PLAYNATION NEWS Steam

Steam - Nach dem Hacker-Angriff: Sind Kreditkartendaten erbeutet worden?

Von Yannick Arnon - News vom 11.11.2011, 12:41 Uhr
Steam Screenshot

Vor wenigen Tagen wurde das Forum von Valves Online-Plattform Steam Opfer eines Angriffs durch Hacker und musste daraufhin offline genommen werden. Nun gab CEO Gabe Newell bekannt, dass diese Attacke größeren Schaden als angenommen verursacht haben könnte und dass auch persönliche Daten und Kreditkarteninformation der Nutzer betroffen sein könnten. "Es tut mir sehr leid, dass das passieren konnte und ich möchte mich für die Unannehmlichkeiten entschuldigen", so Newell.

Die genauen Ausmaße des Schadens ließen sich noch nicht feststellen, es gibt bislang noch keine Anzeichen dafür dass die Hacker Einblicke in vertrauliche Daten und Kreditkarteninformationen bekommen haben. Zudem scheinen bis jetzt nur Foren-Profile betroffen zu sein, bis jetzt liegen keine Meldungen von gehackten Steam-Accounts vor. Dennoch rät Newell dazu, dass die Nutzer sicherheitshalber die Passwörter ändern und ihre Kontoaktivitäten aufmerksam beobachten. Die Ermittlungen dauern weiter an, falls ihr Steam nutzt, solltet ihr schleunigst euren Account überprüfen und eure Kennwörter aktualisieren.

KOMMENTARE

News & Videos zu Steam

Steam Steam - Valve-Hardware Steam Link ermöglicht jetzt lokalen Koop auf mehreren Devices Steam Steam - Kundentäuschung: Geldstrafe in Frankreich, Ubisoft ebenfalls betroffen Steam Steam - Früher versus Heute: Wie sich die Plattform über 15 Jahre entwickelt hat Steam Steam - Erstes Porno-Spiel darf unzensiert erscheinen Steam Steam - Das große Qualitätsproblem Steam Steam - So verläuft die Produktion des Steam Controllers Saturn Saturn - Sound-Tiefpreis-Woche bei MediaMarkt Agony Agony - Halloween - Agony Unrated erscheint nun doch
News zu Friendly Fire

LESE JETZTFriendly Fire - Fotoshooting zu Friendly Fire 4 samt Making-of-Video