PLAYCENTRAL NEWS Star Wars

Star Wars - Fans stehlen Gegenstände aus dem Disneyland-Themenpark Galaxy's Edge

Von Ben Brüninghaus - News vom 27.06.2019, 10:21 Uhr
Star Wars Screenshot
© Disney/ Lucasfilm

Dreiste „Star Wars“-Fans schlagen aus Gegenständen Profit, die sie im neuen Erlebnispark „Star Wars: Galaxys Edge“ mitgehen lassen. Die Gegenstände werden zu stattlichen Preisen auf eBay verkauft. 

Das Disneyland Resort in Anaheim, Kalifornien hat vor einiger Zeit ein saftiges Upgrade erhalten. Mit „Star Wars: Galaxy's Edge“ verfügt das Disneyland hier nun über einen offiziellen Star Wars-Themenpark, in dem sich die Besucher an einigen Attraktionen wie dem Millennium Falcon: Smugglers Run oder gar bei Star Wars: Rise of the Resistance mitmachen können. Letzteres wird später in 2019 starten. 

Und der Park hat noch mehr zu bieten. So gibt es eine stilechte „Star Wars“-Kantina Oga's Cantina oder eine Andockbucht mit dem Namen Docking Bay 7, in der die Besucher mit intergalaktischen Nahrungsmitteln versorgt werden. 

Star Wars: Galaxys Edge
© Disney/ Lucasfilm

Merchandise wider Willen

Doch ein „Star Wars“-Erlebnispark wäre kein waschechter Themenpark, wenn es nicht diverses Merchandise zu kaufen gäbe. Und hier kommt es zu einem Problem. Abseits der Tatsache, dass es Merchandise gibt, das ausschließlich vor Ort gekauft werden kann und dieser nun auf eBay zu finden ist, kam es nun zu diversen Diebstählen im Park. 

Einige Besucher haben nämlich ein paar Gegenstände gestohlen, die gar nicht zum Verkauf angeboten werden, um eine Menge Profit daraus zu schlagen. So werden Gegenstände und Requisiten des Parks unweigerlich zu Merchandise wider Willen im Onlineauktionshaus.

Wie The OCR bestätigt, handelt es sich hierbei um Gegenstände wie Karten des Parks, was erst einmal nicht so schlimm wäre. Doch die Untersetzer und Speisekarten aus der Kantina, Ausweiskarten, die während Smuggler's Run an die Gäste verteilt werden, die wiederum die Position der Besucher im Millennium Falcon bestimmen und Besteck aus der Andockbucht, das ein futuristisches Aussehen hat, dürfte den Themenpark selbstredend niemals verlassen. All diese Gegenstände lassen sich nun jedoch ebenfalls auf eBay vorfinden.

Star Wars: Galaxys Edge Untersetzer
© The OCR

Disney hat sich zu dem Vorfall noch nicht zu Wort gemeldet. Welcher Seite der Macht die Verkäufer angehören, dürfte jedenfalls klar sein.

Star Wars Star Wars Themenpark ''Galaxy's Edge'' soll Comic-Crossover erhalten

Dazu muss man sagen, dass nicht nur Privatbesucher im Verdacht stehen. Die zuvor erwähnten Speisekarten konnten bereits auf eBay ausfindig gemacht werden, bevor die Türen für die Privatbesucher geöffnet wurden. In der Kantinabar werden fortan jedenfalls Mitarbeiter am Ausgang positioniert, während die Barkeeper die leeren Souvenir-Tassen gegen eine verpackte Version auf Kaufwunsch eintauschen – zumindest ein Anfang.

Davon ab: Wer sich die Attraktionen rund um Galaxy's Edge in Orlando's Hollywood Studios ansehen möchte, der muss sich noch bis zum 31. August 2019 gedulden. Dann wird die Erlebnisreise hier ebenfalls möglich sein. 

Star Wars Star Wars Galaxy's Edge-Comic erzählt, was mit Ki-Adi-Mundis Lichtschwert nach Order 66 passiert

KOMMENTARE

News & Videos zu Star Wars

Star Wars Star Wars - Aktuelle Petition fordert Baby Yoda-Emoji Star Wars Star Wars - Verpasste Chance auf Baby Yoda-Merchandise kostet Disney Millionen Star Wars Star Wars - Jedi Temple Challenge: Die neue Game-Show mit Jar Jar Binks-Darsteller Ahmed Best Star Wars Star Wars - Fan-Film Baby Yoda vs. Darth Sidious wird zum Hit Star Wars Star Wars - Jetzt live: Hier das Panel zur Enthüllung von Episode IX ansehen! Star Wars Star Wars - So gut hätte ein Spiel ohne EA aussehen können Disney Plus Disney Plus - The Mandalorian - Neues Baby Yoda-Merchandise von Hasbro für 2020 angekündigt GTA 5 GTA 5 - Guide: So sichert ihr euch in GTA Online den Navy Revolver vom Schlitzer
News zu Red Dead Redemption 2

LESE JETZTRed Dead Redemption 2 - Bekommen wir bald Schnee? Erste Bilder geleakt