PLAYCENTRAL NEWS Twitch

Twitch - DrDisrespect nach Aufnahmen in E3-Toilette von Streaming-Plattform verbannt

Von Marvin Fuhrmann - News vom 12.06.2019, 15:50 Uhr
Twitch Screenshot
© Twitch/ DrDisrespect

Twitch-Berühmtheit DrDisrespect wurde von der Streaming-Plattform verbannt. Grund dafür sind Aufnahmen auf einer öffentlichen Toilette im Rahmen der E3 2019. Diese bringen ihm nun mächtig Ärger ein.

Der Name Hersehl „Guy“ Beahm wird nur den wenigsten Gamern da draußen etwas sagen. Unter seinem Pseudonym DrDisrespect ist der Twitch-Streamer aber eine Berühmtheit, sei es durch seine Live-Übertragungen oder seine Eskapaden abseits davon. Einen weiteren Eklat gab es nun im Rahmen der E3 2019.

Twitch Twitch Dr DisRespect feiert erfolgreiches Comeback mit gigantischen Zuschauerzahlen

Dort hat Beahm in seiner Rolle als DrDisrespect seinen ersten Real-Life-Stream gestartet und führte seine Zuschauer über die Messe. Sein Kameramann folgte ihm dabei auch auf eine öffentliche Toilette des Los Angeles Convention Centers und filmte ihn von hinten beim Urinieren.

Sind Minderjährige betroffen?

Diese Szenen brachten ihm nun einen Bann auf Twitch ein. Zum Zeitpunkt der News ist der Kanal von DrDisrespect nicht mehr erreichbar und sämtliche Videoaufzeichnungen vorerst gelöscht. Mit den Aufnahmen hat er gegen die Richtlinien von Twitch verstoßen, die besagen, dass es verboten ist, „jemanden gegen seinen Willen zu filmen“. Ein Ort wie die öffentliche Toilette, in dem dennoch ein gewisses Maß an Privatsphäre gewahrt werden sollte, dürfte in diese Entscheidung mit reingespielt haben.

Zudem dürfte Beahm damit gegen ein Gesetz in Kalifornien verstoßen, das Filmaufnahmen in öffentlichen Toiletten verbietet. Im Rahmen der Aufnahmen sind nicht nur viele Erwachsene zu sehen, die sicherlich nicht damit gerechnet haben, plötzlich an einem Urinal gefilmt zu werden. Die Messeleitung ESA der E3 2019 hat ihm seinen Besucherpass nach dem Stream entzogen.

Twitch Twitch Bekannter Streamer Dr DisRespect nimmt Auszeit wegen Untreue

Während der Übertragung war womöglich auch ein Minderjähriger im Hintergrund zu sehen, der ebenfalls an einem Urinal stand. Ob es deshalb auch noch rechtliche Schritte gegen Beahm geben wird, ist aktuell nicht bekannt. Der Streamer selbst hat sich noch nicht öffentlich zu den Aufnahmen und dem Bann geäußert.

DrDisrespect hat in der Vergangenheit für einige Skandale auf Twitch und abseits davon gesorgt.
© DrDisrespect

KOMMENTARE

News & Videos zu Twitch

Twitch Twitch - Neue Gratis-Spiele für Prime-Mitglieder im September 2019 Twitch Twitch - MontanaBlack überholt Shroud mit aktiver Abonnentenzahl Twitch Twitch - DrDisrespect meint, Ninjas Mixer-Deal sei ein schlechter Schachzug Twitch Twitch - Ninjas abgeschalteter Kanal hat kurzzeitig einen Porno-Stream beworben Twitch Twitch - Snoop Dogg ist gerade live, raucht Marihuana und spielt irgendetwas Twitch Twitch - Der etwas andere IRL-Trailer (NSFW) Amazon Amazon - iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max bei Amazon kaufen Saturn Saturn - Verkaufsstart: Das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max ist im Handel erhältlich
News zu PlayStation Plus

LESE JETZTPlayStation Plus - Sony wird die neuen PS Plus Spiele schon bald bekannt geben