PLAYCENTRAL NEWS Super Mario Maker 2

Super Mario Maker 2 - Anscheinend kommt doch ein lokaler Mehrspieler-Modus an einer Konsole

Von Daniel Busch - News vom 18.05.2019, 15:45 Uhr
Super Mario Maker 2 Screenshot
© Nintendo / PlayNation-Bildmontage

Neben dem frisch angekündigten Online-Modus für „Super Mario Maker 2“ könnte uns noch eine weitere Art erwarten, zusammen durch die zahlreichen Levelideen zu hüpfen: Es verdichten sich Hinweise auf einen lokalen Mehrspieler an einer Konsole. 

Nintendo hielt diese Woche während einer neuen Nintendo Direct zahlreiche neue Informationen zu „Super Mario Maker 2“ bereit. Zahlreiche neue Items und Features, ein Abenteuer-Modus, ein Turnier zur E3 2019 und mehr. Findige Fans haben in der japanischen Ausgabe der Direct sogar noch ein zusätzliches Item erspähen können, einen Hammer.

Super Mario Maker 2 Super Mario Maker 2 Konkretes Erscheinungsdatum steht fest, limitierte Edition angekündigt

Hinweise auf lokalen Multiplayer an einer Konsole

Wir glauben nun, fast alles zum Spiel zu wissen. Doch anscheinend verheimlicht Nintendo uns immernoch einiges. Es ist bereits bekannt, dass Super Mario Maker 2 einen Online-Modus sowie einen lokalen Multiplayer mit bis zu vier Nintendo Switch-Konsolen besitzen wird. Nun gibt es einige Anzeichen, die darauf hindeuten, dass ihr euch auch zu viert an einer Konsole im Mehrspieler messen könnt.

Der Eintrag von „Super Mario Maker 2“ im Nintendo eShop listet die Spieleranzahl (die für gewöhnlich für nur eine Konsole gilt) mit 1 bis 4 Spielern. Für den Online und den lokalen Modus mit verschiedenen Nintendo Switch-Systemen gibt es eigene Einträge.

Ein Fehler von Nintendo Deutschland? Eher nicht, denn auch die offizielle, japanische Webseite zum Spiel listet diese Spieleranzahl für eine Konsole.

Ein weiterer Hinweis darauf, dass ihr mit euren Freunden an derselben Konsole, die Levelkreationen zusammen bestreiten könnt, findet sich in der Nintendo Direct selbst. Eine kurze Szene deutet nämlich darauf hin, dass zwei Spieler am selben Bildschirm spielen. Mario und Luigi rutschen durch eine Röhre. Zuerst befindet sich der Kamerafokus auf Mario, der nach Luigi gerade in die Röhre huscht. Handelt es sich um einen Online-Modus oder um einen Mehrspieler-Modus, bei dem jeder an seiner eigenen Konsole zockt, so müsste die Kamera eigentlich immer auf demselben Spieler zentriert bleiben. Macht Luigi, der aber weiter vorne in der Röhre ist, eine Biegung, folgt die Kamera nun der Richtung von Luigi. Das ist merkwürdig und deutet darauf hin, dass beide Spieler an einer Konsole – am selben Bildschirm – zocken.

Das folgende Video verdeutlicht diese Hinweise:

KOMMENTARE

News & Videos zu Super Mario Maker 2

Super Mario Maker 2 Super Mario Maker 2 - Online mit Freunden spielen: Nintendo macht es doch noch möglich Super Mario Maker 2 Super Mario Maker 2 - Online nicht mit Freunden spielbar: Zahlreiche neue Details enthüllt! Super Mario Maker 2 Super Mario Maker 2 - Also doch: Lokaler Couch-Koop wird unterstützt Super Mario Maker 2 Super Mario Maker 2 - Anscheinend kommt doch ein lokaler Mehrspieler-Modus an einer Konsole Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Guide: Zacian und Zamazenta mit dem Meisterball fangen, so gehts! CS:GO CS:GO - Neue Operation Shattered Web bringt Charakterwahl ins Spiel
News zu Amazon

LESE JETZTAmazon - Jetzt günstig Hardware sichern, Festplatten im Angebot