ist inzwischen zumindest bekannt, dass Valve am 2018 erscheinenden Kartenspiel Artifact arbeitet doch abseits dessen ist völlig unklar, woran ein Großteil des Studios in den letzten zehn Jahren arbeitete. Hinter den Kulissen arbeitet man bis heute an neuen Spielen, doch fertig wird keines von ihnen. Sind es zu hohe Qualitätsansprüche, die extrem flachen Hierarchien bei den Mitarbeitern, mangelndes Interesse? Das weiß niemand.

Der schleppende Prozess dürfte auch dafür gesorgt haben, dass Valve im April das auf reine Singleplayerspiele fokussierte Entwicklerstudio Campo Santo aufkaufte. Deren nächstes Spiel In the Valley of Gods soll irgendwann erscheinen, hoffentlich diesmal wirklich.

KOMMENTARE

News & Videos zu Valve

Valve Valve - Ehemaliger Mitarbeiter wettert über Ex-Unternehmen Valve Valve - Entwickelt immer noch Spiele, aber kein Einziges wird fertig Valve Valve - Neues Tool soll mehr bringen als Steam Spy Valve Valve - Steam-Inhaber kauft Firewatch-Entwicklerstudio Campo Santo auf Valve Valve - Valves 'Pipeline'-Programm Saturn Saturn - Nur heute: PS4 1TB mit Spider-Man für nur 229 Euro! YouTube YouTube - Die Top 10 Videos mit den meisten Dislikes
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neue Games für PS4, Xbox One, Switch PC, Releases im Dezember