PLAYCENTRAL NEWS Star Wars: Battlefront 2

Star Wars: Battlefront 2 - Wo bleiben die Droidekas?

Von Ben Brüninghaus - News vom 23.06.2019, 11:28 Uhr
Star Wars: Battlefront 2 Screenshot
© Electronic Arts

Der Action-Shooter „Star Wars: Battlefront 2“ erhält ein Update. Die wichtigste Frage, die die Spieler seit dem Release gestellt haben, wird nun final beantwortet. Wo bleiben die Droidekas?

Der neue Battlefront-Ableger Star Wars: Battlefront 2 ist bereits seit 2017 auf dem Markt erhältlich. Gut zwei Jahre liegt der Release bereits in der Vergangenheit, doch von einigen Einheiten fehlte bislang jede Spur. Zurecht fragten sich die Spieler also, wo bleiben die Droidekas?

Star Wars: Battlefront 2 Star Wars: Battlefront 2 Ab sofort kostenlos für EA Access-Mitglieder

Droidekas offiziell bestätigt!

Doch nach der langen Durststrecke, in der wir ohne die notorischen Droiden auskommen mussten, gibt es nun das entsprechende Kaltgetränk (hier beliebigen Markennamen einfügen).

Electronic Arts hat die todbringenden Kampfroboter nun offiziell in einem Video vorgestellt, denn das sind die Droiden, die wir suchen! Dennis Brännvall aus dem Entwicklerteam meldet sich in einem Community-Update-Video zu Wort. 

Droideka der Separatisten kommen mit Zwillingsblaster daher, die selbst den stärksten Jedi das Fürchten lehren. Zum Schutz ihres Metallkonstrukts wurden sie mit einem Energieschild ausgerüstet, der sich einmal komplett um das Chassis legt. Diese Bauweise ermöglicht die Transformation zu einer Kugel, wodurch sie sich gefährlich schnell umpositionieren können. Zu den Fähigkeiten zählt zudem das Laser-Sperrfeuer, womit sie viele Laserschüsse in kurzer Abfolge abgeben können.

Doch bei den Droidekas wird es nicht bleiben. Nebenher schafft es nun sogar der TX-130-Panzer ins Spiel, der für die Galaktische Republik zum Einsatz kommt, während die mächtigen Großkampfschiffe der jeweiligen Parteien über die Stadt von Naboo im Spielmodus Totale Vorherrschaft kreisen. Zu guter Letzt gibt es noch ein paar neue Outfits für die Klonarmee und für Anakin Skywalker. Anakin wird mit seinem Outfit General Skywalker aus den Klonkriegen durch die Gegend laufen können. Bei der Klonarmee gibt es die 212. Recon Division und das 41. Scout Battalion

Star Wars: Battlefront 2 Star Wars: Battlefront 2 Das neue Fortschrittsystem, warum nicht gleich so?

Ein kleinen Blick in Zukunft rundet das Ganze ab. Der Planet Felucia soll eines Tages implementiert werden und es sollen ganz neue Wege folgen, auf denen „Star Wars: Battlefront 2“ gespielt werden kann. Doch vorerst gibt es das Droideka-Update am 26. Juni 2019 für alle Plattformen. 

KOMMENTARE

News & Videos zu Star Wars: Battlefront 2

Star Wars: Battlefront 2 Star Wars: Battlefront 2 - Anakin Skywalker im neuen Teaser, Release schon bald Star Wars: Battlefront 2 Star Wars: Battlefront 2 - Count Dooku hat endlich einen Release-Termin Star Wars: Battlefront 2 Star Wars: Battlefront 2 - Auch 2019 folgen neue Inhalte und Verbesserungen Star Wars: Battlefront 2 Star Wars: Battlefront 2 - Ab sofort kostenlos für EA Access-Mitglieder Star Wars: Battlefront 2 Star Wars: Battlefront 2 - Einblicke in die Story der Kampagne Star Wars: Battlefront 2 Star Wars: Battlefront 2 - Unser erstes Fazit zum kommenden Shooter Amazon Amazon - Prime Day 2019: Angebote haben offiziell begonnen! PlayStation Plus PlayStation Plus - Rewards im Monat Juli 2019 bieten Rabatte für McFIT, Tough Mudder und weitere Shops
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Angebote am Montag