PLAYCENTRAL NEWS Ubisoft

Ubisoft - Xbox One nur halb so erfolgreich wie PS4

Von Dustin Martin - News vom 12.07.2014, 11:14 Uhr
Ubisoft Screenshot

Ubisoft gab nun Einblicke in den firmeneigenen Umsatz im letzten Quartal. Demnach machte der Entwickler und Publisher über 374 Prozent mehr Umsatz als noch im Vorjahr. Aus dem Bericht geht zudem hervor, dass die PlayStation 4 aus der Sicht von Ubisoft ein Erfolgsfaktor ist, die Xbox One zeigt sich im direkten Vergleich schwach.

Assassin’s Creed und Watch_Dogs haben dafür gesorgt, dass die neuen Konsolen PlayStation 4 und Xbox One aus der Sicht von Ubisoft ein voller Erfolg sind. Im direkten Vergleich zeigt sich jedoch: Die Sony-Konsole macht mit 36 Prozent über ein Drittel des Umsatzes im letzten Quartal aus, das Entertainmentsystem von Microsoft macht letztendlich nur 17 Prozent aus.

In konkreten Zahlen bedeutet das: Ubisoft setzte im ersten Quartal 2014 über 360 Millionen Euro um, 364 Prozent mehr als noch im Vorjahr, in dem gerade einmal 76 Millionen Euro Umsatz gemacht wurden. Das französische Unternehmen übertraf somit das eigene Ziel von 310 Millionen Euro.

Als Gründe neben neuen Marken wie beispielsweise Child of Light oder auch Spielen wie Valient Hearts: The Great War und Trials Fusion nennt Ubisoft das verstärkte Angebot im digitalen Sektor. Das Stichwort lautet hier Free-to-play.

KOMMENTARE

News & Videos zu Ubisoft

Ubisoft Ubisoft - Publisher kündigte während der E3 den Abo-Service Uplay+ an Ubisoft Ubisoft - Unternehmen erhöht Gewinn und kündigt drei AAA-Spiele bis März 2020 an Ubisoft Ubisoft - Neue Vermarktungsstrategie: Sie geben künftig keine Keys mehr heraus Ubisoft Ubisoft - Großartige Schnäppchen im großen Spring Sale Ubisoft Ubisoft - „Wir lieben den PC“ Ubisoft Ubisoft - E3 2017 Line-Up enthüllt Saturn Saturn - Gönn Dir Dienstag: Fett gespart zum Feierabend! Netflix Netflix - Juli 2019: Über 50 Filme und Serien verschwinden aus dem Angebot
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Selbstmord-Szene wurde aus der Serie geschnitten